DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Hannover

Die Reserve

Reservistenkameradschaft Burgdorf besucht Pulverfabrik




Die diesjährige Jahresexkursion führte die Kameraden der Reservistenkameradschaft Burgdorf in den Landkreis Nienburg. Der erste Programmpunkt war die Besichtigung der Gedenk- und Dokumentationsstätte „Pulverfabrik“ in Liebenau. Hierbei handelt es sich um eine ehemalige Produktionsanlage für Schießpulver. Auf einem 12 km² großen, vollkommen im Wald gelegenen Gelände, wurde von 1939 bis 1990 Munition hergestellt und gelagert. Das weiträumige Areal ist bebaut mit 405 Gebäuden, davon 280 oberirdische, 104 in Erdwällen und 21 unterirdische. Die Fertigung während des 2. Weltkriegs wurde hauptsächlich durch Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter verrichtet. Auch diese Facette der Geschichte ist anhand einiger persönlicher Schicksale eindrucksvoll erläutert worden.

Im Anschluss der gut 3-stündigen Führung fuhren die Kameraden in die Nienburger Clausewitz-Kaserne, um die dortige Militärhistorische Sammlung zu besuchen. Unter fachkundlicher Leitung folgte ein Gang durch die Geschichte der Nienburger Garnison. Als besonders beeindruckend wurde u. a. der noch völlig intakte Schutzraum im Keller des Gebäudes empfunden.

Der ereignisreiche Tag endete mit einem gemeinsamen Essen in der GHG, bevor es dann wieder zurück nach Burgdorf ging.

Bericht & Fotos: B. Behrens

 

Verwandte Artikel
Die Reserve

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher Militärwettkampf (IMM) passte perfekt zum...

03.10.2022 Von Helmut Michelis
Die Reserve

Frau Leutnant bezwingt den Kletterturm

Internationaler Militärwettkampf drohte zeitweise zur „Schlammschlacht am Schloss“ zu werden Die weiße Armbinde mit der Startnummer 26 beim Internationalen Mönchengladbacher...

03.10.2022 Von Helmut Michelis
Militärische Aus- und Weiterbildung

Zwei Tage Schießausbildung

Erster Tag Am Freitag den 23.09.2022 startete die Kreisgruppe Aschaffenburg mit der Ausbildung des Leitungs- und Funktionspersonals beim Schießen mit...

03.10.2022 Von Webmaster