DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Harz

Hans-Jörg Brennecke für 55-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet




Von links: Kreisvorsitzender Hartmut Dege zeichnete Bernd Seiffert und Stefan Ahrens mit der Ehrennadel in Silber aus; rechts: Ehrenvorsitzender Franz Maier.

Weihnachtsfeier der Reservistenkameradschaft „Sehusa“ Seesen  Ehrennadel in Silber für zwei Mitglieder

  Seesen. Zur Weihnachtsfeier trafen sich jetzt die Mitglieder der Reservistenkameradschaft (RK) „Sehusa“ Seesen.

Vorsitzender Stefan Ahrens konnte dazu im Hotel Görtler in Seesen ganz besonders den Kreisvorsitzenden Hartmut Dege sowie den Ehrenvorsitzenden Franz Maier willkommen heißen. Ahrens blickte auf ein Jahr zurück, in dem die RK wieder einmal an vielen Veranstaltungen teilgenommen hatte und einige auch selbst ausrichtete. Er erinnerte an den Neujahrsempfang der Stadt Seesen, das von Franz Maier organisierte Schlachteessen in Wolperode sowie die Mitgliederversammlung. Außerdem seien die Frankreichfahrer wieder in Erscheinung getreten, indem sie unter der Leitung von Hans-Jörg Brennecke

wieder einen Kriegsgräber-Einsatz im Raum Metz durchführten. „Ohne Hans Jörg Brennecke wären diese Einsätze nicht möglich gewesen. Allein durch sein Sprachtalent und seine grandiose Planung sind die Einsätze in bleibender Erinnerung bei mir und sicherlich bei allen Mitfahrern geblieben“, lobte der Vorsitzende das Engagement.

Der nächste Höhepunkt war das Sommerfest, das man in diesem Jahr als Oktoberfest mit Haxen- und Leberkäseessen beim Seesener Schützenverein

ausgerichtet hatte. Es folgte der Lothar-Sander-Marsch mit einem zünftigen

Grünkohl-Essen zum Abschluss. Nicht unerwähnt blieb die Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, bei der die fleißigen Sammler das beste Ergebnis der Kreisgruppe vorzuweisen hatten, ferner die Teilnahme am Volkstrauertag beim Ehrenmal, die Bescherung für 120 Kinder bei der Lebenshilfe in Seesen sowie die RK-Abende und das Langwaffenschießen.

Für 55-jährige Mitgliedschaft im Reservistenverband wurde Hans-Jörg Brennecke (rechts) geehrt.

Im Anschluss hatte Kreisvorsitzender Hartmut Dege die angenehme Aufgabe, einige Ehrungen vorzunehmen. So zeichnete er sowohl Bernd Seiffert als auch den RK-Vorsitzenden Stefan Ahrens mit der Ehrennadel in Silber aus.

Außerdem konnte an diesem Abend Hans-Jörg Brennecke von Stefan Ahrens für 55 Jahre Mitgliedschaft im Reservistenverband geehrt werden.

 

Bevor schließlich der gemütlichen Teil des Abends begann, wurde noch auf das

Schlachteessen in Wolperode am 7. Februar hingewiesen.

 

Verwandte Artikel
Allgemein

Kreisgruppe Osthessen - Gedenken an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus am 20. Juli

Für Reservisten der Bundeswehr gehört die Pflege der Erinnerungskultur am 20. Juli (Widerstand der Wehrmacht gegen Adolf Hitler) zum Auftrag. Für...

25.09.2022 Von Stefan Mahr (Bilder: Martin Engel osthessen-news)

Gründung der RK-Schaumburg

Neues wagen!   Der 24.11.2018 ist für eine Gruppe von Reservisten, Soldaten und Förderern ein wichtiges Datum in ihrer Mitgliedschaft...

25.09.2022 Von Bernhard Furchbrich, SU d. R. und Vorsitzender

Kampfmittel-Erkennung

RK-Eldagsen bildet sich im Thema „Kampfmittel-Erkennung“ weiter. Die Kameraden der RK – Eldagsen haben sich am 09.09.2022 im Gefechtsdienst aller...

25.09.2022 Von Jörg Meyer, SF