DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Reservisten bereiten bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude




Im Jahre 2008 entstand in Edewecht (Landkreis Ammerland) die Idee zur Wunschbaumaktion. Inzwischen hat diese Aktion glücklicherweise auch viele Nachahmer für den guten Zweck in der Region gefunden.

Foto: Alfred Claußen

Drei Wunschzettel „pflückte“ Günter Melnichuk, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Edewecht, vom Wunschbaum im Edewechter Rathaus.

Foto: Alfred Claußen

Die Wünsche von drei Kindern im Alter von zwei, drei und sieben Jahren erfüllten die Mitglieder der RK Edewecht.

Foto: Alfred Claußen

Kindern aus bedürftigen Familien am Heiligabend eine kleine Freude bereiten — diese Zielsetzung verfolgte die Reservistenkameradschaft Edewecht auch im Jahre 2020 mit ihrer Beteiligung an der „13. Edewechter Wunschbaumaktion“, eine gemeinsame vorweihnachtliche Aktion des Familienbüros der Edewechter Gemeindeverwaltung und des Vereins „Lachende Kinder e.V.“.

Wunschbaumaktion im Edewechter Rathaus

Seit 2008 gibt es in Edewecht (Landkreis Ammerland) die weihnachtliche Wunschbaum-Aktion und dank vieler engagierter Unterstützer ist dieses Projekt von Beginn an erfolgreich. Auch im Jahre 2020 wurde insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Krise erneut der Wunschbaum, bestückt mit vielen Kinderwünschen, im Rathaus aufgestellt.

Wenn es auch nach wie vor den meisten Menschen in unserer Gesellschaft relativ gut geht, gibt es doch auch überall Familien, die große Alltagssorgen haben. Darunter leiden insbesondere häufig die Kinder. Wenn in der Familie aufgrund von Arbeitslosigkeit und gerade jetzt in Coronazeiten auch durch Kurzarbeit das Geld knapp ist, muss selbst bei Weihnachtsgeschenken gespart werden.

„Alle teilnehmenden Kinder haben einen Weihnachtswunsch frei“, erläuterte Bürgermeisterin Petra Lausch. Im Familienbüro wurden die Wünsche gesammelt und notiert und an den Wunschbaum gehängt. Zum 1. Advent konnten die insgesamt 241 Wunschzettel vom Baum „gepflückt“ werden, um einem Kind diesen besonderen Weihnachtswunsch im Wert von max. 25 Euro zu erfüllen.

Reservistenkameradschaft Edewecht beteiligte sich an der Wunschbaumaktion

Die Reservistenkameradschaft Edewecht zeigte neben zahlreichen Edewechter Privatpersonen und einigen Vereinen ein Herz für Kinder und beteiligte sich wieder an der örtlichen Wunschbaumaktion. Stabsunteroffizier der Reserve Günter Melnichuk, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft Edewecht, entnahm am 23. November 2020 die Wunschzettel von drei Kindern vom Baum. „Wir haben anschließend die gewünschten Geschenkgutscheine in den entsprechenden örtlichen Geschäften gekauft und möchten seitens der RK Edewecht, wie auch bereits in den Vorjahren, einen kleinen Beitrag für ein schönes Weihnachtsfest in den betroffenen Familien leisten“ sagte Günter Melnichuk.

Das benötigte Geld für die Herzenswünsche eines dreijährigen Mädchens und zwei Jungen im Alter von zwei und sieben Jahren haben die Angehörigen der RK Edewecht gespendet.

Seit nunmehr neun Jahren unterstützt die RK Edewecht die örtliche Wunschbaumaktion durch den Kauf der Geschenke oder Finanzierung der gewünschten Geschenkgutscheine in den örtlichen Geschäften.

Hier kann der Bericht mit weiteren Bildern heruntergeladen werden.

Link zum Bericht

Verwandte Artikel

Familientag der Kreisgruppe Göttingen

Die Kreisgruppe Göttingen veranstaltet am 23.07.2022 unter Federführung der Reservistenkameradschaft Berka eine Familientag am Freizeitgelände Hopfenberg. Mitwirkende des Familientages sind...

06.07.2022 Von Markus Vidovic
Die Reserve

Jahreshauptversammlung 2022 und neuer Vorstand

Am 2. Juni fand die Jahreshauptversammlung der RK Eichstätt statt mit Entlastung und Neuwahlen des Vorstands. Michael Buchner wurde als...

06.07.2022 Von Peter Maier
Militärische Aus- und Weiterbildung

Orts- und Häuserkampf

Am 25.06. führte die Kreisgruppe Würzburg eine Ausbildung „Orts- und Häuserkampf“ unter der Leitung von OTL d. R. Stadtmüller durch....

06.07.2022 Von Michael Hörner