DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Wingst und Umgebung

Verdient im Ehrenamt




In heutiger Zeit trägt das Ehrenamt eine besondere Bedeutung. Es kann aber nur verwirklicht werden, wenn bereitwillige Menschen tatkräftig Unterstützung leisten und gemeinsam entschlossen handeln. Der Volksbund deutscher Kriegsgräberfürsorge wurde nach dem ersten Weltkrieg gegründet, um Millionen von Kriegstoten eine würdevolle Grabstätte zu ermöglichen, sich ihrer Schicksale anzunehmen und Suchanfragen von Angehörigen zu beantworten- bis heute. Er betreut 832 Friedhöfe in 46 Ländern.

 

Im Jahr 2019 fand das 100jährige Jubiläum des Volksbundes statt.
Besonders deutlich wurde das Engagement des Volksbundes dargestellt, nicht nur die Greueltaten vergangener Kriege zu bewältigen, sondern aktiv dazu beizutragen, dass nicht erst neue entstehen.
Kriegsgräberstätten sollen auch errichtet, gepflegt werden, um aus ihnen „Lernorte“ für zukünftige Generationen zu entwickeln, so sagte es Daniela Schily, Generalsekretärin des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge.
Erfüllt können die gestellten Aufgaben nur durch vielfältige Unterstützung von Mitgliedern, aus der Politik und durch Spenden von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern.

Die Reservistenkameradschaft Wingst und Umgebung übergab während der Ehrung für den Kriegsgräberpflegeeinsatz 2021 in Frankreich ein üppiges Spendenpaket an den Volksbund. Bei der 100 Jahrfeier des Ehrenhains Ellerbruch in 2021 wurden 500 € gesammelt.
Die Zahnarztpraxis Dr .Arne Kersting, Mirja Ugler und Steffen Wolff aus Cuxhaven wurden von der RK Wingst eingeworben, für die „Arbeit zum Frieden“ zu spenden. Sie stellten für diesen Zweck 1000 Euro zur Verfügung.
Weitere 2500 Euro waren beachtliches Ergebnis der jährlichen Haussammlung für den Volksbund, in einigen Teilen der Wingst nochmals 500 Euro.
Summa summarum erreichten die fleissig sammelnden KameradInnen aus der Wingst ein stolzes Ergebnis von
4500 Euro. An dieser Stelle sei ein ausdrückliches Danke an alle Spender gesagt.

Die Wingster Reservistenkameradschaft hält aber auch mit ihrem Ehrenhain Ellerbruch zur Wingst die Erinnerung wach, mit einer großen Informationstafel und der Flamme des Friedens, einer Granitskulptur, die nie erlöschen darf!
Im Augenblick reist gerade wieder eine Wingster Delegation nach Österreich, um Kriegsgräber zu pflegen
– die Wingster sind eben eine Klasse für sich!

Verwandte Artikel
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 49

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

06.12.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Vergleichsschießen der RK Werlte

Veranstaltungsbericht vom Vergleichsschießen der RK Werlte, VersInstZ SanMat Quakenbrück und dem Neustädter Schützenbund aus Quakenbrück am 08. November 2022 auf...

05.12.2022 Von Bericht: H.-J. Middendorf, Bearbeitung M. Kalmer Fotos: RK Werlte
Gesellschaft

Erinnerung und Gedenken aller Opfer der Kriege

Am Volkstrauertag erinnert der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK) jährlich an alle Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Die zentrale Feier der...

05.12.2022 Von BAG