DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Landesgruppe Niedersachsen

Aus den Ländern

Voller Erfolg bei der Teilnahme am Tag der Niedersachsen in der Landeshauptstadt Hannover




Hauptfeldwebel der Reserve Hanna Ruhrig und den Kids sieht man den Spaß förmlich an.

Foto: Thomas Kritscher

Oberst d.R. Manfred Schreiber, Vorsitzender der Landesgruppe Niedersachsen, im Gespräch mit Gästen am Infostand der Reservisten.

Foto: Thomas Kritscher

Der Infostand der Reservisten wurden unzählige interessante Gespräche geführt und alle Fragen der Gäste beantwortet.

Foto: Thomas Kritscher

Der Infostand der Reservisten wurden unzählige interessante Gespräche geführt und alle Fragen der Gäste beantwortet.

Foto: Thomas Kritscher

Historische Fahrzeuge aus alten Bundeswehrzeiten, wie beispielsweise den VW 181, präsentierte die Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) FUHRPARK Oliv.

Foto: Thomas Kritscher

Landesgruppe Niedersachsen

Vom 10. bis 12. Juni präsentierte sich das Landeskommando Niedersachsen gemeinsam mit dem Verband der Reservisten der Bundeswehr – Landesgruppe Niedersachsen – auf der „blauen Meile“.

Das Glücksrad bereitete insbesondere den jüngeren Gästen viel Freude

Die in den letzten Monaten bereits wahrgenommene hohe Akzeptanz der Bundeswehr im Allgemeinen und der Reserve im Besonderen in der Zivilbevölkerung zeigte sich bereits am ersten Tag der Veranstaltung. Zahlreiche interessierte Personen aller Altersgruppen, junge Familien mit ihren Kindern und ehemalige aktive Soldaten aller Waffengattungen fanden sich vor Ort ein, um sich über die Arbeit der Reserve und die vielfältigen Möglichkeiten sich aktiv mit einzubringen zu informieren.
Dies steigerte sich am Samstag und Sonntag noch einmal deutlich.“ Wir hatten über 3.000 interessierte Besucher an unserem Stand und konnten mehrere hundert intensive Beratungsgespräche vor Ort durchführen“, so Stabsfeldwebel d.R. Olaf Hartmann. Major d.R. Dirk Kemmerich ergänzt stolz: „ Dabei konnten zahlreiche Kontaktdaten generiert werden, die sich nun in der Nachbearbeitung befinden.“ „Insgesamt 26 Personen sind an diesem Wochenende im Dauereinsatz gewesen, ihnen allen Danke ich für ihre Unterstützung“, so Kemmerich weiter.

Fahrzeuge wie der VW 181 als Blickfang und das neu angeschaffte Mulimedia-Display wurden intensiv begutachtet beziehungsweise genutzt. Auch die kleinen Besucher kamen selbstverständlich nicht zu kurz. Hauptfeldwebel d.R Hanna Ruhrig kam beim Kinderschminken – natürlich Bw-gerecht mit Tarnschminke – kaum zu einer Pause und auch das Glücksrad wurde stark frequentiert.

 

Weiter bestand vor Ort die Möglichkeit, sich über den Verein „Lachen Helfen e.V.“, einer Privatinitiative deutscher Soldaten und Polizisten, und seiner Arbeit zu informieren. Ebenfalls vor Ort präsentierte sich die Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Military Brotherhood Germany, vertreten durch den nur wenige Tage später verstorbenen Hauptfeldwebel d.R. Andreas Wichmann, der für Fragen zur Verfügung stand. Somit wurden durchaus auch ernste und wichtige Themen besprochen.

Verwandte Artikel
Aus der Truppe

Eine halbe Milliarde Euro für die Bearbeitung von Altlasten

Wenn es in Deutschland um die Beseitigung von Kampfmittelfunden geht, denken die meisten Menschen sofort an die Bundeswehr. Doch tatsächlich...

16.08.2022 Von Stefan-Thomas Klose (PIZ SKB)
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 33

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

16.08.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Reservisten erfüllen den Wunsch der Partnerstadt Ostroleka

Am 15. August 2022, dem „Tag der polnischen Armee“, legten Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen am Ehrenmal der polnischen Armee auf...

15.08.2022 Von Markus Schwänen