DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

RK Burgdorf hat gewählt




Der neue Vorstand der RK Burgdorf (von li.n.re.) P. Schaper, B. Behrens, L. Schnellert, J. Gring und H. Lazar

Foto: D. Kemmerich

Horst Schaefer (rechts) erhält aus den Händen des Kreisvorsitzenden Dirk Kemmerich (links) die Urkunde und die Nadel für 40-jährige Mitgliedschaft im Verband

Foto: J. Gring

Die Reservistenkameradschaft Burgdorf hat ihre Jahreshauptversammlung und die fällige Vorstandswahl nach der Zeit der Beschränkungen kürzlich durchführen können. Der Vorsitzende Stabsfeldwebel d.R. Lutz Schnellert begrüßte die Mitglieder im DRK-Aktiv-Treff in der Burgdorfer Innenstadt. Auch der Kreisvorsitzende, Major d.R. Dirk Kemmerich, und der Organisationsleiter der Kreisgruppe Hannover, Stabsfeldwebel Olaf Hartmann, waren anwesend und wurden dann prompt in die Ämter des Wahlvorstandes gewählt.

Lutz Schnellert erinnerte an die verstorbenen Mitglieder und gab seinen Bericht über die vergangene Zeit ab. Corona-bedingt waren die Aktivitäten sehr eingeschränkt, aber die Mitglieder wurden mehrmals über die Entwicklungen im Verband und der Bundeswehr informiert. Danach war der Kassenwart, Obergefreiter d.R. Benjamin Behrens, mit seinem Bericht an der Reihe. Er berichtete von den aktuellen Kassenständen und den Einnahmen bzw. Ausgaben. Sein Fazit: „Die RK steht gut da!“ Die gute Arbeit des Vorstandes und des Kassenwartes bestätigten auch die Revisoren und beantragten die Entlastung des Vorstandes, die auch einstimmig von den Mitgliedern gewährt wurde.
Jetzt folgte die Wahl in die Ämter nach der Wahl- und Delegiertenordnung des Verbandes.
Lutz Schnellert wurde als Vorsitzender bestätigt. Neuer 1. Stellvertreter wurde der Oberstabsfeldwebel d.R. Peter Schaper. Benjamin Behrens als Kassenwart und Holger Elbracht als Schriftführer wurden wiedergewählt. Über die Wahl der Revisoren, der stellvertretenden Revisoren und der Kreisdelegierten bestand Einigkeit und somit konnte der Kreisvorsitzende zur Verpflichtung schreiten.

Bevor der Vorsitzende die Versammlung schloss, erläuterte der Kreisvorsitzende noch die Pläne der Kreisgruppe für das Restjahr 2021 und das Jahr 2022 und hatte noch eine angenehme Pflicht zu erfüllen. Er überreichte dem langjährigem Mitglied Horst Schaefer die Urkunde und die Nadel für 40-jährige Mitgliedschaft.
Dies und die Ankündigungen der RK-Termine waren dann die letzten Punkte einer ausgesprochen harmonischen Versammlung.

Verwandte Artikel

Sicherheitspolitisches Seminar der Kreisgruppe Bodensee-Oberschwaben am ***14.05.2022 in Boms

Nach langer intensiver Corona Pandemie seit Jahr 2020 hat die Kreisgruppe Bodensee-Oberschwaben wieder ein Sicherheitspoltisches Seminar am 14.05.2022 in der...

23.05.2022 Von w.jerg
Die Reserve

KVK-Reservisten informieren sich über Gas- und Wasserversorgung

Das Kreisverbindungskommando (KVK) Schwabach ist Repräsentant der Bundeswehr in der zivil-militärischen Zusammenarbeit in der kleinsten Kreisstadt im Freistaat. Nachdem die...

23.05.2022 Von Thomas Sachs/red
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 21

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

23.05.2022 Von Redaktion