DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Serverloh 2020
Tag der Bundeswehr 2019
Stahl auf der Heide 2019
Lachendorfer Marsch 17.08.2019
Stahl auf der Heide 2019
Feierstunde am Löns-Grab 01.09.2019
Wappen Kreisgruppe Celle

Kreisgruppe Celle

Gesellschaft

Tag der Reservisten 2018 in Celle




Tag der Reservisten

Foto: Heiko Wolf V.l.n.r.: Henning Otte, MdB (CDU), OFW d.R. Christian Müller, Dr. Sven Möller, SU d.R. Hans-Georg Blonn, OTL d.R. Andreas Klahn

Bildautor: Heiko Wolf

Zum 18. Mal präsentierten die Reservisten der Kreisgruppe Celle im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V. ihr Programm auf dem Großen Plan im Herzen der Celler Altstadt.
Die Veranstaltung mit Benefizcharakter fand diesmal zugunsten des Vereins „Lachen Helfen e. V.“ statt. Die Initiative unterstützt notleidende Kinder in Ländern, in denen deutsche Soldaten und Polizisten im Einsatz sind. Gegenwärtig steht Afghanistan stark im Fokus, aber auch Länder in Afrika und auf dem Balkan.

Der Anstoß zur Realisierung von Hilfsprojekten erfolgt fast immer durch Soldaten und Polizisten, die bei Erfüllung ihrer dienstlichen Aufgaben und Aufträge und durch gezielte Erkundung auf besondere Not und gravierende Missstände aufmerksam werden. Um gezielt Hilfe zu leisten, ermitteln sie den Bedarf, vornehmlich in Schulen, Kindergärten und Waisenhäusern. „Lachen Helfen“ stellt finanzielle Mittel zur Realisierung der Projekte vor Ort und unbürokratisch zur Verfügung.

In Afghanistan entwickelt „Lachen Helfen“ vor allem bei der Unterstützung, der Renovierung und dem Neubau von Schulen und so genannten „Basic Health Centern“ (Kleinkrankenhäusern) ein starkes Engagement.
In einem Land, in dem Analphabetentum ein sehr großes Problem darstellt, sind Investitionen in Bildung und medizinische Einrichtungen die beste Armutsprävention und die beste Vorsorge gegen Fanatismus, Terrorismus und Gewalt.

Kirsten Lühmann, MdB (SPD) und Henning Otte, MdB (CDU) würdigten in ihren Ansprachen und in anschließenden Gesprächen mit den Soldaten und Bürgern das Engagement der Bundeswehr und der Reservistinnen und Reservisten in sicherheitspolitisch turbulenten Zeiten. Reservisten unterstützen die Streitkräfte nach ihrem aktiven Dienst freiwillig mit Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Insbesondere beim Heimatschutz und im internationalen Krisenmanagement seien sie unverzichtbar. Zudem wirken sie als Multiplikatoren und Mittler in die Gesellschaft hinein. Reservistinnen und Reservisten stellen ein entscheidendes Bindeglied zwischen Bundeswehr und Bevölkerung dar, die außerdem in der zivil-militärischen Zusammenarbeit eine Schlüsselrolle einnehmen.

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Kreisgruppe Celle, Stabsunteroffizier d. R. Hans-Georg Blonn und Kreisorganisationsleiter Stabsfeldwebel d. R. Ralf Steffen Genilke, stellten die Celler Reservisten ein beeindruckendes Programm auf die Beine.

Bei Groß und Klein fanden nicht nur die ferngesteuerten Ketten- und Radfahrzeuge der Reservistenarbeitsgemeinschaft Militärmodellbau großen Anklang. Auch die „Star Wars“-Fans kamen auf ihre Kosten: Die „501st Legion German Garrison“ entwickelte sich mit ihren originalgetreuen Kostümen zum Publikumsmagnet und beliebten Fotomotiv.

Das technische Hilfswerk, Ortsverband Celle, stellte trotz vielfacher Einsatzbelastung einen beachtlichen Fuhrpark an Fahrzeugen und Gerät zur Schau, bei denen sich so mancher interessierter Bürger an Geschicklichkeitsübungen, zum Beispiel mit dem sogenannten hydraulischen Spreizer, ausprobieren konnte. Für musikalische Unterhaltung sorgten Pipe Major Ronnie Bromhead mit seinem Dudelsack und der Akkordeonverein Winsen/Aller. Stark nachgefragt waren auch wieder die traditionelle Erbsensuppe der Bundeswehr sowie Kaffee und Kuchen, zumal der Erlös des Verkaufs für einen guten Zweck war. „Die Reserve ist und bleibt bürgernah“, so das Fazit der Gäste und Organisatoren dieses informativen, anregenden und kurzweiligen Tages der Reservisten in Celle.

Verwandte Artikel
Verband

Absageinformation bezüglich der Bayerischen Reservisten-Biathlonmeisterschaft in Ruhpolding 2022

Traunstein 26.01.2021  Mitteilung: Absage des Reservisten-Biathlons am Samstag den 26. Februar 2022 in Ruhpolding  Liebe Biathlonfreunde bezugnehmend auf den Beschluss...

26.01.2022 Von Geschäftsstelle Traunstein
Verband

Absageinformation bezüglich der Bayerischen Reservisten-Biathlonmeisterschaft in Ruhpolding 2022

Traunstein 26.01.2021  Mitteilung: Absage des Reservisten-Biathlons am Samstag den 26. Februar 2022 in Ruhpolding  Liebe Biathlonfreunde bezugnehmend auf den Beschluss...

26.01.2022 Von Geschäftsstelle Traunstein
Verband

Absageinformation bezüglich der Reservisten-Biathlonmeisterschaft 2022

Traunstein 26.01.2021  Mitteilung: Absage des Reservisten-Biathlons am Samstag den 26. Februar 2022 in Ruhpolding  Liebe Biathlonfreunde bezugnehmend auf den Beschluss...

26.01.2022 Von Geschäftsstelle Traunstein