Kreisgruppe Hannover

erw. Kreisvorstand mit Mandatsträgerschulung




Die Mandatsträger der Kreisgruppe Hannover und RAG-Schießleiter waren eingeladen, sich zur jährlichen Weiterbildung und Schulung in die Kaserne der Bundespolizei in der Möckernstraße in Hannover einzufinden.

Im Sitzungssaal und den angrenzenden Räumen wurden Kassenwarte, Revisoren, Schießleiter, Vorstände und Vertreter von den jeweiligen Beauftragten und Kreismandatsträgern in neue Bestimmungen, Änderungen und Neuerungen in der Verbandsarbeit, Verordnungen und Gesetzen eingewiesen. Weiterhin wurden in gemeinsamen Gesprächsrunden und im Austausch untereinander Fragen besprochen, die dann auch im Rahmen der erw. Kreisvorstandssitzung erörtert und beantwortet werden konnten.

Bei der Tagung der Schießleiter referierte der Kreisschießsportverantwortliche, Fregattenkapitän d. R. Niels Rudow, über die Neuerungen in der Schießsportordnung und die geplanten Änderungen im Waffenrecht. Am Ende wurden noch vom Kreisvorsitzenden, Major d. R. Dirk Kemmerich, zwei Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vorgenommen. Den Kameraden Gerald Schramke und Hubert Schulpin wurde für 20-jährige Mitgliedschaft gedankt und die entsprechende Urkunde im Kreis ihrer Kameraden überreicht.

Im Anschluss an diese kombinierte Veranstaltung fand eine erweiterte Kreisvorstandssitzung statt. Hier konnte der Kreisvorsitzende den 1. stellv. Landesvorsitzende, Herrn Oberstabsfeldwebel d. R. Dirk Merten, den Feldwebel für Reservisten Hannover, Herrn Stabsfeldwebel Michael Stahn und den Kreisorganisationsleiter, Herrn Stabsfeldwebel d. R. Olaf Hartmann, im Konferenzraum besonders begrüßen. Der Kreisvorsitzende Major d. R. Dirk Kemmerich gab seinen Bericht über die Arbeit im Jahr 2018 und ergänzte seinen Vortrag um die Planungen 2019. Er erneuerte seine Forderung nach einem notwendigen Mitgliederzuwachs, damit die Kreisgruppe weiterhin diese Vielfalt an Veranstaltungen ausrichten könne. Jede RK und jede RAG sollte Anstrengungen in diese Richtung entwickeln. Dies ist überlebenswichtig.

Es folgten der Kassenbericht des Kreiskassenwarts, Herrn Stabsunteroffizier (RFA) d. R. Timo Kulle, und die Berichte der Beauftragten. Viel Zeit nahm der Bericht über die Landesinformationstagung, die Vorhaben 2019 der Landesgruppe und der  Bundesdelegiertenversammlung im November dieses Jahres ein. Der Kreisvorsitzende und der 1. stellv. Landesvorsitzende berichteten versuchten alle Fragen abschließend zu beantworten.

Beide hatten dann aber noch eine Überraschung parat:

Dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Herrn Oberfeldwebel d. R. Hans Jürgen Friedrichs, wurde für seine überdurchschnittlich gute Leistung im Kreisvorstand, sowie auch als Kassenwart seiner RK Hannover-Stadt, die Ehrennadel in Silber des Verbandes verliehen.

 

RK-Vorsitzender Marc Winkler (li.) gratuliert Hans Jürgen Friedrichs zur silbernen Ehrennadel

 

Mit vielen neuen Erkenntnissen und Papier entließ der Kreisvorsitzende die Teilnehmer in ein hoffentlich entspannendes Wochenende.

Bericht : D. Kemmerich
Fotos: D. Kemmerich

Verwandte Artikel

21.06.2014 - Bezirksreservistenwettkampf Oberbayern

2014 wurde der Bezirksreservistenwettkampf Oberbayern im Raum Fürstenfeldbruck durchgeführt. Bei Kaiserwetter und guter Organisation fand die anspruchsvolle und kurzweilige Veranstaltung...

19.05.2019 Von Michael Kosowsky

02.08.2014 - Ehrenvorsitzender Walter Lindenberg verstorben

Der Ehrenvorsitzende der Kreisgruppe Amper-Würm Walter Lindenberg ist am 02.08.2014 im Alter von 73 Jahren verstorben. Er war viele Jahre...

19.05.2019 Von Michael Kosowsky

21.07.2013 - Tag der Reservisten

Am 21.07.2013 fand, wie es schon liebe Gewohnheit ist, der Tag der Reservisten im Rahmen des Altstadtfests der Stadt Fürstenfeldbruck...

19.05.2019 Von Michael Kosowsky