DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Stade von Goeben

Aktuelles

Tag für lebenserfahrene Mitglieder 2022

Der Veranstaltungskalender sollte nicht nur fordernde und eher für jüngere Mitglieder geeignete Veranstaltungen enthalten. Um auch den Bedürfnissen älterer Mitglieder...

15.11.2022 Von Bernhard Heidemann; Foto: Bernd Moje

Spanferkelessen 2022

Zum  22. Mal in Folge hieß es „Spanferkelessen bei der RK Stade von Goeben“. Nach der Nachwahl von zwei Vorstandsmitgliedern...

27.09.2022 Von Bernd Moje; Foto: Bernd Moje

RK Stade von Goeben auf dem Golm

Wie in der Jahresplanung vorgesehen, nutzte die Kameradschaft Stade von Goeben das letzte Wochenende im August zu einer Exkursion auf...

06.09.2022 Von Text: Bernhard Heidemann, Foto: Bernd Moje

Brockenmarsch 2022

Seit Jahren führt das Landeskommando Sachsen-Anhalt jeweils am ersten August-Wochenende in Form einer dienstlichen Veranstaltung einen Marsch auf den Brocken...

06.09.2022 Von Text und Foto: Bernhard Heidemann

Familienbetreuungstag 2022

Jedes Jahr im Sommer feiert die RK Stade von Goeben ihren Familienbetreuungstag. Bis zum Jahr 2019 waren es zweiundzwanzig Feiern,...

05.07.2022 Von Bernhard Heidemann

Informationsstand Drochtersen 2022

Seit 17 Jahren feiert die Gemeinde Drochtersen ihr Blüten- und Frühjahrsfest. In diesem Jahr plante der Veranstalter, im Rahmen dieses...

10.04.2022 Von Text: Bernhard Heidemann; Foto: Bernd Moje

Die RK im Miniaturwunderland

Unsere älteren (lebenserfahrenen) Mitglieder sind aufgrund geltender Bestimmungen von der Teilnahme an einigen Veranstaltungen ausgeschlossen (Reservedienstleistungen) oder sie dürfen nur...

10.04.2022 Von Text: Bernhard Heidemann; Foto: Bernd Moje