DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Hannover

Allgemein

Erweiterte Kreisvorstandssitzung und FwRes-Info DVag




Sitzung unter "2G+"-Bedingungen im Filmsaal der Kurt-Schumacher-Kaserne in Hannover (Sitz des Landeskommandos Niedersachsen)

Landesmedaille für Oberbootsmann d. R. Bernd Schaumann (Mitte) eingerahmt vom 1. stellvertretenden Landesvorsitzenden Oberstabsfeldwebel d. R. Dirk Merten (Links) und dem Vorsitzenden der Kreisgruppe Hannover Major d. R. Dirk Kemmerich (Rechts)

Ehrennadel in Silber für den Kassenwart der RK Ersatzbataillon 810, Hauptfeldwebel d. R. Horst Drögemüller (Mitte)

Ehrennadel in Silber für den Vorsitzenden der RK Wedemark und AKRU-Beauftragten OFw d. R. Knuth Uhland (links)

Ehrennadeln für den Vorsitzenden der RK Gehrden, Obergefreiten d. R. Klaus Huter (Bronze, Mitte links) sowie den 1. stellv. Vorsitzenden der RK Gehrden, Stabsunteroffizier d. R. Wolfram Huter (Silber, Mitte rechts)

Ehrennadel in Bronze für den Vorsitzenden der RK -Gerhard von Scharnhorst- Langenhagen, Obergefreiten d. R. Henning Epstein (Mitte)

Ehrennadel in Bronze für den Vorsitzenden der RAG Schießsport Wedemark, Hauptgefreiten d. R. Gerald Schramke (Mitte)

Ehrennadel in Bronze für den Vorsitzenden der RK Hannover-Stadt, Oberstabsgefreiten d. R. Marc Winkler (Mitte)

Ehrennadel in Bronze für den Vorsitzenden der RAG Schießsport Gehrden, Gefreiten d. R. Gerd-Uwe Spremberg

Ehrennadel in Bronze für den Vorsitzenden der RK Hannover-Süd, Gefreiten d. R. Wolfgang Gruppe (Mitte)

Zum ersten Mal hat die Kreisgruppe Hannover diese zwei Veranstaltungen zusammen stattfinden lassen, um den „Termindruck“ am Ende des Jahres ein wenig abzumildern. Da es auch vielfach um gleiche Themen ging, war dieser Versuch sehr gelungen.

Im Filmsaal der Kurt-Schumacher-Kaserne trafen sich nun – unter CORONA „2G+“ Bedingungen – die führenden Mandatsträger der Kreisgruppe Hannover mit interessierten Kameraden, um einen Rückblick auf das Jahr 2021, einen Ausblick auf das Jahr 2022 und die wichtigen Themen des Landeskommandos Niedersachsen und des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e. V. –  insbesondere der Kreisgruppe Hannover – zu erhalten.

Der Kreisvorsitzenden, Major d. R. Dirk Kemmerich, begrüßte u.a. den 1. stellvertretenden Vorsitzenden der Landesgruppe, Oberstabsfeldwebel d. R. Dirk Merten, den Organisationsleiter der Kreisgruppe, Stabsfeldwebel d. R. Olaf Hartmann, den Landesbeauftragten für Reservistenangelegenheiten der Niedersächsischen Kameradschaftsvereinigung e. V. (NKV), Stabsunteroffizier d. R. Joachim Gring, und die beiden Feldwebel für Reservistenangelegenheiten Hannover, Hauptfeldwebel Sabrina Kürschner und Stabsfeldwebel Michael Stahn.

Ein Novum war auch, dass zwei FwRese für Hannover anwesend waren. Grund hierfür ist, dass Herr Stabsfeldwebel Stahn diesen Posten an Frau Hauptfeldwebel Kürschner zum 1. April 2022 abgeben wird.

In seinem Grußwort erwähnte Dirk Merten die Auswirkungen der Satzungsänderung im Verband und die Neuwahl des Landesvorstandes in der nächsten Woche.

Der Kreisvorsitzende begann seinen Bericht mit einem Rückblick auf das Verbandsleben in der Pandemie. Viele abgesagte und ausgefallene Veranstaltungen kennzeichneten diese Zeit. Er hoffte, dass es bald ein Ende dieser Beschränkungen geben wird, äußerte aber Bedenken über jetzt schon konkret festzulegende Daten.

Dem Thema Extremismus widmete er sich danach und machte klar, dass es in den Reihen des Verbandes keinen Platz dafür gibt und auch offensiv dagegen vorgegangen wird.

Weiterhin streifte er die Themen Bundesdelegiertenversammlung, Landesdelegiertenversammlung, Cloud der Landesgruppe, Zuschusswesen und die leider ausgefallenen Feiern zum Jubiläum der Kreisgruppe. (Diese sollen im Jahr 2022 nachgeholt werden.) Auch alle ausgefallenen VVag`s sollen alsbald terminiert und durchgeführt werden. Aber vieles scheitert jetzt erstmal an den Pandemiebedingungen und -beschränkungen.

Es folgte der Rückblick 2021 des – bald scheidenden – FwRes Hannover, StFw Stahn, der auch den Ausfall von so vielen Veranstaltungen beklagte, aber auf die gute Resonanz und Stimmung bei den durchgeführten hinwies. Er verabschiedete sich dann aus diesem Kreis und lobte die sehr harmonische und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Kreisvorstand und der Geschäftsstelle. Die DVag-Planung 2022 stellten beide FwRese kurz stichwortartig vor und verschwiegen auch nicht, dass es noch etliche Unwägbarkeiten dabei gibt. Frau Hauptfeldwebel Kürschner gab dann einen kurzen Abriss ihres Lebenslaufs – mil. und privat – und schloss mit der Aussage, dass sie sich auf die Aufgabe freue und die ersten Gespräche und Treffen doch sehr angenehm und freundlich gewesen seien. Sie forderte die Anwesenden auf sich aktiv an der Veranstaltungsplanung zu beteiligen. Sie werde alles möglich machen, was möglich ist!

Die gesamte Veranstaltung wurde immer wieder vom Kreisvorsitzenden und dem 1. stellv. Landesvorsitzenden unterbrochen, um Ehrungen an verdiente Mitglieder zu übergeben, die in den letzten 2 Jahren wegen der Pandemie nicht in einem vernünftigen Rahmen übergeben werden konnten. Jetzt war der Rahmen da!

 

Dirk Merten und Dirk Kemmerich ehrten mit der Ehrennadel in Bronze:

  • den Vorsitzenden der RK Hannover-Süd Gefreiter d. R. Wolfgang Gruppe
  • den Vorsitzenden der RK -Gerhard von Scharnhorst- Langenhagen Obergefreiter d. R. Henning Epstein
  • den Vorsitzenden der RK Gehrden Obergefreiter d. R. Klaus Huter
  • den Vorsitzenden der RK Hannover-Stadt Oberstabsgefreiter d. R. Marc Winkler
  • den Vorsitzenden der RAG Schießsport Gehrden Gefreiter d. R. Gerd-Uwe Spremberg
  • den Vorsitzenden der RAG Schießsport Wedemark Hauptgefreiter d. R. Gerald Schramke

Weiterhin konnten mit der Ehrennadel in Silber folgende Kameraden ausgezeichnet werden:

  • den Kassenwart der RK Ersatzbataillon 810 Hauptfeldwebel d. R. Horst Drögemüller
  • den 1. stellv. Vorsitzenden der RK Gehrden Stabsunteroffizier d. R. Wolfram Huter
  • den Vorsitzenden der RK Wedemark und AKRU-Beauftragten OFw d. R. Knuth Uhland

Als krönender Abschluß der Ehrungen war dann die Vergabe der Landesmedaille dran.

Sie wurde einem doch sehr überraschten und gerührten Oberbootsmann d. R. Bernd Schaumann für seine vielfältigen Aktivitäten in der RK – Gerhard von Scharnhorst – Langenhagen und Verantwortlicher Sportausbildung – Deutsches Olympisches Sportabzeichen – der Kreisgruppe Hannover verliehen (s. auch gesonderten Bericht)

Alle Geehrten waren überrascht und auch etwas ergriffen, da der Kreisvorstand und die Geschäftsstelle „dicht“ gehalten hatten. So sollte es sein!

Der Kreisvorsitzende verabschiedete alle Teilnehmer mit den besten Wünschen für ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Jahreswechsel, sowie einem gesunden und erfolgreichen Start in das hoffentlich – bald – „coronafreie“ Jahr 2022.

Bericht: D. Kemmerich
Fotos: Kreisgruppe Hannover

Verwandte Artikel

EINLADUNG ZUR DIGITALEN AUSBILDUNG DER RESERVE (DARes)

HINWEIS: Dieser Code ist mit einer sogenannten QR Code SCAN APP einlesbar und wird dann in leserlichen Text umgewandelt. Hier...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak

LANDESPRESSESEMINAR NRW VOM 28.10.2022 – 30.10.2022

Sehr geehrte Kameradinnen und Kameraden, hiermit laden wir euch ein zum Landespresseseminar vom 28.-30.10.2022 in die Waldkaserne Hilden. Da wir...

30.09.2022 Von Frank Wiatrak
Militärische Aus- und Weiterbildung

5. Eichstätter Infanteriemarsch stellt Reservisten auf die Probe

9 Mannschaften aus MÜNCHEN-NORD, NEUBURG, KIPFENBERG-DENKENDORF, WETTSTETTEN sowie dem GebLogPzGrenTrp, der HSK SCHWABEN und designierten HSK DONAU-PFALZ traten am 24....

30.09.2022 Von Peter Maier / RK EICHSTÄTT