DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu

Kreisgruppe Weserbergland

Trotzdem weiter




Uwe Matthies, Dietmar Werhahn, Uwe-Peter Keil, Hans-Peter Lange, Ernst Nitschke.

Bildautor: Christian Günther

Die Ausgangslage war nicht ganz einfach! Im Vorfeld der anstehenden Wahlen hatten einige der Vorstandskameraden der RK Bad Münder deutlich gemacht, das sie für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung stünden. Keine leichte Aufgabe für den  Kreisvorsitzenden Ernst Nitschke hier eine Lösung zu finden. Vor dem eigentlichen Wahlgang erfolgte deshalb eine ausgiebige Aussprache über das Für und Wider einer Wahl an sich. Ein Grund das zunehmende Lebensalter der Protagonisten sowie der fehlende Nachwuchs und damit die Perspektive. Die Zusagen des Vorsitzenden Uwe-Peter Keil und von Kassenwart Dietmar Werhahn, trotz Bedenken, nunmehr ein allerletztes Mal anzutreten, gaben schließlich den Ausschlag dafür, die Wahl durchzuführen! Die Rechenschaftsberichte fielen kurz und knapp aus, zumal sich die Aktivitäten der Kameradschaft in den letzten Jahren in Grenzen hielten. Wichtig die Betreuung der Patenkompanie aus Minden anläßlich des Volkstrauertags, ansonsten Teilnahme an Vorhaben der Kreisgruppe. Kassenwart Dietmar Werhahn berichtet von schwarzen Zahlen in seiner Bilanz, keine Reichtümer, aber immerhin solide. Ernst Nitschke leitete die Wahlversammlung zügig und problemlos, da der bisherige Vorstand geschlossen wieder zur Verfügung stand. Somit bleibt Uwe-Peter Keil 1. Vorsitzender, sein Stellvertreter ist Uwe Matthies, Kassenwart weiterhin Dietmar Werhahn, Hans-Peter Lange bleibt Schriftführer. Zu Revisoren wurden Wilfried Koch und Claus Reinhard bestimmt, Uwe Matthies und Dietmar Werhahn vertreten die RK als Kreisdelegierte. Die Verpflichtung des Vorstandes führte der Kreisvorsitzende durch, der dabei den Kameraden seinen persönlichen Dank für ihr Engagement aussprach.

 

Bild oben  (v.li.n.re.) : Uwe Matthies, Dietmar Werhahn, Uwe-Peter Keil, Hans-Peter Lange, Ernst Nitschke.

 

Bild: Christian Günther

Christian Günther

Kreispressewart

Verwandte Artikel

Armbrustturnier und Maßtrunk

Heute haben wir beim Armbrustturnier mit Maßtrunk der RK Sommerkahl teilgenommen. Obwohl wir beim Schießen nicht schlecht abgeschnitten haben, waren...

03.07.2022 Von Winni

Kleiderschwimmen 24.06.2022 in Gottmadingen

Erstmals nach der „Covid- Zwangspause“ konnten erfreulicherweise wieder im Rahmen einer Verbandsveranstaltung der Kreisgruppe Schwarzwald-Baar- Heuberg, die IGF /KLF Ausbildung,...

03.07.2022 Von J. Krauß
Aus den Ländern

22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch

Mit mehr als 190 Teilnehmern war der 22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch wieder ein Erfolg. Nach einem Jahr Pause und der Beschränkung als...

03.07.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich