DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Reservistenkameradschaft Wingst und Umgebung

Vom Aussterben bedroht? April 2020




  • Von Foto: RK Wingst, Text: W. Feldhusen, Oberstabsapotheker d.Res
  • 11.04.2020
  • Artikel drucken

Eine Betrachtung in der Coronazeit.

Überall sieht man sie. In Parks und auch auf Friedhöfen, oft ungepflegt oder nur im verfallenen Zustand, Relikte einer vergangenen Zeit, Parkbänke.

In den modernen Innenstädten existieren nüchtern schlichte Sitzgelegenheiten ohne Lehne-wenn überhaupt…
Dabei kann sich doch jeder an Erlebnisse auf einer Parkbank erinnern, wie an das verliebte Beisammensein am Wasser, auch bei kühlen Temperaturen. Man nahm unter dem Mantel der Liebe Tuchfühlung auf. Oder das Platznehmen gab die Zeit zum Nachdenken, über Lebenssituationen, Fragestellungen wie irgendetwas weitergehen soll, Glück und Trauer, den Verlust eines lieben Menschen.
Doch es herrscht eine neue Zeit.

Musse und Entspannung sind gewichen. Sie sind Opfer von Leistungsdruck, materiell ausgerichteter Hektik und einer im Motiv unergründlichen Rastlosigkeit. Vielleicht sind Parkbankruinen eine Parabel, ein Gleichnis unserer Zeit und der Verlust menschlichen Miteinanders wird innerhalb der Coronapandemie besonders deutlich. Bei allem Leid und krisengeschüttelten Schicksalen von Einzelpersonen aber auch Familien
kann diese historische Schwerstbelastung als Chance betrachtet werden. Es ist eine Chance des Umdenkens und des Aufeinderzugehens, der Rücksichtnahme und auf den Blick für die Dinge, die uns allen wirklich wichtig sind. Irgendwann bricht eine neue Zeit an, wenn das Coronavirus deutlich zurückgedrängt sein sollte. Und dann sollten wir uns wieder unsere Zeit nehmen, auf einer Parkbank zu sitzen, die Seele baumeln zu lassen nach einem Waldspaziergang oder nachzudenken.

Die Reservisten aus der Wingst haben in der Osterzeit viele Sitzbänke am und um den Ehrenhain Ellerbruch zur Wingst neu lackiert und aufgestellt.

Hier können Besucher den Opfern der Gefallenen der Weltkriege gedenken
oder zur eigenen Ruhe finden, dem Strudel der heutigen Zeit für einen Moment der Weile entfliehen.

Verwandte Artikel
Militärische Aus- und Weiterbildung

Zwei Tage Schießausbildung

Erster Tag Am Freitag den 23.09.2022 startete die Kreisgruppe Aschaffenburg mit der Ausbildung des Leitungs- und Funktionspersonals beim Schießen mit...

03.10.2022 Von Webmaster
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern