DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Hannover

Allgemein

60 Jahre RK Langenhagen




vlnr hinten: D. Kemmerich, B. Neumüller, H. Waldfried, R. Schmalkuche-Schellin, U. Grahlmann, F. Tutlies, H. Epstein, M. Jumpelt und B. Schaumann sitzend: R. Braun und G. Zipper

Die Reservistenkameradschaft „Gerhard-von-Scharnhorst“ Langenhagen feierte ihr 60-jähriges Jubiläum mit einem Empfang im Dorfgemeinschaftshaus Krähenwinkel, einem Ortsteil von Langenhagen. Sie ist damit zwar nicht die älteste der Kreisgruppe Hannover, aber die erste, die dies Jubiläum feiert.

Der derzeitige Vorsitzende, Obergefreiter d. R. Henning Epstein, begrüßte die Gästeschar und gab einen kurzen Abriss über die Geschichte der Kameradschaft. Am 12. Dezember 1962 gegründet wuchs die Gemeinschaft schnell auf über 80 an. Erfreut war er über die Anwesenheit eines Gründungsmitgliedes, Oberbootsmann d. R. Bernd Schaumann, der immer noch bei Organisation und Veranstaltungen gern unterstützt. Auch erwähnte er die Anwesenheit des langjährigen Kassenwartes, Gefreiter d. R. Georg Zipper, und Stabsunteroffizier d. R. Rolf Braun, die zu den ältesten Mitgliedern gehören. In der langen Geschichte der Kameradschaft war die Gaststätte „Zum Zollkrug“ das langjährige Vereinslokal. Da dort auch Jahrhunderte zuvor der junge General Gerhard Johann David von Scharnhorst in diesem Hause Gast war, kam der damalige Vorsitzende Ernst-August Nebig auf die Idee des Namenszusatzes der RK. Viele Aktivitäten wurden in den Jahrzehnten organisiert und durchgeführt. Außer Orientierungsmärschen, Spähtrupp laufen, verschiedene Schießveranstaltungen war der Höhepunkt eines jeden Jahres der Reservistenball im Scharnhorstsaal der Heeresoffizierschule in Langenhagen. Exkursionen und die Teilnahme an den Kreisveranstaltungen rundeten das Programm ab. Weitere Höhepunkte waren die Teilnahme einzelner Mitglieder an den 4-Tage-Nijmwegen-Märschen, an den Berner-2-Tage-Märschen und dem Schützenfest in Langenhagen.

Auch ihr soziales Herz zeigten die Reservisten, als sie in den 90er Jahren das Pflegeheim Hagental der Stephanus-Stiftung in Gernrode im Harz unterstützten. Jede Menge von Hilfsgütern – Tapetenrollen, Büromöbel, Krankenbetten und medizinische Geräte – wurden übergeben und sogar ein Kleintransporter konnte beschafft werden.

Von der Kreisgruppe gratulierte herzlich der Kreisvorsitzende, Major d. R. Dirk Kemmerich, und überbrachte ebenfalls die besten Grüße der Landesgruppe. Er ergänzte, dass es ihm um diese RK nicht bange ist. Der Vorstand funktioniert, die monatlichen Treffen sind gut besucht und die Mandatsträger bemühen sich um den Nachwuchs, der leider wegen dem Aussetzen der Wehrpflicht und der ehemals nicht sehr bundeswehrfreundlichen Entscheidungen der Politik nicht gerade üppig ist. Aber dies ändert sich zurzeit ja gerade und hoffentlich langfristig. Sein Ausspruch: “Hier läuft es!“ lässt die Langenhagener Reservisten mit Optimismus in die Zukunft blicken.

Bericht: Dirk Kemmerich
Foto: Oliver Krebs

Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Antrittsbesuch OB Boris Palmer

Antrittsbesuch der Reservistenkameradschaft Tübingen bei dem wieder gewählten Oberbürgermeister Boris Palmer. Der Oberbürgermeister zeigte sich den Reservisten gegenüber sehr offen...

29.01.2023 Von Klaus Pollmeier

Monatsversammlung mit Anmeldungen für Fernmeldeausbildung + AGSHP + Spähtrupp

Am 29.01.2023 eröffnete Gerhard Mindt pünktlich um 10 Uhr die erste Monatsversammlung im neuen Jahr. Zunächst wurden bevorstehende Veranstaltungen besprochen...

29.01.2023 Von Josef König

Stromausfall: Vorbereitung ist keine Panikmache

Sicherheitspolitisches Forum der Reservisten im Schloss Wickrath zu „Deutschland und Europa im Stresstest“ Die schlechte Nachricht: Ein großflächiger Stromausfall auch...

29.01.2023 Von Helmut Michelis / RvL