DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Neujahrsempfang mit Abgeordneter




Bundestagsabgeordnete Marja-Liisa Völlers und RK-Vorsitzender Oberbootsmann d.R. Olaf Rietenberg

Foto: Christian Günther

Die Geehrten mit Stabsfeldwebel d.R. Ralf Schünemann (li.) und Oberbootsmann d.R. Olaf Rietenberg (3.v.re.).

Foto: Christian Günther

Der Neujahrsempfang der Reservistenkameradschaft Meinsen/Warber/Rusbend ist stets Startpunkt eines jeden Jahres im Veranstaltungsreigen der Kreisgruppe Weserbergland.

RK-Vorsitzender Oberbootsmann d.R. Olaf Rietenberg konnte im Meinser Feuerwehrgerätehaus unter den Gästen den Ortsbürgermeister von Meinsen/Warber, Dieter Wilharm-Lohmann, sowie Stabsfeldwebel a.D. Klaus Harmening, Ortsbürgermeister von Rusbend und RK-Mitglied, begrüßen. Auch Ortspastor Ulrich Hinz sowie der stellvertretende Kreisvorsitzende Stabsfeldwebel d.R. Ralf Schünemann hatten es sich nicht nehmen lassen zu erscheinen. In ihren Grußworten betonten alle Redner die gute Arbeit der Reservisten für die Dorfgemeinschaft.

Marja-Liisa Völlers MdB sprach beim Neujahresempfang

Gespannt verfolgten die fast 60 Anwesenden den Vortrag von Marja-Liisa Völlers. Die Lehrerin ist Mitglied des Bundestages und vertritt in ihrer Fraktion den Wahlkreis 40 (Nienburg II -Schaumburg). Im Bundestag ist Völlers Mitglied in der Arbeitsgruppe der Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ sowie Mitglied in der Arbeitsgruppe „Kommunalpolitik“. Neben der Mitgliedschaft in weiteren Ausschüssen gehört sie als Stellv. Mitglied auch dem Verteidigungsausschuss an.

Ehrennadeln für verdiente Kameraden

Mit Ehrennadeln in Bronze konnten Stabsfeldwebel d.R. Helmut Schlehe und Stabsfeldwebel d.R. Michael Wilke durch Ralf Schünemann und Olaf Rietenberg geehrt werden. Treueurkunden erhielten Major d.R. Joachim Gräfer (10 Jahre) und Obergefreiter d.R. Oliver Rojahn (20 Jahre).

Zum Abschluss sorgte die Betreuungscrew der RK für einen leckeren Imbiss. Im Anschluss daran sorgten viele interessante Gespräche unter den Gästen für einen unterhaltsamen Abend.

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Thüringen: Reservisten bilden Ungediente aus

In einigen Bundesländern läuft sie bereits, nun ist auch Thüringen in die Ausbildung Ungedienter eingestiegen. Unter der Regie des Landeskommandos...

26.02.2020 Von Jörg Heise / spe

AUSSCHREIBUNG ZUM 21. „HARTENKERLMARSCH“ DER RK BOTTROP/ GLADBECK AM 02.05.2020

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, entnehmen Sie bitte alle weiteren Details unter der Rubrik DOWNLOADS auf dieser RK MÜNSTER...

25.02.2020 Von FRANK WIATRAK

Schießausbildung am AGSHP und Parallelausbildung

Zu der zwei mal im Jahr stattfindenden Schießausbildung am AGSHP, unter der Leitung von Johann Geitner, diesmal in Kümmersbruck, trafen...

25.02.2020 Von Walter Prochatschek