DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Bersenbrück-Gehrde

Reservisten besuchen Wilhelmshavener Ehrenfriedhof




Ehrenfriedhof Wilhelmshaven

Foto: Christian Stoll

Ehrenfriedhof Wilhelmshaven

Foto: Christian Stoll

Ehrenfriedhof Wilhelmshaven

Foto: Christian Stoll

Ehrenfriedhof Wilhelmshaven: Gedenktafeln Panzerschiff "Deutschland" und Kreuzer Lüzow ("Ex Deutschland")

Foto: Christian Stoll

Ehrenfriedhof Wilhelmshaven

Foto: Christian Stoll

Jade-Weser-Port mit Blick vom Dach des Info-Centers

Foto: Christian Stoll

Jade-Weser-Port: Container-Terminal

Foto: Christian Stoll

links: F 217, Fregatte Bayern (Klasse 123 / Brandenburgklasse) rechts: F 219, Fregatte Sachsen (Klasse 124 / Sachsenklasse)

Foto: Christian Stoll

Fregatte Sachsen (Klasse 124 / Sachsenklasse)

Foto: Christian Stoll

Am 05.09.2020 unternahm die Reservistenkameradschaft Bersenbrück-Gehrde eine Tagesfahrt nach Wilhelmshaven. Die ursprünglich für zwei Tage geplante Fahrt, musste um den zweiten Tag gekürzt werden, da viele der vorgesehenen Ziele und Veranstaltungsorte wegen der COVID 19 Pandemie derzeit geschlossen haben und somit nicht zu besuchen sind.

Um dem vorgeschriebenen und eigens für diesen Anlass erstellten Hygienekonzept gerecht zu werden, wurden die neun Teilnehmer auf mehrere Fahrzeuge verteilt. Die Autobahn war an diesem Morgen nahezu leer und so traf man, nach nicht allzu langer Fahrtdauer, in Wilhelmshaven ein. Hier wurde zunächst ein mitgebrachtes Frühstück eingenommen. Nachdem sich alle Kameraden ausreichend gestärkt hatten, stand als erster Tagespunkt der Besuch des Gefallenendenkmals in Wilhelmshaven-Rüstersiel an. Dieses Ehrenmal wurde 1922 eingeweiht und erinnerte zunächst an die im 1. Weltkrieg gefallenen Soldaten aus der Region. Die gesamte Anlage wurde 1960 abgebaut und ein Jahr später am heutigen Standort neu errichtet. Auf einer Messingtafel, die in die Pflasterung der Anlage eingelassen wurde, wird seither auch an die Soldaten aus der Region erinnert, die im 2. Weltkrieg ihr Leben ließen.

Als nächstes ging die Reise weiter zum Infocenter des Jade-Weser-Port. Dort erhielten die Kameraden durch den Besuch der Ausstellung und einer Filmvorführung sowie bei einer geführten Bustour über das gesamte Hafengelände, interessante Informationen über den Jade-Weser-Port.

Nach einem guten Mittagessen ging es zum Helgoland-Kai. Dort hieß es “Leinen los“. Auf einer Schiffsrundfahrt, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich den Jade-Weser-Port, die Tanker-Löschbrücken und auch den Marinestützpunkt Wilhelmshaven von der Wasserseite aus anzusehen. Als man nach gut 1 ½ stündiger Fahrt wieder festen Boden unter den Füßen hatte, ging es per KFZ zu dem am nördlichen Rand des Rüstringer Stadtparks gelegenen, über 6,5 ha großen Ehrenfriedhof der Stadt Wilhelmshaven. 1914 zunächst als Garnisonsfriedhof angelegt, fanden hier 2041 Soldaten beider Weltkriege ihre letzte Ruhe. Darunter auch Soldaten aus der ehemaligen Sowjetunion. Die Eindrücke und Atmosphäre, die hier wirkten, machten alle Kameraden nachdenklich und schweigsam.

Zum Abschluss des Tages wurde erneut die Wilhelmshavener Innenstadt angesteuert, wo man bei einem geselligen Kameradschaftsabend den Ausflug noch einmal Revue passieren ließ, bevor es dann gegen 21:00 Uhr auf die Heimreise ging.

Verwandte Artikel

Waffen- und Geräteausbildung

Die Kreisgruppe Göttingen veranstaltete am 18.6.2022 eine Waffen und Geräteausbildung in der Pionierkaserne Holzminden. Ziel war es die militärischen Grundkenntnisse...

01.07.2022 Von U. Bokelmann
Die Reserve

Junges Format für sicherheitspolitisch Interessierte

Wie wird Sicherheitspolitik zeitgemäß kommuniziert? Dieser Frage ging der erste SiPo-Talk in fünf spannenden, interaktiven „Fishbowl-Panels“ mit hochkarätigen Gästen in...

01.07.2022 Von Knud Neuhoff / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 26

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

01.07.2022 Von Sören Peters