DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Wappen Fallingbostel/Walsrode

Reservistenkameradschaft Fallingbostel/Walsrode

Allgemein

Gedenken auf dem Friedhof Borg




Bildautor: Alfred Michaelis

Dorfmark. Die Reservistenkameradschaft Fallingbostel-Walsrode (RK) gedachte auf dem Friedhof Borg-Cordingen aller Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Vorsitzender Axel Bremer begrüßte die zahlreich Anwesenden und würdigte zunächst die Arbeit von Sylvia Röhrs und Johannes Schwarz, die seit vielen Jahren die Grabanlage betreuen.

„Diese jungen Menschen, fast noch Kinder, hatten ihr Leben noch vor sich, wurden aber Opfer einer verlogenen Diktatur. Grabsteine zeugen davon, welche Schrecken Kriege mit sich bringen und sinnlose Opfer fordern so wie diese jungen Männer, die noch am 16. April 1945, nur wenige Tage vor Ende des Zweiten Weltkrieges in dieser Gegend gefallen sind,“ machte Axel Bremer deutlich.

Der Vorsitzende warf anschließend die Frage auf ob Menschen aus den Verbrechen der Kriege gelernt hätten. Die Antwort muss aus heutiger Sicht verneint werden. Zahlreiche Kriege überzogen die Welt mit Tod und Elend. Nun nach 77 Jahren ist auch der Krieg nach Europa zurückgekehrt. Der russische Diktator Putin hat unter absurden Vorwänden die Ukraine überfallen und nach hundertfachen Hinrichtungen und Bombardierung von zivilen Zielen Völkermord begangen.

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sprach Hans-Heinrich Meyer Worte der Mahnung und des Dankes.

Mit einer Schweigeminute wurde die Gedenkfeier beendet.

Verwandte Artikel
Internationale Zusammenarbeit

Deutschland übernimmt für zwei Jahre die CISOR-Präsidentschaft

Deutschland hat am vergangenen Wochenende die Präsidentschaft der interalliierten Vereinigung der Reserve-Unteroffiziere CISOR (Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve) übernommen....

28.09.2022 Von Matthias Blazek / red
Aus der Truppe

Bundeswehr bündelt alle Inlandskompetenzen in Berlin

Am Montag hat die Bundeswehr in der Berliner Julius-Leber-Kaserne das Territoriale Führungskommando (TerrFüKdoBw) aufgestellt. Damit wird die Organisation der Streitkräfte...

28.09.2022 Von Redaktion / spe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

28.09.2022 Von Sören Peters