DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

„Mit Schlagzeilen erobert man Leser. Mit Information behält man sie.“

Medienseminar 2022 der Landesgruppe Niedersachsen

Gruppenbild der Seminarteilnehmer (Anmerkung: Eine Person fehlt auf dem Bild).

Foto: Helmut Gleuel

Landesinternetbeauftragter Lars Gühler informierte seine Zuhörer über effektives Lernen.

Foto: Alfred Claußen

Auch von Konfuzius kann man heute noch lernen...

Foto: Alfred Claußen

Seminarteilnehmer bei der Erledigung einer Aufgabe. Alle arbeiten motiviert an der Lösung – getreu dem Leitspruch „Der Weg zum Ziel beginnt immer mit dem ersten Schritt.“ des chinesischen Philosophen Lao-Tse (6. Jahrhundert v. Chr.).

Foto: Alfred Claußen

Seminarteilnehmer bei der Erledigung einer Aufgabe. Alle arbeiten motiviert an der Lösung – getreu dem Leitspruch „Der Weg zum Ziel beginnt immer mit dem ersten Schritt.“ des chinesischen Philosophen Lao-Tse (6. Jahrhundert v. Chr.).

Foto: Alfred Claußen

Seminarteilnehmer bei der Erledigung einer Aufgabe. Alle arbeiten motiviert an der Lösung – getreu dem Leitspruch „Der Weg zum Ziel beginnt immer mit dem ersten Schritt.“ des chinesischen Philosophen Lao-Tse (6. Jahrhundert v. Chr.).

Foto: Alfred Claußen

Landesinternetbeauftragter Lars Gühler informierte seine Zuhörer über effektives Lernen.

Foto: Alfred Claußen

Die Kreispressewarte der Kreisgruppen Harz und Hildesheim – Helmut Gleuel und Reinhard Borchers.

Foto: Alfred Claußen

Gruppenbild der Seminarteilnehmer

Foto: Alfred Claußen

Unter dem Motto „Lehren lernen“ fand kürzlich das Medienseminar der Landesgruppe Niedersachsen (LG NI) im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) statt.
Und so trafen an einem Samstagmorgen insgesamt zwölf Seminarteilnehmer und drei Dozenten in einem Tagungshotel in der Landeshauptstadt Hannover ein, um dort in eineinhalb Tagen sich u.a. über die Pressearbeit, der Fotografie, Social Media, WordPress und weiteren Online-Themen auszutauschen.
Die ehrenamtlichen Teilnehmer, die mit ihren eigenen Laptops anreisten, waren Presse- oder Internetbeauftragte aus den 16 niedersächsischen Kreisgruppen des VdRBw.
Begrüßt wurden alle Anwesenden vom Landesgeschäftsführer Henning Seifert. Auch er freute sich über die rege Teilnahme, da die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des VdRBw eine wichtige Säule ist, um den Bürgerinnen und Bürger die Mittlertätigkeit zwischen Zivilisten und Bundeswehr und Reserve aufzuzeigen.

Nach weiteren Grußworten des Landesinternetbeauftragten Markus Teichmann und des Landespressereferenten Alfred Claußen übernahm Lars Gühler als stellvertr. Landesinternetbeauftragter das Zepter und ging nach den üblichen Formalitäten sofort in die Ausbildung über. So wurde gemeinsam das Thema „Lehren lernen“ angegangen und in Praxisbeispielen auch geübt. Sinn und Zweck war es, dass die sodann nach dem Medienseminar ausgebildeten Kreisbeauftragten und Mandatsträger in ihren Kreisgruppen ihre jeweiligen Untergliederungen (Reservistenkameradschaften und Reservistenarbeitsgemeinschaften) in Sachen Presse- und Internetarbeit gut schulen können.

Am Abend hatten die Kameradinnen und Kameraden die Möglichkeit sich, nach dem gemeinsamen Buffetessen, gesellig über die aktuellen Pressethemen aus ihren Kreisgruppen auszutauschen. Obwohl sich die Presse- und Internetverantwortlichen monatlich zu einem „Online-Stammtisch“ treffen und austauschen, war ein persönlicher Gedankenaustausch dennoch angenehmer.
Im vergangenen Jahr musste diese Möglichkeit des Treffens leider durch die Pandemie ausfallen. So war es umso erfreulicher, dass man sich nun im Winter 2022 leibhaftig wieder treffen konnte.

Am Sonntag wurde die Ausbildung fortgesetzt und am Ende waren sich alle Teilnehmer einig: „Es war wie immer eine tolle Veranstaltung, in einem sehr guten Tagungshotel im Zentrum Hannovers, bei der man viel lernen und Wissenswertes „mitnehmen“ konnte. Der Austausch ist wichtig, um gemeinsam die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des VdRBw weiter voranzubringen und von untereinander zu lernen, denn „Nur gemeinsam sind wir stark“.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Antrittsbesuch OB Boris Palmer

Antrittsbesuch der Reservistenkameradschaft Tübingen bei dem wieder gewählten Oberbürgermeister Boris Palmer. Der Oberbürgermeister zeigte sich den Reservisten gegenüber sehr offen...

29.01.2023 Von Klaus Pollmeier

Monatsversammlung mit Anmeldungen für Fernmeldeausbildung + AGSHP + Spähtrupp

Am 29.01.2023 eröffnete Gerhard Mindt pünktlich um 10 Uhr die erste Monatsversammlung im neuen Jahr. Zunächst wurden bevorstehende Veranstaltungen besprochen...

29.01.2023 Von Josef König

Stromausfall: Vorbereitung ist keine Panikmache

Sicherheitspolitisches Forum der Reservisten im Schloss Wickrath zu „Deutschland und Europa im Stresstest“ Die schlechte Nachricht: Ein großflächiger Stromausfall auch...

29.01.2023 Von Helmut Michelis / RvL