DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Spannende Tage an der Leine




Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg informiert im Georg-von-Cölln-Haus in Hannover seine Gäste über die aktuelle Landespolitik

Foto: Frank Kalff

Frank Oesterhelweg, Mitglied des niedersächsischen Landtages und dessen Vizepräsident

Foto: Frank Kalff

Gespannt folgen die Reservisten den Ausführungen von Frank Oesterhelweg MdL

Foto: Frank Kalff

Gruppenbild im Plenarsaal des niedersächsischen Landtages im Leineschloss

Foto: Alfred Claußen

Landesvorsitzender Manfred Schreiber (li.) und Bundesschatzmeister Michael Nebel (re.)

Foto: Alfred Claußen

Oberstleutnant Jens Scheerer von der Panzertruppenschule informierte die Teilnehmer über den Stand beim Thema „Infanterist der Zukunft“ und stellte das aktuelle System Panzergrenadier vor

Foto: Alfred Claußen

Horst Großkinsky, Oberst der Reserve und Stellv. Vorsitzender der Landesgruppe Niedersachsen, wurde während der Tagung mit der Ehrennadel des Verbandes in Gold ausgezeichnet. (v.li.n.re.) Michael Nebel, Bundesschatzmeister und Präsidiumsmitglied, Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg, Horst Großkinsky und Landesvorsitzender Manfred Schreiber

Foto: Alfred Claußen

Landesgruppe Niedersachsen

Eine spannende Tagesordnung wartete kürzlich im Rahmen der Landesinformationstagung der Landesgruppe Niedersachsen in Hannover auf die Teilnehmer. Der Landesvorsitzende Manfred Schreiber begrüßte die Mandatsträger, die aus dem ganzen Land in die Leine-Metropole gereist waren. Neben einer Reihe wichtiger Informationen zu noch anstehenden Veranstaltungen auf Bundes- und Landesebene des Reservistenverbandes ging es auch um das Thema Politik.

Ein Besuch im Landtag in Hannover bildete einen der Höhepunkte im zweitägigen Programm. Frank Oesterhelweg, Mitglied des Landtages und Vorsitzender der Reservistenarbeitsgemeinschaft Niedersächsischer Landtag, hieß die Besucher willkommen. Ein Gespräch im Übergangs-Plenarsaal des Landtages, der während des Umbaus und der Modernisierung der eigentlichen Sitzungsstätte genutzt wurde, lieferte umfangreiche Hintergrundinformationen aus der Landespolitik und aktueller Entwicklungen aus verschiedensten gesellschaftlichen Entwicklungen und Veränderungen. Die Rolle der Reservisten im Verhältnis zur Bundeswehr und vor dem Landes- und Bundespolitischen Kontext spielte bei vielen Gesprächen eine zentrale Rolle. Oesterhelweg macht vielfach klar, dass er dieser Rolle einen hohen Stellenwert einräume und diesen auch künftig bei entsprechenden Gelegenheiten betonen und vertreten werde.

Neben Reservisten-Themen ging es während der Diskussion auch um den Ausgang der Bundestagswahl und das Abschneiden von Oesterhelwegs Partei. Der Abgeordnete ließ keinen Zweifel daran aufkommen, dass er innerhalb der CDU tiefgreifende und nachhaltig ausgelegte Einschnitte und Veränderungen für unerlässlich und zum Teil für längst überfällig halte. Abschluss des Besuchs im niedersächsischen Landesparlament bildete eine Führung durch den neuen Plenarsaal.

Gruppenbild vor dem Leineschloss
Die Landesinformationstagung der Landesgruppe Niedersachsen fand am 15./16. Oktober in Hannover statt
Verwandte Artikel

Ehrennadel in Gold mit Diamanten für Klaus-Rüdiger Griesbach

Ein vorbildliches ehrenamtliches Engagement wird mit einer Ehrung belohnt. Im Rahmen der am letzten Novemberwochenende durchgeführten  Landesdelegiertenversammlung der Landesgruppe Niedersachsen...

01.12.2021 Von Helmut Gleuel

Eiswolf 2022 schweren Herzens abgesagt

Liebe Eiswolffreunde, Mit großem bedauern müssen wir euch informieren das der Eiswolf auch im kommenden Jahr der Corona Pandemie zum...

01.12.2021 Von Eiswolf Orga Team
Sicherheitspolitische Hochschularbeit

Virtuelle Krisenstabsübung: Ein ganzer Ort ohne Wasser

Was es bedeutet unter Druck im Team zusammenzuarbeiten und bei einer sich ständig weiterentwickelnden Lage Entscheidungen zu treffen, lernten die...

01.12.2021 Von RK StuROs / Cordula Hedenkamp