DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Emsland/Grafschaft Bentheim

Weihnachtsgruß 2019




Weihnachten lädt uns zur Gemeinsamkeit ein, zum Nehmen und Geben, zum Zuhören und Verstehen.
Richard von Weizsäcker

Wir, der Kreisvorstand der Kreisgruppe Emsland/Grafschaft Bentheim, bedanken uns für die gute Zusammenarbeit
und wünschen allen Kameradinnen und Kameraden, Freunden und Unterstützern ein frohes, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest,
eine Zeit der Ruhe und Zeit für die Menschen, die einem nahe stehen.
Wir wünschen Gesundheit, Glück, Zuversicht und Kraft für die vielfältigen Herausforderungen des neuen Jahres.


Ein ereignisreiches und turbulentes Jahr liegt hinter uns und die ausstehenden Geschehnisse des nächsten Jahres werfen bereits ihre Schatten voraus. Die anstehenden Feiertage sollen nicht die leider allzu oft stattfindende Fortsetzung oder Steigerung von Stress und Hektik sein – sondern uns die Gelegenheit geben, nach den durchlebten Wochen und Monaten des alltäglichen Wahnsinns inne zu halten, durchzuatmen und uns auf das Wesentliche zu besinnen. Dazu gehört es, sich Zeit zu nehmen, Zeit

– die Kerzen anzuzünden                              – um auch sich selbst zu finden
– an Engel mal zu glauben                              – der Arbeit die Stunden zu rauben
– die Seele zart zu spüren                               – die Ängste zu berühren
– die Augen fest zu schließen                         – die Einsamkeit zu genießen
– mal Einhalt zu gebieten                               – auch für den inneren Frieden
– die Liebe zu begreifen                                 – die Herzen zu erweichen
– Gemeinsamkeit zu leben                             – sich selbst eine Chance zu geben
– auch Freude zu verschenken                       – die Erwartungen zu überdenken
– was Neues zu beginnen                               – sich auf Wichtiges zu besinnen
– um auch einmal zu lachen                           – die Türen aufzumachen
– Verlorenes zu suchen                                  – Erlebtes zu verbuchen
– die Weih-Nacht zu verstehen                      – das Kind im Stall und sich zu sehen.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Dank zu sagen.

Danke für die geleistete Arbeit, das Engagement für den Verband und die Reservistenarbeit,

Danke für das Miteinander, den Zusammenhalt, die gezeigte und gelebte Kameradschaft,

Danke für das entgegengebrachte Vertrauen und die ungebrochene Motivation, die kommenden Ereignisse und die damit an uns gestellten Anforderungen im Sinne des an uns gestellten Auftrages anzugehen.

Ich wünsche ein besinnliches, frohes und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise derer, die einem wichtig sind und für das kommende Jahr alles Gute, Gesundheit und Erfolg.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

 

Thomas Landwehr,
Oberstabsfeldwebel der Reserve
Kreisvorsitzender

 

Der Text als pdf-Download

Verwandte Artikel
Verband

Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in Weilburg an der Lahn

Weilburg – „Was lange währt, wird endlich gut!“ Mit diesen Worten begrüßte der Kreisvorsitzende der Kreisgruppe Rheingau-Hessen-Nassau d, Sascha Buschky,...

05.12.2022 Von stb

Schulung der Internetbeauftragten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                Am 04.12.2022 trafen sich die Internetbeauftragten der Kreisgruppe Hildesheim zur jährlichenWeiterbildung in den Räumlichkeiten des Kreissportbundes in Hildesheim ....

05.12.2022 Von Bericht: Wolfgang H. Gehrmann / Bilder: Eckehard Salig
Aus der Truppe

Wie Virtual Reality die Sanitätsausbildung revolutionieren kann

Die Technologie der Virtual Reality (VR) findet immer mehr Einzug in den Alltag der Menschen. Für die Ausbildungslandschaft bietet sie...

05.12.2022 Von Marcel Bockisch-Ernst/PIZ SanDstBw