Kreisgruppe Göttingen

Swing, Rock und Pop – Benefizkonzert der Bigband der Bundeswehr am 8. Mai




Tritt für einen guten Zweck in Northeim auf: Die Bigband der Bundeswehr.

Northeim – Die Bigband der Bundeswehr macht am Mittwoch, 8. Mai, bei ihrer Hallentour Halt für eine Benefizkonzert in Northeim. Organisiert wird das Konzert von der Reservisten-Kameradschaft Northeim, die Schirmherrschaft hat Bürgermeister Simon Hartmann übernommen. Der Erlös des Konzerts kommt jeweils zur Hälfte dem Förderverein Oase und der Bürgerschützengesellschaft zugute. Das Konzert in der Stadthalle beginnt um 20 Uhr. Die Bigband-Musiker unter Leitung von Timor Chadik werden mit Swing-, Rock- und Poptiteln das Publikum unterhalten. Die Bigband der Bundeswehr zählt gleich aus mehreren Gründen zu den ungewöhnlichsten Show und Unterhaltungsorchestern Deutschlands, heißt es in der Ankündigung zum Konzert. So sticht das Ensemble bereits unter den insgesamt 14 Klangkörpern des Militärmusikdienstes der Bundeswehr im Auftrag, Auftreten und Sound einer klassischen Bigbandbesetzung deutlich hervor. Gewöhnliche Marsch und Orchesterliteratur sind hier Fehlanzeige. Darüber hinaus gibt es kein zweites Show- und Unterhaltungsorchester, dass mit einer derart hochmodernen, multimedial aufbereiteten und damit einzigartigen Bühnenshow durch Deutschland und die Welt reist. Besonders ist hieran vor allem eines: Die Musiker aus Nordrhein-Westfalen präsentieren sich sowohl als modern klingende Visitenkarte der Bundesrepublik Deutschland als auch als hochkarätiger musikalischer Botschafter der Bundeswehr – selbstverständlich in Uniform. In der Musik hingegen hat bei der Bigband der Bundeswehr Uniformität keinen Platz. Alle Instrumentalisten sind handverlesen, in ihren Fachgebieten erstklassige Solisten und Absolventen der renommiertesten Kunsthochschulen für moderne Unterhaltungsmusik. Wer ein Konzert der Bigband der Bundeswehr erlebt, hört nicht nur Musik im Bigbandsound aus den Genres Swing, Rock und Pop. Karten zum Konzert gibt es zu 22 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr unter anderem in der HALLO-Geschäftsstelle, bei der Northeim Touristik, der Buchhandlung Grimpe und bei Papierus. Ermäßigt kosten die Karten 18 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren. rgy

Aus: HALLO Northeim , Zeitung im Landkreis Northeim, Ausgabe vom Sonnabend, 27. April 2019

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Halbjahresbilanz der Laager Reservisten

Oft agieren die Kameraden der Reservistenkameradschaft Fliegerhorst Laage im Hintergrund und sorgen mit ihrer Arbeit für die Umsetzung vieler...

19.07.2019 Von RK Fliegerhorst Laage
Allgemein

Halbjahresbilanz der Laager Reservisten

Oft agieren die Kameraden der Reservistenkameradschaft Fliegerhorst Laage im Hintergrund und sorgen mit ihrer Arbeit für die Umsetzung vieler toller...

19.07.2019 Von RK Fliegerhorst Laage
Aus den Ländern

Basisausbildung Ersthelfer

Der Einstieg ist immer aufwändig. Und in diesem Fall auch heiß. Zum dreitätigen Basislehrgang „Ersthelfer A“ des Landeskommando Niedersachsen der,...

19.07.2019 Von Reservistenverband / Christian Günther