DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Kreisgruppe Südheide

Unsere Reservisten stellenihre körperliche Leistungsfähigkeit unter Beweis

Die Grillhütte auf dem Kalkberg in Grasleben bietet ideale Bedingungen als Start- und Zielpunkt für den Leistungsmarsch, welcher mit 15 Kilogramm Gepäck und in den Distanzen 6, 9, oder 12 Kilometern absolviert werden kann. Dort wartet bereits das Organisationsteam um den RK-Vorsitzenden und Leitenden Fahnenjunker Manuel Schild.

Es herrschen ideale Witterungsbedingungen an diesem Samstag, den 04.06.2022, für den IGF-Tag der Kreisgruppe Südheide. Unter der Durchführung der RK Bahrdorf-Grasleben legen die aus den Kreisgruppen Südheide, Braunschweig und Harz angereisten Reservisten die erforderlichen Leistungen im Bereich IGF/KLF (Individuelle GrundFertigkeiten/Körperliche LeistungFähigkeit) ab.

In der graslebener Sporthalle werden die angereisten Reservisten durch den ersten stellvertretenden Kreisvorsitzenden, Stabsfeldwebel Torsten Schöne, begrüßt. Anschließend absolvieren diese den Basis-Fitness-Test unter der Leitung vom Oberstabsgefreiten d.R. Ballmann. Dazu zählen die 3 Disziplinen Pendellauf, Klimmhang und 1000-Meter-Lauf. Jeder Kamerad versucht das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, da die unterschiedlichen Altersklassen entsprechende Mindestanforderungen haben. Nach einer guten Stunde blickt man in die freudigen Gesichter der Reservisten, da jeder von Ihnen den Basis-Fitness-Test erfolgreich bestanden hat. Nun folgt für alle die nächste Station in Form des Leistungsmarsches.

Die Grillhütte auf dem Kalkberg in Grasleben bietet ideale Bedingungen als Start- und Zielpunkt für den Leistungsmarsch, welcher mit 15 Kilogramm Gepäck und in den Distanzen 6, 9, oder 12 Kilometern absolviert werden kann. Dort wartet bereits das Organisationsteam um den RK-Vorsitzenden und Leitenden Fahnenjunker Manuel Schild. Nach den anfänglich zu erledigenden Formalitäten werden die Teilnehmer begrüßt. Anschließend erfolgt die Einweisung in die Marschstrecke, welche als Rundkurs angelegt ist. Kurze Zeit später läuft auch schon die Zeit für die Kameraden. Während des Marsches erfolgt die Marschüberwachung durch den Leitenden und ein Verpflegungspunkt mit Getränken sowie Obst dient zur Stärkung der Marschierenden. Die ersten Teilnehmer erreichen in einer knappen Stunde das Ziel und haben damit die 6-Kilometer-Strecke absolviert. Der Großteil marschiert eine zweite Runde um 12 Kilometer abzuschließen. Innerhalb der Zeitbegrenzung von 2 Stunden erreichen Alle das Ziel und haben damit auch den Marsch erfolgreich beendet.

Für den Ausklang der Veranstaltung haben die Organisatoren bereits den Grill angeheizt, sodass die Veranstaltung bei Grillgut und kühlen Getränken ihren Ausklang finden kann. Gute Gespräche und der Austausch unter Kameraden rundet diesen Tag ab. Zu guter Letzt erfolgt das Abschlussantreten, wobei jeder Marschierer vom Leitenden eine Erinnerungsurkunde erhält. Der RK-Vorsitzende bedankt sich für die Teilnahme obschon die Veranstaltung recht kurzfristig bekanntgegeben worden war. Ein herzlicher Dank geht auch an die fleißigen Helfer, welche diesen IGF-Tag erst zum Erfolg gebracht haben.

Verwandte Artikel

RK Rettenbach nahm an der Arbeitsbesprechung für RK-Vorsitzende und Beauftragte teil

Am Freitag 23.09.2022 hatte die Kreisgruppe Oberpfalz Ost im VdRBw e.V zur Arbeitstagung für RK-Vorsitzende, Reservistensprecher und Beauftragte ins Gasthaus...

26.09.2022 Von Max Gürster, Edmund Beiderbeck

Kreisgruppe Weserbergland beim 75. Airborne-Marsch

Am 3. September 2022 fand im niederländischen Oosterbeek der 75. Gedenkmarsch zur Erinnerung an die Schlacht von Arnheim im Jahr...

26.09.2022 Von 2200221100000

Besichtigung der alten "Tante JU"

Die Reservistenkameradschaft Meppen hat, wie im letzten, auch in diesem Jahr mit Unterstützung des Bundeswehr Dienstleistungszentrum (BwDLZ) Leer im Rahmen...

26.09.2022 Von Jürgen Bradler