DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Tag der Bundeswehr 2019
Stahl auf der Heide 2019
Lachendorfer Marsch 17.08.2019
Stahl auf der Heide 2019
Feierstunde am Löns-Grab 01.09.2019
Wappen Kreisgruppe Celle

Kreisgruppe Celle

Allgemein

Remembrance Day in Celle

Angehörige der Reservistenkameradschaft Celle gedenken zusammen mit britischen Kameraden der Opfer von Krieg und Gewalt.

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Remenbrance Day 2019

Foto: Heiko Wolff

Bildautor: Heiko Wolff

Landesgruppe NiedersachsenRK

Celle. Es ist seit einigen Jahren eine gute Tradition geworden, dass Reservisten aus Celle auf Einladung ihrer britischen Kameraden von der Royal Artillery Association gemeinsam auf dem britischen Soldatenfriedhof in Celle ein Totengedenken abhalten und einen Kranz niederlegen.

Anlass ist der jährliche Remembrance Day, in Großbritannien seit 1920 ein nationaler Gedenktag, an dem, ähnlich wie beim Volkstrauertag in Deutschland, an die gefallenen Soldaten beider Weltkriege gedacht und erinnert wird.

Bekannt ist dieser Tag auch als „Poppy Day“, da die rote Mohnblume (Poppy) nach dem Gedicht von John McGrae „In Flanders Fields“ zum Symbol der blutgetränkten Schlachtfelder des Ersten Weltkrieges wurde, demnach auf den frisch aufgeschütteten Grabhügeln der Soldatengräbern der roter Klatschmohn zahlreich erblühte. Daher ist es Brauch, dass Personen des öffentlichen Lebens in Großbritannien in diesen Tagen eine symbolische Mohnblüte tragen und die Gräber mit künstlichen Mohnblüten und Kränzen geschmückt werden.

Auch die Celler Reservisten ließen es sich nicht nehmen, im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf dem britischen Soldatenfriedhof einen Kranz niederzulegen und im stillen Gebet der Opfer zu gedenken.

Verwandte Artikel

Kranzniederlegung zum 25. Todestag von Uffz Matthias Koch und HptGefr Torsten Stippig

Am 23.05.2022 jährte sich der Todestag zweier Kameraden, die 1997 im SFOR Einsatz ums Leben gekommenen waren, zum 25. Mal....

25.05.2022 Von J.Liebermann & R.Bold
Aus der Truppe

Gebirgsjäger üben Luftnahunterstützung in Finnland

25.05.2022 Gebirgsjäger üben Luftnahunterstützung in Finnland Bad Reichenhall / Kuopio: Zwei Soldaten der 5. Kompanie des Gebirgsjägerbataillons 231 werden auf...

25.05.2022 Von Gebirgsjägerbataillon 231
Die Reserve

Netzwerken und Möglichkeiten zeigen bei der "grünen Cebit"

Die Schlange vor dem Eingang des World Conference Centers in Bonn war nicht zu übersehen. Sie reichte einige Meter bis...

25.05.2022 Von Benjamin Vorhölter