DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Nienburg/Diepholz

Sicherheit steht an erster Stelle




Die Kreisgruppe Nienburg-Diepholz im Reservistenverband trägt der bundesweiten, erneuten Ausweitung der Sicherheitsvorgaben in Bezug auf die Covid-19-Thematik Rechnung.

Wie der Kreisvorsitzende Dieter Habbe, berichtet, werden Veranstaltungen abgesagt, die im Prinzip schon komplett vorbereitet waren. Im November gibt es beispielsweise keinen RK-Abend. Auch ein Arbeitseinsatz im Museum wird nicht stattfinden. Die Kranzniederlegung, die am Totensonntag vorgesehen ist, kann nicht in der geplanten Form stattfinden. Die Kranzniederlegung dürfen nur zwei Personen vornehmen: Andreas Rippe wird fotografieren, Dieter Habbe einen Kranz niederlegen.

Auch beim Betreten der Nienburger Clausewitz-Kaserne gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen. Die Kaserne darf nur von Personen betreten werden, die dort beschäftigt sind.

Verwandte Artikel
Allgemein

Werbung

Waffenausbildung am Samstag 03. September in Leer und Schulschießen am 17. September 2022 in Rheine. Hallo liebe Mitglieder*innen werte RK...

04.07.2022 Von 2200244100000

Die Marschgruppe in Viborg (Dänemark)

Nach der Corona-Pause war es wieder soweit. Die Märsche der IML starten wieder und für 2022 hat sich die RK...

04.07.2022 Von S.Rothe
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 27

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

04.07.2022 Von Sören Peters