DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Lüneburg

Schießsport

Qualifizierung für die Landesmeisterschaft 2019




  • Von Flg d.R. Karin Bauermeister, OStFw d.R. Jens Hirschgänger
  • 13.04.2019
  • Artikel drucken
schiessenwettkampf

Einzelwettbewerb auf Kreisebene in Wendisch Evern

An zwei Tagen qualifizierten sich 30 Schützen aus den vier Reservistenarbeitsgemeinschaften Schießsport der Kreisgruppe Lüneburg zur Teilnahme an der niedersächsischen Landesmeisterschaft 2019.

Unter der Gesamtleitung von Denis Lauber wurde die Kreismeisterschaft der Einzelschützen auf der Sammelstandortschießanlage Wendisch Evern durchgeführt. Bedingt durch die hohe Teilnehmerzahl und den damit verbundenen kurzen Schießzeiten wurden die ersten Übungen mit dem halbautomatischen Sportgewehr G-HS3 und der Dienstpistole P-D1 bereits am Samstag, den 16.02.2019 durchgeführt. Die Übungen mit dem Militär-Repetiergewehr G-RM1 und dem Repetier Zielfernrohrgewehr G-RZF1 bzw. Halbautomatischen Zielfernrohrgewehr G-HZF1 sollten ursprünglich am Samstag, den 16.03.2019 geschossen werden. Sie wurden wegen eines technischen Defekts um vier Wochen auf Samstag, den 13.04.2019 verschoben. Auf Grund von Auflagen der Bundeswehr durften die Übung des Dreistellungskampfes G-HS3 nur „aufgelegt“ geschossen werden. Diesen Vorteil konnten einige Schützen zur Verbesserung ihrer Ergebnisse nutzten.

Für jede Disziplin erhielt jeder Schütze eine Schießkarte mit seiner Startnummer. Darauf wurden seine Ergebnisse eingetragen und abschließend ausgewertet.

In der Gesamtwertung qualifizierten sich Torben Schmidt mit 496 Ringen und Martin Röder mit 495 Ringen, sowie Ulrich Ziessow mit 483 Ringen und Holger Degel mit 482 Ringen. Sieger des Zielfernrohrwettbewerbs war mit 93 von 100 Ringen Dirk Ahlers. Unsere besten 5 Schützen werden am Samstag, den 17.08.2019 die Kreisgruppe Lüneburg bei der Landesmeisterschaft in Cuxhaven vertreten. Wir wünschen ihnen dafür viel Erfolg!

In den Einzeldisziplinen gab es folgende Sieger: P-D1 gewann Jens Hirschgänger (267 von 300 Ringe).
Holger Degel (129 von 150 Ringe) war bei G-HS3 erfolgreich. In G-RM1 siegte Jacek Linicki (132 von 150 Ringe).

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

Zwei Tage Schießausbildung

Erster Tag Am Freitag den 23.09.2022 startete die Kreisgruppe Aschaffenburg mit der Ausbildung des Leitungs- und Funktionspersonals beim Schießen mit...

03.10.2022 Von Webmaster
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern