DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Rekrutenprüfung RSU Kompanie Solling




Ein Rekrut wurde von Kapitän zur See Berend Burwitz (re.) und Oberstleutnant Holger Quast (li.) zum Hauptgefreiten befördert.

Foto: JULIA ALIN

Die ehemaligen Rekruten mit ihrem Ausbilder Stabsfeldwebel Matthias Proksch (2.v.re.) und dem Kompaniechef der RSU-Kompanie Solling, Oberstleutnant Holger Quast (re.)

Foto: JULIA ALIN

Dieser Tage absolvierten fünf Rekruten und eine Rekrutin der Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanie (RSU-Kp) Solling an ihrem militärischen Heimatstandort in Holzminden die Allgemeine Grundausbildung. Dafür haben die Freiwilligen in ihrer Freizeit innerhalb von eineinhalb Jahren sieben Ausbildungsmodule absolviert und dürfen sich nun als vollwertige Reservisten der RSU-Kompanie Solling betrachten. Von ihrem Ausbildungsstand konnten sich auch am Prüfungswochenende auf dem Landübungsplatz Holzminden der Kommandeur des Landeskommandos Niedersachsen, Kapitän zur See Berend Burwitz, und der Kompaniechef der RSU-Kompanie, Oberstleutnant Holger Quast, überzeugen.

„Unser Ausbildungskonzept ist zu einhundert Prozent aufgegangen“, freut sich der RSU-Kompaniechef. Auch wenn die Ausbildung immer Ausbildungspersonal gebunden habe, sei eine nahtlose Integration der Rekruten in die Kompanie gelungen, erklärte Oberstleutnant Quast. Das habe sich auch bereits bei ersten Einsätzen einiger der Rekruten, wie etwa beim Moorbrand in Lingen gezeigt, so Quast weiter.

Die RSU-Kompanie Solling soll die aktive Truppe bei Aufgaben im Rahmen des Heimatschutzes unterstützen und dabei in erster Linie Wach- und Sicherungsaufgaben wahrnehmen. Katastrophenhilfe beim Elbe-Hochwasser 2013, Sicherungsaufgaben beim G20-Gipfel in Hamburg oder auch die Gestellung eines Ehrenzuges bei einem feierlichen Appell sowie Wachaufgaben wurden bislang von den Reservisten der Kompanie erfüllt. Der Patenverband, das Panzerpionierbataillon 1 in Holzminden unterstützt die RSU-Kompanie dabei mit Material, Organisation und Infrastruktur.

Verwandte Artikel
Sicherheitspolitische Hochschularbeit

Die Studierenden Reservisten Osnabrück feiern 30-jähriges Jubiläum

Vor 30 Jahren – im Jahre 1992 gründeten sich die Studierenden Reservisten Osnabrück. Zu diesem Anlass feierten die Mitglieder in...

07.10.2022 Von RK StuROs Vorstand
Die Reserve

Erfolg beim Milizschießen Hochfilzen

Das österreichische Bundesheer hielt am 01. Oktober 2022 ihr großes Milizschießen auf dem Truppenübungsplatz Hochfilzen ab. Beim letzten Schießen im...

07.10.2022 Von Hans Römersberger
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 40

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

07.10.2022 Von Redaktion