DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Einweisung in die Waffe G36 beim gem. Schießen mit der US Army 2017
Bild vom Benefizkonzert der BigBand der Bundeswehr 2017 /

Kreisgruppe Wilhelmshaven

Bundestagsabgeordnete im Dialog mit Reservisten




Bild 1 Gruppenbild der Reservisten mit den Gästen aus der Politik: (von links) Alfred Claußen, Volkert Suhren, Siemtje Möller MdB, Mirko Klisch, Dennis Rohde MdB und Michael Nebel. Foto: Malte Ringer

Bild 1 Gruppenbild der Reservisten mit den Gästen aus der Politik: (von links) Alfred Claußen, Volkert Suhren, Siemtje Möller MdB, Mirko Klisch, Dennis Rohde MdB und Michael Nebel. Foto: Malte Ringer

Bild 1 Gruppenbild der Reservisten mit den Gästen aus der Politik: (von links) Alfred Claußen, Volkert Suhren, Siemtje Möller MdB, Mirko Klisch, Dennis Rohde MdB und Michael Nebel. Foto: Malte Ringer

Bildautor: Malte Ringer

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Bildautor: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Bildautor: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor. Foto: Alfred Claußen

Bildautor: Alfred Claußen

Kleine Gesprächsrunde zwischen Politik und Reservistenverband: (von links) Organisationsleiter Mirko Klisch, Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Malte Ringer, Leiter des Wahlkreisbüros in Oldenburg, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Michael Nebel, Bundesschatzmeister des Reservistenverbandes. Foto: Alfred Claußen

Kleine Gesprächsrunde zwischen Politik und Reservistenverband: (von links) Organisationsleiter Mirko Klisch, Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Malte Ringer, Leiter des Wahlkreisbüros in Oldenburg, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Michael Nebel, Bundesschatzmeister des Reservistenverbandes. Foto: Alfred Claußen

Kleine Gesprächsrunde zwischen Politik und Reservistenverband: (von links) Organisationsleiter Mirko Klisch, Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Malte Ringer, Leiter des Wahlkreisbüros in Oldenburg, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Michael Nebel, Bundesschatzmeister des Reservistenverbandes. Foto: Alfred Claußen

Bildautor: Alfred Claußen

Gruppenbild vor den Truppenfahnen in der Dragoner-Kaserne: (von links) Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Bundesschatzmeister Michael Nebel, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde und Organisationsleiter Mirko Klisch. Foto: Alfred Claußen

Gruppenbild vor den Truppenfahnen in der Dragoner-Kaserne: (von links) Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Bundesschatzmeister Michael Nebel, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde und Organisationsleiter Mirko Klisch. Foto: Alfred Claußen

Gruppenbild vor den Truppenfahnen in der Dragoner-Kaserne: (von links) Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Bundesschatzmeister Michael Nebel, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde und Organisationsleiter Mirko Klisch. Foto: Alfred Claußen

Bildautor: Alfred Claußen

Zu einem Informationsgespräch besuchten kürzlich zwei Bundestagsabgeordnete aus dem Oldenburger Land die Kreisgruppe Wilhelmshaven des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. (VdRBw) in Oldenburg.

Dennis Rohde, Rechtsanwalt und Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Oldenburg-Ammerland kam mit Malte Ringer, Historiker aus der Wesermarsch und Leiter des Oldenburger Wahlkreisbüros der SPD. Begleitet wurden die beiden Herren von Siemtje Möller, Bundestagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Friesland/Wilhelmshaven/Wittmund.

An der zweistündigen Gesprächsrunde nahmen neben den vorgenannten Sozialdemokraten Hauptmann der Reserve Michael Nebel, Bundesschatzmeister und Präsidiumsmitglied des Reservistenverbandes, Stabsfeldwebel der Reserve Mirko Klisch, Organisationsleiter für die Kreisgruppe Wilhelmshaven des Reservistenverbandes, Hauptfeldwebel der Reserve Volkert Suhren, Vorsitzender der Kreisgruppe Wilhelmshaven des Reservistenverbandes, und sein Stellvertreter Oberstabsfeldwebel der Reserve Alfred Claußen teil.

 

Der in Wiefelstede (Landkreis Ammerland) wohnhafte 32-jährige Politiker Dennis Rohde ist seit 2013 Angehöriger des Deutschen Bundestages. Dort ist er Stellv. Vorsitzender des Haushaltsausschusses und ordentliches Mitglied des Rechnungsprüfungsausschusses. Außerdem ist er stellvertretendes Mitglied des Verteidigungsausschusses. Die Ausschüsse werden von den Ministerien über laufende Vorgänge informiert, debattieren aktuelle Themen und Gesetzentwürfe und organisieren öffentliche Anhörungen, sind also das Herz der Fachpolitik.

In der Heimatregion ist Dennis Rohde des Weiteren auch als Kreistagsabgeordneter im Ammerland und Ratsherr der Gemeinde Wiefelstede tätig.

 

Die im friesischen Varel wohnhafte 35-jährige Politikerin Siemtje Möller arbeitete vor ihrer Abgeordnetentätigkeit als Lehrerin am Neuen Gymnasium in Wilhelmshaven. Seit Januar 2018 ist sie ordentliches Mitglied des Verteidigungsausschusses und u.a. Stellv. Sprecherin der Arbeitsgruppe Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie ordentliches Mitglied im Petitionsausschuss.

Beide Abgeordnete arbeiten auch als Mitglieder im 1. Untersuchungsausschuss des Verteidigungsausschusses gemäß Artikel 45a Abs. 2 GG („Beraterverträge“).

 

Als Besprechungsort wurde der „Kurfürstensaal“ der Dragoner-Kaserne, im Nachbargebäude der VdRBw-Geschäftsstelle gelegen, ausgewählt. Organisationsleiter Mirko Klisch stellte als Einstieg in die Gesprächsrunde mittels einer Powerpoint-Präsentation die Organisation der Kreisgruppe Wilhelmshaven des Reservistenverbandes und ihre Tätigkeitsfelder in der Reservistenarbeit vor. Dessen Einzugsgebiet erstreckt sich über die Landkreise Ammerland, Friesland, Wesermarsch und der kreisfreien Stadt Wilhelmshaven. Ein Gebiet, in dem die Bundeswehr noch sehr präsent ist. Hier befindet sich u.a. die derzeit größte Bundeswehrgarnison. In Wilhelmsaven sind einige einzigartige Einrichtungen der Bundeswehr, wie das Logistikzentrum der Bundeswehr, die Einsatzflottille 2 der Marine und das Marinearsenal, sowie das Dienstleistungszentrum und das Karrierecenter der Bundeswehr stationiert. Im benachbarten Friesland ist auf dem Fliegerhorst Upjever (Schortens) das Objektschutzregiment der Luftwaffe ‚Friesland“ beheimatet. In der ammerländischen Kreisstadt Westerstede befindet sich seit 2008 das Bundeswehrkrankenhaus Westerstede. Die bundesweit einmalige Kooperation zwischen einem zivilen Krankenhaus und einem Bundeswehrkrankenhaus begann 2008, als die Bundeswehr mit der Ammerland-Klinik das Klinikzentrum Westerstede gründete. Aber auch in der Stadt Oldenburg, eigentlich nicht zum Gebiet der Kreisgruppe Wilhelmshaven gehörend, pflegen die Reservisten sehr enge Beziehungen zum Stab der 1. Panzerdivision und den weiteren Bundeswehrdienststellen.

 

Die Politiker waren beeindruckt von den vielfältigen Aktivitäten der Reservisten und hatten ein offenes Ohr für die Belange und Wünsche der Anwesenden. So wurde auch über die beabsichtigte künftige Ausbildung von ungedienten Personen zum Reservisten gesprochen.

Beide Abgeordneten berichteten über einige kürzlich getroffenen Entscheidungen im Haushaltsausschuss, die u.a. auch den militärhistorischen Bereich in der Region Niedersachsen betreffen. So beispielsweise acht Millionen Euro für Baumaßnahmen im Panzermuseum Munster vorgesehen. Dort sollen drei ältere Ausstellungshallen abgerissen und durch Neubauten ersetzt werden. Aber auch für das Marinemuseum in Wilhelmshaven sind über 700.000 Euro zur Erweiterung der Dauerausstellung vorgesehen.

Die besondere Verbundenheit der Politikerin Siemtje Möller mit der Truppe wurde u.a. vor drei Monaten deutlich, als der Kommodore des Taktischen Luftwaffengeschwaders 71 ‚Richthofen‘, Oberst Kai Ohlemacher, sie zu einem Mitflug im Kampfflugzeug Eurofighter EF200 ‚Typhoon‘ einlud. Gemeinsam stiegen beide für rund eine Stunde in den ostfriesischen Himmel auf. Diese besondere Ehre dürften bisher wohl nur wenige Damen erfahren haben.

 

Zum Abschluss wurde noch für gemeinsame Fotoaufnahmen Aufstellung genommen.

 

Text: Alfred Claußen

 

BU

 

Bild 1

Gruppenbild der Reservisten mit den Gästen aus der Politik:

(von links) Alfred Claußen, Volkert Suhren, Siemtje Möller MdB, Mirko Klisch, Dennis Rohde MdB und Michael Nebel.

Foto: Malte Ringer

 

Bild 2 bis 4

Kreisorganisationsleiter Mirko Klisch stellt die Kreisgruppe Wilhelmshaven und die Organisationsstruktur des Reservistenverbandes vor.

Foto: Alfred Claußen

 

Bild 5

Kleine Gesprächsrunde zwischen Politik und Reservistenverband:

(von links) Organisationsleiter Mirko Klisch, Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Malte Ringer, Leiter des Wahlkreisbüros in Oldenburg, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller und Michael Nebel, Bundesschatzmeister des Reservistenverbandes.

Foto: Alfred Claußen

 

Bild 6

Gruppenbild vor den Truppenfahnen in der Dragoner-Kaserne:

(von links) Kreisvorsitzender Volkert Suhren, Bundesschatzmeister Michael Nebel, Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller, Bundestagsabgeordneter Dennis Rohde und Organisationsleiter Mirko Klisch.

Foto: Alfred Claußen

Verwandte Artikel

Kassenwartschulung der Kreisgruppe Göttingen

Kreisgruppe Göttingen führt Kassenwartschulung durch. Die Kassenwarte der Kreisgruppe Göttingen haben am 16. November 2022 online von 18 – 20...

28.11.2022 Von R. Gehrke

Kreisbeauftragte für Presse und Internet informierten sich in Hannover

Am letzten Wochenende fand für die Kreisbeauftragten Presse und Internet der Landesgruppe Niedersachsen ein Medienseminar in Hannover statt. Im Fokus...

28.11.2022 Von Helmut Gleuel

Kriegsgräberpflege in Arras

Seit nunmehr bereits über 30 Jahren betreut die RK Brevörde die Ruhestätten von elf 1945 gefallenen deutschen Soldaten auf dem...

28.11.2022 Von 2200221100000