DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Osnabrück

Schießsport

Reservistenkameradschaft Bersenbrück – Gehrde erneut erfolgreichste Mannschaft




Schützen auf dem Schießstand

Foto: Christian Stoll

Die Thekenmannschaft: (v.l.) Peter Thobiesen und Hans Voß

Foto: Christian Stoll

Aufenthaltsbereich vor und nach dem Schießen

Foto: Christian Stoll

Siegerehrung: (v.l.) Hans-Dieter Klement (3.Platz Mannschaft, RK Ankum), Volker Ribbe (2. Platz Mannschaft, RK Altkreis Wittlage), Christian Kuberczyk (Kreisvorsitzender), Uwe Kettner (RAG Schießsport), Christian Stoll (RK-Vorsitzender), Manfred Kosche (1. Platz Mannschaft, RK Bersenbrück-Gehrde), Peter Thobiesen (3. Platz Einzelwertung), Wilfried Burow (2. Platz Einzelwertung)

Foto: Klaus Kosche

Am Samstag, den 12.10.2019, wurde ab 13:00 Uhr der 44. Sport-Schießwettkampf der Kreisgruppe Osnabrück auf dem Schießstand des Schützenverein Bersenbrück von 1850 e.V. ausgetragen. Ausrichter war die Reservistenarbeitsgemeinschaft (RAG) Schießsport, sie wurde von der Reservistenkameradschaft (RK) Bersenbrück – Gehrde unterstützt.

Der Wettkampf bestand aus den drei Disziplinen: Luftgewehr Auflage (10 Schuss), Luftpistole (5 Schuss) und Kleinkaliber Auflage (5 Schuss). Für die Mannschaftswertung wurden alle drei Disziplinen gewertet. In der Einzelwertung zählten nur die Ergebnisse mit dem Luftgewehr und Kleinkaliber.

Es haben sieben Mannschaften mit insgesamt 28 Schützen teilegenommen. Um  16:45 Uhr wurde die Siegerehrung von Uwe Kettner, Vorstandsmitglied der RAG Schießsport und Christian Stoll, Vorsitzenden der RK Bersenbrück – Gehrde, durchgeführt. Nach dem offiziellen Teil folgten einige Gäste der Einladung des RK Vorsitzenden und blieben noch in der Schützenhalle, um den gemütlichen Nachmittag ausklingen zu lassen.

Als erfolgreichster Einzelschütze konnte sich Carsten Hummert von der RK Ankum mit 148,2 Ringen durchsetzen. Er stach vor allem auch durch sein hervorragendes Schießergebnis mit dem Luftgewehr heraus. Mit zehn Schuss gelang es ihm 103,4 Ringe zu erzielen.

In der Einzelwertung folgten ihm auf dem zweiten und dritten Platz Wilfried Burow von der RK Bramsche – Nord mit 145,7 und Peter Thobiesen von der RK Bersenbrück – Gehrde mit 144,7 Ringen.

Der Reservistenkameradschaft Bersenbrück – Gehrde gelang es in der Mannschaftswertung den ersten Platz aus dem Vorjahr zu verteidigen.

 

Die Mannschaftsergebnisse waren wie folgt:

1. Platz RK Bersenbrück – Gehrde I 696,2 Ringe
2. Platz RK Altkreis Wittlage 679,2 Ringe
3. Platz RK Ankum 666,8 Ringe
4. Platz RK Bramsche – Nord 631,6 Ringe
5. Platz RK Bramsche – Engter 621,3 Ringe
6. Platz RK Bersenbrück – Gehrde II 605,0 Ringe
7. Platz RK Bippen – Berge 561,1 Ringe
Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler