DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Hannover

Allgemein

Militärfahrzeugtreffen im Straßenbahnmuseum Sehnde-Wehmingen




Bundeswehr meets Straßenbahn

In 2020 musste das seit Jahren erfolgreich durchgeführte Militärfahrzeugtreffen der Kreisgruppe Hannover noch ausgesetzt werden. Auch für 2021 zeichnete sich zunächst eine weitere Zeit des Wartens ab. Was im Frühjahr noch völlig ausgeschlossen schien, wurde durch die stetigen Verbesserungen der Corona-Lage dann doch wieder möglich. Unter strenger Einhaltung der „3G“-Regeln konnte zur großen Freude vieler Militärfahrzeugliebhabender eine Fortsetzung der weit über die Kreisgrenzen hinaus beliebten Veranstaltungsreihe am Wochenende des 18.-19. September angesetzt werden.

Unter der Gesamtleitung von Oberstleutnant d. R. Dirk Darimont schuf das Organisationsteam mit wesentlicher Unterstützung der Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Fuhrpark OLIV in vergleichsweise kurzer Vorbereitungszeit vor und während der Veranstaltung die nötigen Rahmenbedingungen, um erneut eine erfolgreiche Durchführung zu gewährleisten.

Fast 250 Teilnehmende mit rund 100 Militärfahrzeugen vielfältiger Arten und Herkünfte, vom Militärfahrrad über „bewegliche Flugplatztower“ bis zum 4-Achsigen „Riesen-LKW“, verlebten auf dem besonders passenden Gelände des Straßenbahnmuseums ein entspanntes Wochenende.

Daneben konnte das Museum am offiziellen Besuchersonntag zusätzlich noch über 420 zahlende Gäste begrüßen. Eine in diesem Tagen besonders wichtige Einnahmequelle; wurden dem Verein doch kurz zuvor wesentliche Teile des Oberleitungsdrahtes der beliebten Außenfahrstrecke gestohlen. (Spendenaufruf vgl.: https://www.tram-museum.de/2021/09/20/diebstahl-oberleitung/)

Auch diesmal war das Treffen wieder von einer besonders -fast familiären- harmonischen Atmosphäre geprägt. Technische Fachsimpeleien, stöbern bei den anwesenden Händlern und freundschaftliche Gespräche, oft in thematisch besonders authentisch gestaltetem Ambiente, sorgten für das besondere Flair, dass diese Veranstaltung im Norddeutschen Raum und darüber hinaus stets zu einem Teilnehmermagnet werden lässt.

Alle Teilnehmenden waren sich auch in diesem Jahr einig, dass diese bsondere Veranstaltungsreihe unbedingt einer Fortführung bedarf. Das Planungsteam arbeitet daher schon jetzt an einer Fortsetzung in 2022. Detailinformationen folgen dann zu gegebener Zeit – Wir sehen uns in Wehmingen!

 

Text: Mirko Werner
Fotos: Timo Kulle

Penible 3G Einlasskontrollen
Grußwort des Kreisvorsitzenden Major d. R. Dirk Kemmerich
Der Leitende mit Teilen seines OrgaTeams
Auch die Geschäftsstelle unterstützt
Mobiler Tower – heute keine Flugzeuge in Sicht!
Nach der Geländestrecke ist vor dem Dampfstrahler
Beim Händler findet man immer etwas!
Tschüß, bis nächstes Jahr!
Verwandte Artikel

Ehrennadel in Gold mit Diamanten für Klaus-Rüdiger Griesbach

Ein vorbildliches ehrenamtliches Engagement wird mit einer Ehrung belohnt. Im Rahmen der am letzten Novemberwochenende durchgeführten  Landesdelegiertenversammlung der Landesgruppe Niedersachsen...

01.12.2021 Von Helmut Gleuel

Eiswolf 2022 schweren Herzens abgesagt

Liebe Eiswolffreunde, Mit großem bedauern müssen wir euch informieren das der Eiswolf auch im kommenden Jahr der Corona Pandemie zum...

01.12.2021 Von Eiswolf Orga Team
Sicherheitspolitische Hochschularbeit

Virtuelle Krisenstabsübung: Ein ganzer Ort ohne Wasser

Was es bedeutet unter Druck im Team zusammenzuarbeiten und bei einer sich ständig weiterentwickelnden Lage Entscheidungen zu treffen, lernten die...

01.12.2021 Von RK StuROs / Cordula Hedenkamp