DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Braunschweig

Allgemein

Überraschung gelungen!




Braunschweig – Damit hatte unser Verbandsmitglied, Günter Halbes, nicht gerechnet. Ganz überraschend stand Hans-Georg Lerche, Vorsitzender der Reservistenkameradschaft (RK) Braunschweig, vor ihm und dankte für die 45-jährige treue Mitgliedschaft mit launigen Worten und einer Urkunde. Die Freude über den Besuch war in den strahlenden Augen des Jubilars, der in einem Braunschweiger Seniorenheim lebt, abzulesen. „In der Bundeswehr habe ich nicht gedient. Aber 1943 habe ich mich freiwillig zur Luftwaffe gemeldet. Wollte Pilot werden!“ erinnert sich Halbes. Nun, daraus ist nichts geworden, denn seine Ausbildungseinheit im Flakbataillon (mot) 700 sei damals kurzerhand dem Heer angegliedert und von Munster nach Innsbruck verlegt worden, berichtet der Senior weiter. Nach der Ausbildung und einem längeren „Spatendienst“ verlegte die Einheit an den Brenner, um die anrückenden US-Truppen zu besiegen. „Als wir die Menge sahen, die auf uns zurollte, haben wir nicht lange gezögert und uns „hübsch“ gemacht, soll heißen: Hände hoch! Damit war der Krieg für uns beendet“. Als Kindersoldat (17) eingestuft, kam ich trotzdem in ein Kriegsgefangenenlager. Am 4. Juli 1945 war meine Entlassung durch die britische Armee, und auf allerlei Umwegen kam ich wieder zu meiner Familie nach Braunschweig.

Günter Halbes (lks.) freute sich über die vom RK-Vorsitzenden, Hans-Georg Lerche, überreichte Jubiläumsurkunde.

Im Jahre 1974 trat Günter Halbes als förderndes Mitglied in den Reservistenverband ein und machte fortan durch seine ausgezeichneten Waffenkenntnisse und der Ergebnisauswertung bei Schießveranstaltungen auf sich aufmerksam. Auf ihn war Verlass! Günter, wir sind stolz auf dich und danken für dein Engagement.

Foto: Horst Schell

Verwandte Artikel
Die Reserve

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkampf (IMM) passte perfekt zum...

03.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

03.10.2022 Von Helmut Michelis
Militärische Aus- und Weiterbildung

Zwei Tage Schießausbildung

Erster Tag Am Freitag den 23.09.2022 startete die Kreisgruppe Aschaffenburg mit der Ausbildung des Leitungs- und Funktionspersonals beim Schießen mit...

03.10.2022 Von Webmaster