DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Hildesheim

Kreisgurppe Hildesheim wählt als erste KG bundesweit, online einen neuen Kreisvorstand




Kreisgruppe wählt online Vorstand

 Hildesheim (bor).    Noch am Vormittag hatten die Präsidiumsmitglieder des Reservistenverbandes in einer Videokonferenz mit §15a eine befristete Änderung der Wahl- und Delegiertenordnung (WaDO) des VdRBw beschlossen. Hierdurch wurden Wahlen mittels Videokonferenzen rechtssicher ermöglicht.  Nur wenige Stunden später wählten die Hildesheimer Reservisten als erste Kreisgruppe Bundesweit, einen neuen Vorstand. Für die Kreisdelegiertenversammlung hatte sich der Landesvorsitzende, Oberst der Reserve Manfred Schreiber als Wahlleiter zur Verfügung gestellt.

Zuvor hatten die Delegierten und Vorsitzenden der Reservistenkameradschaften an mehreren Tagen die Möglichkeit wahrnehmen können, bei Testvideokonferenzen den Umgang mit dem System „BigBlueButton“ und dem virtuellen Wahlsystem „PollUnit“ zu üben. Gleichzeitig konnten die Delegierten ihr IT-Equipment überprüfen und gegebenenfalls optimieren.

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte die Kreisgruppe Hildesheim und letztendlich auch die Landesgruppe Niedersachsen begonnen, mit virtuellen Sitzungen, Konferenzen und Schulungen mittels Videokonferenzen den Geschäftsbetrieb in Corona-Zeiten aufrecht zu erhalten.

Mit großer Mehrheit wählten die Delegierten den neuen Vorstand der Kreisgruppe Hildesheim. Dem neuen Kreisvorsitzenden Oberstabsgefreiter d.R. Reinhard Borchers, steht als 1. Stellvertreter der Hauptgefreiter d.R. Thomas Ding zur Seite. Weitere Stellvertreter sind Unteroffizier d.R. Manfred Pietsch und Stabsfeldwebel a.D. Ralf Dolle. Als Kreiskassenwart wiedergewählt wurde Major d.R. Wilfried Bartsch-Ließmann, während Oberstabsgefreiter d.R. Hans-Jürgen Paul neu im Team ist und den Posten des Kreisschriftführers wahrnimmt. Als Kreisrevisoren werden künftig Stabsgefreiter d.R. Andreas Liebelt und Oberfeldwebel d.R. Jürgen Waschkewitz ein Auge auf die Kasse haben. Auch die insgesamt 25 vorgeschlagenen Landesdelegierten wurden durch die gute Vorbereitung der Geschäftsstelle ohne Änderungen gewählt werden.

Um laut WaDO ein rechtssicheres Wahlergebnis zu erhalten, mussten die 59 Delegierten noch mit einer schriftlichen Stimmabgabe die Entlastung des Vorstandes und das virtuelle Wahlergebnis bestätigen.

Verwandte Artikel

Ehemaligen Treffen Jägerbataillon 522

Anmeldung und weitere Infos unter Gruppe Jägerbataillon 522 auf Facebook und guidobung@t-online.de /WhatsApp 015234541034...

29.05.2022 Von Guido Bung

Erweiterte Kreisvorstandssitzung

In Vertretung von Franz Domke eröffnete Georg Harass als 1. Stellvertretender Kreisvorsitzender die Versammlung. Neben Bezirksvorsitzendem James Benedix und den...

29.05.2022 Von Josef König

TEST

....

28.05.2022 Von .