DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Harz

Verband

Nordharzer Reservisten vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. geehrt




Von der Kreisgruppe Harz wurden für ihr Engagement als Sammler (v.l.) Klaus-Rüdiger Griesbach, Willi Eligehausen, Hartmut Dege, Hans-Jörg Brennecke und Markus Hasler geehrt.

Braunschweig. Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen. Es gehört zur guten Tradition, dass sich Reservisten der Bundeswehr dieser Aufgabe und Herausforderung stellen und den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. bei seiner Friedensarbeit unterstützen. Sie pflegen Kriegsgräberstätten im In- und Ausland und beteiligen sich an der jährlichen Haus- und Straßensammlung. Der Haushalt des Volksbundes wird überwiegend aus Beiträgen und Spenden finanziert.

Der Volksbund, vertreten durch den Bezirksvorsitzenden des Bezirksverbandes Braunschweig, Walter-Johannes Herrmann, und der Kreisvorsitzenden des Kreisverbandes Stadt Braunschweig, Dr. Anja Hesse, hat kürzlich Schülerinnen und Schüler der Neuen Oberschule Braunschweig und Reservisten aus den Kreisgruppen Braunschweig, Harz und Südheide zu einer Feierstunde in das mittelalterliche Altstadtrathaus in Braunschweig eingeladen um Ihnen Dank und Anerkennung für ihre friedenserhaltende Arbeit im vergangenen Jahr auszusprechen.

Nach dem Walter-Johannes Herrmann die Gäste begrüßte und über die Aktivitäten des Volksbundes und die Sammlungsergebnisse im Bezirksverband informiert hat, führte er zusammen mit dem Geschäftsführer, Michael  Gandt, die Ehrung der Sammler/innen durch.

An der Feierstunde nahmen aus der Kreisgruppe Harz im Reservistenverband die Reservisten  Oberstabsfeldwebel d.R. Willi Eligehausen und Hauptgefreiter d.R. Klaus-Rüdiger Griesbach sowie der aktive Soldat Hauptmann Markus Hasler von der Reservistenkameradschaft (RK) Wiedelah/Bad Harzburg sowie Oberstleutnant d.R. Hans-Jörg Brennecke und Hauptfeldwebel d.R. Hartmut Dege von der RK Sehusa Seesen teil.

Umrahmt wurde die würdevolle Feierstunde durch musikalische Darbietungen des Saxophon-Quartetts der Kreismusikschule Braunschweig und endete mit dem gemeinsamen Singen der Nationalhymne.

Text: Helmut Gleuel
Foto: Horst Schell
Verwandte Artikel

Karfreitagsmarsch

Auch in diesem Jahr veranstaltet die RK Merbeck wieder den mittlerweile über die Grenzen hinaus bekannten Karfreitagsmarsch – heuer am...

05.02.2023 Von Günter Güttes
Verband

Eichstätter Reservisten beim Nachtorientierungsmarsch in Ingolstadt

Im Rahmen der freiwilligen, unbeorderten Reservistenarbeit führte die Kreisgruppe Oberbayern Nord am Samstag, den 28.01.2023 einen „Nachtorientierungsmarsch“ in Ingolstadt durch....

05.02.2023 Von RK Eichstätt

Einladung Jahreshauptversammlung am 03.03.2023

Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. Geschäftsstelle Rotenburg, Am Luhner Holze 39 D9, 27356 Rotenburg (Wümme)   An alle...

05.02.2023 Von Horst Müller