DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Übergabe Gelbe Schleifen




(v.lin.re): Oberstleutnant Alexander Eisentraudt, Wiebke Osigus MdL, Major d.R. Dirk Kemmerich, Ortsbürgermeisterin Silvia Lu und Oberstleutnant Falko Reißer.

Foto: D. Kemmerich

Verbundenheit zu den Soldaten aus der Wilhelmstein-Kaserne sollen sie symbolisieren: Die Gelben Schleifen, die kürzlich an den Ortseingängen von Neustadt a. Rbge.-Helstorf/Luttmersen angebracht wurden. In einer kleinen Feierstunde wurde vom Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Neustadt a. Rbge. und der Kreisgruppe Hannover des Reservistenverbandes Major der Reserve Dirk Kemmerich diese Symbole an die Ortsbürgermeisterin von Helstorf, Frau Silvia Luft, übergeben.

Im Beisein von der Landtagsabgeordneten Frau Wiebke Osigus, den Vertretern der in Luttmersen stationierten Einheiten – dem Panzergrenadierbataillon 33 und dem Versorgungsbataillon 141 -, sowie Mitgliedern des Ortsrates, des Freundeskreises Panzergrenadierbataillon 33, des Wilhelmstein-Stammtisches und Mitgliedern des Reservistenverbandes verband Kemmerich mit der Übergabe die Hoffnung, dass dieser symbolische Akt zu einer weiteren Vertiefung der Verbundenheit mit der Bevölkerung beiträgt. Seit vielen Jahren sind beide Bataillone durch ihre Patenschaften mit der Bevölkerung des Umlandes tief in den Gemeinden verwurzelt, fühlen sich gut aufgenommen und haben ein „super“ Verhältnis. Dies betonten in ihren Ansprachen auch der Kommandeur des Bataillons 141, Oberstleutnant Alexander Eisentraut und der stellvertretende Kommandeur des Bataillons 33, Oberstleutnant Falko Reißer. Frau Luft dankte in ihrer Rede dem Reservistenverband und der Kameradschaft aus Neustadt a. Rbge. für dieses längst überfällige Zeichen der gegenseitigen Sympathie, Solidarität und Unterstützung. Auf den Schleifen sind die Wappen der beiden Bataillone, der Ortschaft Helstorf und der Reservistenkameradschaft angebracht. Sie werden demnächst in Zusammenarbeit mit den Ortsvertrauensleuten an die Hinweistafeln an den Ortseingängen geschraubt.

Die Gelbe Schleife ist ein aus Amerika überliefertes Symbol, das gerade für die im Einsatz befindlichen Soldaten ein Zeichen des Zusammengehörigkeitsgefühls mit der Bevölkerung und der eigenen Familie betont. Der Reservistenverband hat die Gelbe Schleife übernommen und sie mit dem Spruch „Tu was für Dein Land“ ergänzt.

 

Verwandte Artikel

Besichtigung der alten "Tante JU"

Die Reservistenkameradschaft Meppen hat, wie im letzten, auch in diesem Jahr mit Unterstützung des Bundeswehr Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Leer im Rahmen...

26.09.2022 Von Jürgen Bradler

38. IMM | Bühnenprogramm am Schloss Rheydt

Bühnenprogramm in und um Schloss Rheydt 11:30 Uhr bis 21:00 Uhr   11.30 Uhr        Opening, Auftritt der Band „Peter...

26.09.2022 Von Richard van Lipzig

Franken-Post XVIII. ist da

Die erschienene Franken-Post XVIII. berichtet über Aktivitäten aus Franken mit den Reservistenkameradschaften Heilbronn, Bad Wimpfen, Tauberbischofsheim, über einen Einsatz Kriegsgräberpflege...

26.09.2022 Von Hartmut Wilhelm