DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Landesvorstand strukturiert sich neu

Erweiterter Landesvorstand tagt in Soltau.

Landesvorsitzender Oberst d.R. Manfred Schreiber (links) und Bundesschatzmeister Hauptmann d.R. Michael Nebel (rechts)überreichen während der Erweiterten Landesvorstandssitzung an Fahnenjunker d.R. Cordula Minna Hedenkamp (Mitte), Landesbeauftragte für Vielfalt, die Ehrennadel in Bronze

Foto: Lars Gühler

Landesvorsitzender Oberst d.R. Manfred Schreiber (links) überreicht während der Erweiterten Landesvorstandssitzung an Stabsfeldwebel d.R. Peter Krzywkowski, das Landeswappen als Dank für seine von November 2001 bis November 2021 vorbildlich ausgeübte ehrenamtliche Tätigkeit als Landesrevisor

Foto: Lars Gühler

Landesvorsitzender Oberst d.R. Manfred Schreiber (links) überreicht während der Erweiterten Landesvorstandssitzung an Oberst d.R. Horst Großkinsky (rechts) das Landeswappen als Dank für seine von Februar 2020 bis November 2021 vorbildlich ausgeübte ehrenamtliche Tätigkeit als Stellv. Landesvorsitzender

Foto: Lars Gühler

Landesvorsitzender Oberst d.R. Manfred Schreiber (links) überreicht während der Erweiterten Landesvorstandssitzung an Oberstabsfeldwebel d.R. Dirk Merten die Treueurkunde für fünfunddreißigjährige Mitgliedschaft und Mitarbeit im Reservistenverband

Foto: Lars Gühler

  • Von Reservistenverband / Thomas Kritscher und Lars Gühler
  • 10.06.2022
  • Artikel drucken

„Bevor wir gleich beginnen, möchte ich folgende Person nach vorne bitten!“, mit diesen Worten begann der Landesvorsitzende Oberst d.R. Manfred Schreiber die erweiterte Landesvorstandssitzung. Geehrt wurde die Landesbeauftragte Vielfalt, Fahnenjunker d.R. Cordula Minna Hedenkamp mit der Ehrennadel in Bronze für ihre hervorragende Arbeit und ihr Engagement. Des Weiteren durften sich der ehemalige Landesrevisor, Stabsfeldwebel d.R. Peter Krzywkowski und der ehemalige stellvertretende Landesvorsitzende, Oberst d.R. Horst Großkinsky für ihre geleistete Arbeit über das Landeswappen freuen. Der erste stellvertretende Landesvorsitzende, Oberstabsfeldwebel d.R. Dirk Merten erhielt eine Treueurkunde für fünfunddreißigjährige Mitgliedschaft und Mitarbeit im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Bundesschatzmeister, Hauptmann d.R. Michael Nebel berichtete anschließend über die aktuellen Themen aus der Bundesebene. Es folgten der Kassenbericht und ein Überblick des Landesgeschäftsführers Stabsfeldwebel d.R. Henning Seifert über die hauptamtliche Arbeit.

„Der Landesvorstand hat sich neu aufgestellt und die Aufgaben werden wie folgt verteilt…!“, begann Schreiber mit dem nächsten Tagesordnungspunkt. In einem Organigramm demonstrierte er die neuen Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten. Die einzelnen Aufgabenbereiche wurden im Nachgang noch weiter in die untergeordneten Bereiche dargestellt.

Gesamtüberblick der Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten des Landesvorstands.

Blick in einen Aufgabenbereich (hier: Betreuung) und deren Bereiche.

Um die Aufgabenbereiche zuverlässig zu betreuen, gibt es neben den Verantwortlichen, eine große Anzahl an Landesbeauftragten. Diese bildeten bei dieser erweiterten Landesvorstandssitzung auch den zweiten großen Schwerpunkt und berichteten von ihren Aufgaben.

Die Landesbeauftragten

So erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die tägliche Arbeit der Psychosozialen Kameradenhilfe, die der Landesbeauftragte Oberstabsfeldwebel a.D. Albrecht Schmidt mit eigenen Erfahrungsberichten vortrug. Dabei bekam der eine oder andere Teilnehmer Gänsehaut, als er diese Geschichten hörte.

Der Landesbeauftragte Veteranen, Hauptfeldwebel d.R. Andreas Wichmann gab einen Rückblick über die Arbeit mit Einsatzveteranen und stellte das Thema Anerkennung von Einsatzsoldaten/-reservisten heraus.

Für die Landesbeauftragten Presse / Internet / technische Kommunikation präsentierten Hauptmann d.R. Lars Gühler und Obergefreiter d.R. Thomas Kritscher den aktuellen Stand in Sachen Digitalisierung und Pressearbeit.

Neben den Landesbeauftragten RAG Sanitätsdienst, Oberstabsfeldwebel d.R. Wolfgang Laudan, Vielfalt, Fahnenjunker d.R. Cordula Minna Hedenkamp und RAG Cyber, Oberstabsgefreiter d.R. Fabian Gruner hielten der Landesbeauftragte Militärische Ausbildung, Oberstleutnant a.D. Jörg Otte und der Landesbeafutragte 60 plus, Oberst d.R. Horst Großkinsky interessante Vorträge, die beide in eine Befragungsaktion an die Mitglieder der Landesgruppe Niedersachsen folgen. Dazu demnächst mehr an dieser Stelle.

Zum Ende der Veranstaltung waren sich alle Teilnehmenden einig: Es war gut und richtig, sich endlich einmal wieder in Präsenz zu begegnen und sich neben der Vorstandssitzung zum Beispiel in den Pausen im persönlichen Gespräch auszutauschen.

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

Letzte dienstliche Veranstaltung in 2022

Am 24. November 2022 war es leider soweit. Die letzte dienstliche Veranstaltung (DVag) wurde durchgeführt. Es wurde ein Vorkommando eingesetzt,...

27.11.2022 Von Webmaster

AGSHP

am 26.11.2022 konnte wieder einmal nach etlichen Jahren ein Gästeschiessen durchgeführt werden. Begleitend zur militärischer Ausbildung (siehe hierzu ergänzenden Bericht...

27.11.2022 Von Reinhard Moser
Allgemein

Dachauer Reservisten auf Friedensmarsch

Fünfzig Jahre nach dem Attentat bei den Olympischen Sommerspielen in München, nahmen acht Mitglieder der örtlichen Reservistenkameradschaft Dachauer Land an einem...

27.11.2022 Von Martin Walter