DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Wappen Kreisgruppe Celle

Kreisgruppe Celle

Militärische Aus- und Weiterbildung

Gefechtsdiensttage Bergen – Militärische Ausbildung für Reservisten – Internationaler Flair durch Dänische Reservisten




Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Bildautor: Guttmann, Nagahi, Prinzler / Bundeswehr, VdRBw

Über die Landesgrenzen von Niedersachsen heraus hat sich bereits herumgesprochen, dass die Bundeswehr – hier in diesem Fall das Landeskommando Niedersachsen (LKdo NI) – zusammen mit der Landesgruppe Niedersachsen des Reservistenverbands einige gute militärische Ausbildungstage auf die Beine stellt. Dies ist auch in einem Kooperationsvertrag zwischen des LKdo NI und der Landesgruppe NIE des VdRBw geregelt.

Und so kam es kürzlich auch wieder zur Dienstliche Veranstaltung der Bundeswehr (DVag) „Gefechtstagen Celle“, die in und um den Truppenübungsplatz Bergen und Munster erfolgreich durchgeführt wurde.

Ausführender war die gut organisierte Kreisgruppe (KrsGr) Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw), die gemeinsam mit der KrsGr Südheide dafür sorgte, dass sich die Teilnehmer militärisch gut weiterbilden konnten.

Absicht des LKdo NI war es gemäß Befehl, die bisher erworbenen individuellen Grundfertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten der beorderten und nicht beorderten Reservisten im Rahmen eines 6-tägigen Truppenübungsplatzaufenthaltes zu vertiefen.

Im Vordergrund standen dabei die Ausbildung Schießen von Handwaffen (G36 und MG3) der Bundeswehr, Hindernisbahn, Seilsteg, Ausbildung Werfen von Handgranaten, Schaffen der Voraussetzungen für ein Gruppen-Gefechtsschießen, Feuerkampf der kleinen Kampfgemeinschaft bei Tag und Streife zu Fuß (Lehrpfad).

Und so reisten an einem kühlen Freitagabend insgesamt ca. 30 Reservisten und einige Funktioner in die Immelmann-Kaserne in Celle an, um dort ihre Stuben zu beziehen und gemeinsam die Abendverpflegung einzunehmen.  Leider war die angestrebte Zahl von 60 Teilnehmern nicht erreicht worden, da die Pandemie weiterhin auch vor Soldaten nicht halt macht und es somit kurzfristige, coronabedingte Absagen gab. Positiv war aber wieder, dass die Polizei Braunschweig mit zwei Kameraden bei der Ausbildung mitwirkte. Diese Zusammenarbeit und die guten Beziehungen zwischen der KrsGr Celle zur Autobahnpolizei Braunschweig gibt es bereits seit einigen Jahren und man bildet sich hauptsächlich in Sachen Waffenkunde gemeinsam weiter.

Ein Highlight war u.a. auch, dass in diesem Jahr zum ersten Mal zwei Reservisten der Dänischen Armee bei den Gefechtstagen mitwirkten. Der Kontakt zwischen der KrsGr Celle und der Reserve der Dänischen Armee hatte ein deutscher Kamerad aufgebaut, der nun in Dänemark lebt. So hatte diese DVag auch internationales Flair zu bieten. Die beiden dänischen Kameraden wurden von den Teilnehmern und Funktionern so gut in die Ausbildung integriert, dass diese sich so sehr begeistert zeigten, um weitere „internationale Reservistenaustausche“ bei DVag in Zukunft durchzuführen. So sollen in einem nächsten Step auch Kameraden der KrsGr Celle zu einer militärischen Übung in Dänemark eingeladen werden. Reservisten zeigen somit auch, dass Europa weiter zusammenwächst.

Um einen Querschnitt der 6-tägigen Ausbildung zu zeigen, geben wir die Worte eines Soldaten bei der Veranstaltung wieder: „Ich habe nun schon mehrmals an einer Veranstaltung dieser Art teilgenommen und möchte mich wieder im Namen aller Teilnehmer für die gut organisierte Ausbildung bedanken. Ich werde auch beim nächsten Mal wieder dabei sein, um mich als Reservist militärisch weiter ausbilden zu lassen.“

Obwohl die Nächte kurz waren und die Ausbildung auch anstrengend war, trotzdem waren die Teilnehmer und Funktioner hoch motiviert und man merkte die Kameradschaft untereinander, was das Soldatenleben auch ausmacht.

Um sich einen Eindruck von der hochwertigen Reservistenausbildung zu verschaffen, reisten am vorletzten Tag auch der Kommandeur des LKdo NIE, Oberst Waldau zusammen mit dem Stabsoffizier für Reservistenangelegenheiten im LKdo NI, Oberstleutnant Hose und dem Landesbeauftragten für Militärische Ausbildung, Oberstleutnant a.D. Otte, zur Schießbahn 20 des Truppenübungsplatzes Munster Süd an. Sie machten sich ein Bild und waren von den Gefechtstagen Celle 2022 begeistert. Sie waren davon so angetan, dass sie sogar selbst die Teilnehmer in einigen Ausbildungsabschnitten ansprachen und ihnen Tipps für die Ausbildung gaben.

Somit waren sich alle Verantwortlichen einig, dass die Gefechtstage Celle eine der besten militärischen Ausbildungen für Reservisten in Niedersachsen ist. Und somit soll sie auch im Jahr 2023 wieder stattfinden, sodann hoffentlich wieder mit mehr Teilnehmerzuspruch.

 

mehr Fotos in unserer Galerie!

Verwandte Artikel

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ZUR BEACHTUNG! LOKALITÄT DER RK MÜNSTER KAMERADSCHAFTSABENDE ÄNDERT SICH AB JANUAR 2023 FÜR ZUNÄCHST 3 MONATE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die RK MÜNSTER Kameradschaftsabende werden ab Januar 2023 für zunächst 3 Monate probeweise in...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ERINNERUNG ZUM ANMELDESCHLUSS 11.12.2022 ZUR WEIHNACHTSFEIER DER RK MÜNSTER AM 17.12.2022 IN MÜNSTER HILTRUP

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, BITTE BEACHTET HIER DEN ANMELDESCHLUSS: 11.12:2022 ! Alle Infos zu dieser RK MÜNSTER Veranstaltung...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak