DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Weserbergland

Pokale ausgeschossen




Konzentration beim Schuß!

Bildautor: Christian Günther

Welche Reservistenkameradschaft kann das schon vorweisen: Zwei Traditionspokale, die bereits seit mehr als einem Vierteljahrhundert ausgeschoßen werden! Erster Inhaber des Pokals wurde 1969 Joachim Gerlach, der auch 2021 wieder als Teilnehmer dabei war! Seitdem haben sich dort viele Mitglieder verewigen können, manche sogar mehrmals. 1987 bei einer der legendären Schlauchbootfahrten aus der Weser gezogen, ist sie nunmehr die schwerste Auszeichnung die die Reservistenkameradschaft  Obernkirchen zu vergeben hat: Die Weserkette! Sie und der unscheinbare, aber mit viel Tradition versehene RK Pokal standen erstmals im Schützenhaus  an der Schachtstraße in Stadthagen zur Neuvergabe bereit. Nach dem Tode von Lutz Döhring leider nicht mehr im Schützenhaus an der Lieth. Heinz Milde als RK-Mitglied und Schießleiter beim Schützenverein Stadthagen hatte das Schießen wie erwartet bestens vorbereitet und zeichnete auch für die Aufsicht verantwortlich. Die von ihm zur Verfügung gestellten Gewehre schoßen Fleck, fünf Patronen mußten daher ausreichen um individuelle Zielfehler auszugleichen. Die Wertungsschüsse auf Pokal und Weserkette forderten hohe Konzentration und ein klares Auge. Damit nicht immer die geübtesten Schützen beide mit nach Hause nehmen, wird beim Bewerb um die Weserkette traditionell ein Glücksfaktor eingebaut. Es galt mit zwei Würfeln eine möglichst hohe Summe zu erreichen, was das Ergebnis wie erhofft mächtig durcheinanderwirbelte! RK-Vorsitzender Detlef Schulz verkündete schließlich das Ergebnis und überreichte Heinz Milde den RK Pokal (87 Ring)und Ludwig Ernst (67 Punkte) die Weserkette. Beim Pokal folgten auf den Plätzen Christian Günther (83 Ring) und Torben Fricke (80 Ring), die Ränge bei der Kette belegten Heinz Milde (62 Punkte) und Christian Günther mit 60 Punkten.

 

 

Bild oben: Konzentration beim Schuß!

 

Bild: Christian Günther

Christian Günther

Kreispressewart

Verwandte Artikel

Reservisten stellten ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis

Am 25. Juni stand ein Leistungsmarsch, durchgeführt als VVag in UTE, auf dem Jahresprogramm der Kreisgruppe Oberpfalz Ost im Verband...

27.06.2022 Von Edmund Beiderbeck, Max Gürster

HINWEIS FÜR STUDIERENDE VERBANDSMITGLIEDER – AUSSCHREIBUNG FÜR 4 TÄGIGE SICHERHEITSPOLITISCHE AUFBAUAKADEMIE IN BERLIN

Liebe Freundinnen und Freunde, vom 25. Juli bis zum 28. Juli 2022 lädt der Bundesverband Sicherheitspolitik an Hochschulen (BSH) zur...

27.06.2022 Von Michael Multermann Kreisvorsitzender Münster

5 TAGE IM AUFGABENBEREICH FUNKTIONER BEI DER DEUTSCHEN RESERVISTENMEISTERSCHAFT UND TAG DER BUNDESWEHR 2022

Die RK Münster entsendete Frank Wiatrak zur Unterstützung der deutschen Reservistenmeisterschaft und zum Tag der Bundeswehr nach Warendorf. Die Unterkunft...

27.06.2022 Von Frank Wiatrak