DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

„Operation Osterhasi“ erfolgreich durchgeführt!




Ein leckeres Geschenk – der Osterhasi

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Der Vorsitzende des Traditionsverbandes, Hauptmann d.R. Heinrich Thies (rechts) und der Geschäftsführer Michael Krause (2. von re.) versorgen in Lüneburg die Einsatzkräfte mit Osterhasen

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Gesprächsrunde mit den aktiven Kameraden in Lüneburg

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Stabsfeldwebel a.D. Ralf Kiepert, Schriftführer & Veranstaltungsbeauftragter des Traditionsverbandes des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Hauptmann d.R. Heinrich Thies, Vorsitzender des Traditionsverbandes des Braunschweiger Panzeraufklärungsbataillon 1, im Gespräch mit aktiven Kameraden in Lüneburg

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Oberstabsfeldwebel d. R. Michael Krause, Geschäftsführer des Traditionsverbandes des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

Hauptmann d.R. Heinrich Thies (Mitte), Vorsitzender des Traditionsverbandes des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig, im Gespräch mit aktiven Kameraden

Foto: Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig

  • Von Reservistenverband / Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig
  • 21.04.2021
  • Artikel drucken

Am 31. März 2021 verlegten Heinrich Thies (Vorsitzender), Ralf Kiepert (Schriftführer) und Michael Krause (Geschäftsführer) vom Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig mit 500 Osterhasen von Braunschweig nach Lüneburg, um die dortigen Einsatzkräfte zu verstärken. Von langer Hand geplant und in Elze frisch gebacken, wollte der Traditionsverband damit ein Zeichen der Dankbarkeit, Kameradschaft und Wertschätzung setzen.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten sind die Lüneburger Heeresaufklärer extrem gefordert. Trotz des anspruchsvollen und fordernden Tagesdienstes werden seit Wochen bis zu 150 „Goldgelbe“ zur Amtshilfe abgestellt. Momentan leisten diese „Helfenden Hände“ ihren Dienst in Alten- und Pflegeheimen, Gesundheitsämtern und Impfzentren in verschiedenen Orten Niedersachsens.

Selbstverständlich nutzten die Kameraden die Zeit in Lüneburg auch für Gespräche mit dem stellvertretenden Kommandeur, Oberstleutnant Diedrich, dem Kompaniechef Major Paar und dem Kompaniefeldwebel, Oberstabsfeldwebel Paschen.

Auf dem Weg in die Heimatstandorte wurde auch das Impfzentrum Wolfsburg mit Osterhasen verstärkt. Dort konnten u. a. 30 Lüneburger Kameraden persönlich unterstützen. Ebenfalls anwesend war Ekhard Hartwig, der als Oberstleutnant das Kreisverbindungskommando Wolfsburg leitet und seit Februar als aktiver Reservist in der Amtshilfe seinen Dienst versieht.

Hier finden Sie weitere Informationen über den Traditionsverband des Panzeraufklärungsbataillon 1 in Braunschweig:

www.traditionsverband-pzaufklbtl1.de

Verwandte Artikel
Verband

Oberst der Reserve für besondere Verdienste ausgezeichnet

Wegen seiner langjährigen, vorbildlichen und herausragenden Leistungen wurde der zum Multinational Medical Coordination Centre/ European Medical Command (MMCC/EMC) zugehörige Oberst...

10.08.2022 Von Rico Maderthoner
Verband

Die Blaulichtmeile in Niederrhein startete neu durch.

Beim Fußball-Volksfest in Rheydt war auch der Reservistenverband am Ball Nach der jahrelangen Corona-Zwangspause hat jetzt in Mönchengladbach endlich wieder...

10.08.2022 Von Helmut Michelis / vLi
Aus den Ländern

Reservisten am Schießsimulator eingewiesen

Die Kreisgruppe Harz im Reservistenverband verfügt über Reservisten, die das Ausbildungsgerät „Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen“ (AGSHP) bedienen dürfen. Im Rahmen der beorderungsunabhängigen...

10.08.2022 Von Reservistenverband / Rüdiger Ahrens und Helmut Gleuel