DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Nicht alltäglich – die Elektronische Kampfführung der Bundeswehr




Die RK Wolfsburg bei der 4.Kompanie des Bataillons Elektronische Kampfführung vor dem Einsatzfahrzeug Dingo. In der Bildmitte Organisator Tim-Oliver Engelmann.

Foto: RK Wolfsburg

Ein besonderer Einblick: Wolfsburger Reservisten auf Truppenbesuch bei der 4. Kompanie des Bataillons Elektronische Kampfführung 912(EloKaBtl912) in Nienburg

„Das hätte ich nicht gedacht!“ und „Aufregend und interessant zugleich. Eine beeindruckende Technik.“ waren auf dem Kasernenhof der 4. Kompanie der Elektronischen Kampfführung (EloKa) in Nienburg die wohl häufigsten Wörter aus den Mündern der 15 Reservisten, die aus Wolfsburg zu einem Truppenbesuch angereist waren. Der Truppenbesuch der Reservisten beeindruckte durch ein umfangreiches Programm und technische Geräte, dass ohne jeden Zweifel das Prädikat „nicht alltäglich“ verdient. Der Wolfsburger Organisator des Truppenbesuches Tim-Oliver Engelmann, hatte zusammen mit dem Zugführer der 4. Kompanie, Leutnant Herdt, nach mehrwöchiger Planung, ein fesselndes Erlebnis für die Reservistenkameradschaft geschaffen. „Die Wolfsburger Reservisten erlebte ich als lebendige und aktive Truppe, die sich im Vorfeld gut auf den Besuch vorbereitet hatte. Diesen Besuch gilt es, vor allem mit Herrn Engelmann, als Basis für weitere Kooperationen als ausgezeichnete Vorlage zu nehmen.“, lobte Leutnant Herdt die Reservisten.

Der hoch spezialisierte und moderne Verband der EloKa verfügt mit seiner Ausrüstung über die Fähigkeit, Informationen über gegnerische Kräfte in den Einsatzgebieten der Bundeswehr zu gewinnen. Dieses gilt als Besonderheit unter den Bataillonen des Kommandos Strategische Aufklärung (KSA) in allen drei Dimensionen, an Land, in der Luft und auf See. Die 4. Kompanie als „Landkompanie“ besitzt mit ihren fahrzeuggestützten Systemen die Fähigkeiten zur mobilen Aufklärung von gerichteten Funkübertragungen und Radarausstrahlungen. Der Vorsitzende der RK Wolfsburg, Hauptfeldwebel d.R. Sven Krzoska, lobte „schwer beeindruckt hat mich der Spezialisierungsgrad und die Präzision der Technik. Besonders gefallen hat mir, dass wir die Technik zum Teil bedienen konnten und uns ein 360 Grad Einblick in diesen hoch interessanten Bereich der Bundeswehr gegeben wurde. Für die gute Durchführung bin ich sowohl den Kameradinnen und Kameraden der 4. Kompanie als auch meinem Stellvertreter Engelmann sehr dankbar.“

Richtig Spaß machte das Aufsitzen im vorgefahrenen Dingo. In der Mittagspause wartete in der Truppenküche die bundeswehrtypisch reichhaltige Verpflegung auf die Besucher.

Als Dankeschön übergaben die Vorstände der RK Wolfsburg der 4. Kompanie das handgefertigte Wappen der RK Wolfsburg mit Erinnerungstext und luden die Gastgeber zu einem Gegenbesuch nach Wolfsburg ein.

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

38.IMM rund um das Schloss Rheydt

Heute am 01. Oktober finden in Mönchengladbach die jährlichen Militärmeisterschaften, kurz IMM statt. Genauer ist es der 38. IMM rund...

01.10.2022 Von EH - Vors. RK Dor

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak