DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Hannover

Allgemein

RK Ronnenberg – Vorstand komplettiert und Umzug wird vorbereitet




v.l.n.r.: der Kreisvorsitzende Dirk Kemmerich, RK-Vorsitzender Sigmund Hänsch (50 J. Mitgliedschaft), der frisch im Amt bestätigte Schriftführer Michael Genteman sowie Jürgen Klausch (25 J. Mitgliedschaft)

Auf der durch die CORONA-Vorschriften nunmehr nachgeholten Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft Ronnenberg wurde der kommissarische Schriftführer, Obergefreiter der Reserve Michael Gentemann jetzt durch Nachwahl im Amt bestätigt.

Am Beginn der Versammlung begrüßte der Vorsitzende, Stabsfeldwebel der Reserve Sigmund Jänsch alle anwesenden Teilnehmer herzlich. Der Kreisvorsitzende, Major der Reserve Dirk Kemmerich, und der Organisationsleiter Hannover, Stabsfeldwebel der Reserve Olaf Hartmann, waren zu der Sitzung erschienen, um zu berichten und auch die Wahl zu leiten. Dies ging alles sehr schnell und einvernehmlich über die Bühne.

Der Vorsitzende gab den Bericht des Vorstandes ab und der Kassenbericht, sowie der Revisionsbericht wurden verlesen. Alles fand die Billigung der Mitglieder.

Zum Ausblick auf die kommenden Jahre hatte der Vorsitzende keine gute Nachricht. Das „Vereinslokal“ wird verkauft und steht somit nicht mehr zur Verfügung. Erste Gespräche sind schon geführt worden, um ein neues Domizil der RK Ronnenberg zu finden. Es ist aber noch nichts beschlossen und  einige Fragen sind noch offen.

Kurz vor Schluß der Versammlung hatte der Kreisvorsitzende noch zwei Überraschungen dabei:

Für 25 Jahre Mitgliedschaft konnte er den Kameraden Stabsfeldwebel der Reserve Jürgen Klausch ehren und für die doppelte Anzahl an Mitgliedsjahren, nämlich 50, wurde der Vorsitzende StFw d. R. Sigmund Jänsch unter dem tosenden Applaus der Mitglieder geehrt.

Als Schlusswort und zur Verabschiedung erinnerte und warb der Vorsitzende noch für „die“ Veranstaltung im nächsten Jahr der RK: die Feier zum 60-jährigen Bestehen. Dies soll gebührend und mit vielen Gästen gefeiert werden, hoffentlich dann ohne CORONA-Beschränkungen.

Bericht: D. Kemmerich
Foto: D. Kemmerich

Verwandte Artikel
Die Reserve

Atomwaffen: So war es im Sonderwaffenbataillon

Oberstleutnant d.R. Jörg Schiller diente in den 1980er Jahren in einem Sonderwaffenbataillon der Bundeswehr. Dessen Auftrag: eine amerikanische Einrichtung bewachen,...

06.12.2021 Von Benjamin Vorhölter
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.12.2021 Von Sören Peters
Allgemein

Reservisten helfen bei der Eindämmung der afrikanischen Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest ist länger auf dem Vormarsch als Corona. Zuerst grassierte sie in mehreren europäischen Nachbarländern, seit September 2020...

05.12.2021 Von Mecklenburg-Vorpommern