DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Harz

Vielseitiges Veranstaltungsangebot für Harzer Reservisten




Kreisvorsitzender Hartmut Dege (2.v.r.) nimmt Diskussionsbeiträge entgegen und koordiniert Terminvorschläge mit dem Geschäftsfüher Björn Römermann (li.)

Klaus-Rüdiger Griesbach für 45-jährige Mitgliedschaft geehrt

Wiedelah. Das Veranstaltungsprogramm 2020 mit militärischen Highlights will gut vorbereitet sein. Zahlreiche Mitglieder, überwiegend Mandatsträger, der Kreisgruppe Harz im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (Reservistenverband) sowie der zuständige Feldwebel für Reservisten des Landeskommandos Niedersachsen, Stabsfeldwebel Alexander Barwinske, und Organisationsleiter der Geschäftsstelle Göttingen, Leutnant d.R. Björn Römermann, haben jetzt im Schützenhaus Wiedelah über die in diesem Jahr geplanten Vorhaben diskutiert.

Klaus-Rüdiger Griesbach

Vor Eintritt in die Beratungen wünschte der Kreisvorsitzende, Hauptfeldwebel d.R. Hartmut Dege, den 27 anwesenden Kameraden ein gutes und erfolgreiches neues Jahr. Anschließend sprach er dem Kreiskassenwart und Vorsitzenden der Reservistenkameradschaft Wiedelah/Bad Harzburg, Hauptgefreiter d.R. Klaus-Rüdiger Griesbach, Dank und Anerkennung für seine treue 45-jährige Mitgliedschaft im Reservistenverband aus.

 

In diesem Jahr finden folgende dienstliche Veranstaltungen auf Kreisebene statt: Schulschießen mit Handwaffen der Bundeswehr (Pistole , Gewehr und Maschinengewehr) und das Kreispokalschießen mit Pistole und Gewehr auf der Standortschießanlage in Holzminden sowie Ausbildungen in der Pionierkaserne am Solling, auf dem Übungsplatz und auf der Weser aus den Bereichen Sanitäts-, Pionier- und Gefechtsdienst aller Truppen sowie am Maschinengewehr MG 5. Außerdem wird ein Schießen am Ausbildungsgerät Schießsimulator Handwaffen/Panzerabwehrhandwaffen (AGSHP) durchgeführt.

 

Außerdem wird am 14./15. November ein Orientierungsmarsch durch die Nacht im Raum zwischen Gittelde und Lutter am Barenberge durchgeführt. Die Wegstrecke beträgt 24 Kilometer, wenn sich die Mannschaften nicht verlaufen.

 

Am 6. Juni wird aus Anlass „60 Jahre Reservistenverband“ auf dem Schützenplatz in Seesen der „Tag der Reservisten“ als ganztägige Veranstaltung durchgeführt, an der insbesondere folgende Blaulichtorganisationen teilnehmen werden: Feldjäger aus Hannover, Freiwillige Feuerwehren, THW, DRK, Rettungsdienst und die Polizei sowie zusätzlich die Marinekameradschaft Oker.

 

Im vierten Quartal 2021 werden die Harzer Reservisten im Auftrag des Landeskommandos Niedersachsen die Leuchtturmveranstaltung „Ausbildungstage Harz“ durchführen.

 

Die Großveranstaltung umfasst folgende militärische Ausbildungsbereiche: Retten und Bergen aus Tiefen, Sanitätsausbildung (Selbst- und Kameradenhilfe), Marsch nach Karte und Kompass, Pionierdienst (Panzerrichtmine), Beobachten, Melden und Handgranaten werfen sowie das Abseilen, das vom THW durchgeführt wird.

Verwandte Artikel
Allgemein

RK-Abend/Weihnachtsfeier 2022

Die Einladung zum Download als *.pdf-Datei...

30.11.2022 Von 2200244109000

Volkstrauertag 2022

Blumenhagen – Erstmalig hat die Reservistenarbeitsgemeinschaft Einsatz- und Unterstützungszug (RAG EUZ) mit einer Abordnung in Form einer Ehrenwache am Volkstrauertag...

30.11.2022 Von AT
Aus den Ländern

Handwaffenschießen der Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz führte am Samstag, den 19. November 2022 in Zusammenarbeit und mit Unterstützung der Kreisgruppen Rhein-Lahn-Westerwald und Koblenz-Mosel-Ahr...

30.11.2022 Von Robert Pelzer