DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
Wappen Platzhalter

Reservistenkameradschaft Wolfsburg

RK Wolfsburg auf den Spuren des politischen Hoffmann-von-Fallersleben

Kaum am Museum eingetroffen, nahmen die beiden Museumspädagoginnen Nicole Trnka und Christina Dykan Andrés die Besucher aus der RK Wolfsburg mit auf eine spannende Reise.

Bildautor: Frank Haufe

Bildautor: Frank Haufe

Bildautor: Frank Haufe

Die dank des Impf-Fortschrittes einsetzenden Lockerungen nutzte die RK Wolfsburg, ihr erstes Treffen im Oktober gleich mit einer Exkursion fortzufahren.

 

Passend zum kommenden Tag der Deutschen Einheit hatte der stellvertretende Vorsitzende der RK Wolfsburg OG d. R. Frank Haufe mit der Leitung des Hoffmann-von-Fallersleben-Museum, welches im Wolfsburger Stadtteil Fallersleben ansässig ist, am 1. Oktober 2021 eine Abendführung zum Thema „Auf den Spuren des politischen Dichters Hoffmann von Fallersleben und zur Entstehungsgeschichte der deutschen Nationalhymne“ organisiert.

 

Der Dichter und Schriftsteller August Heinrich Hoffmann, der 1798 in Fallersleben zur Welt kam und sich später Hoffmann von Fallersleben nannte, hat neben dem bekannten Lied der Deutschen, die später unsere Nationalhymne wurde, viele weitere Lieder und Texte verfasst.

Der Wunsch, ein geeintes Deutschland zu schaffen, mag in der heutigen Zeit bis vor kurzem selbstverständlich gewesen zu sein. Jedoch haben im vergangenen Jahr alle Bundesbürger während des ersten Lockdowns verspüren müssen, dass es mit einem Mal nicht mehr ohne weiteres möglich war, in ein benachbartes Bundesland oder an die See reisen zu dürfen.

 

Natürlich sind die Gründe andere als noch im 19. Jahrhundert, aber es zeigt, dass die Begriffe Einigkeit und Recht und Freiheit nicht nur bloße Worte eines alten Textes, sondern ein hohes Gut darstellen, für das es immer wieder lohnt, sich täglich einzusetzen.

 

Kaum am Museum eingetroffen, nahmen die beiden Museumspädagoginnen Nicole Trnka und Christina Dykan Andrés die Besucher aus der RK Wolfsburg mit auf eine spannende Reise sowohl durch das Leben des Schriftstellers und Dichters Hofmann von Fallersleben als auch durch die Geschichte des 19. Jahrhunderts. Schließlich sind beide Verläufe eng miteinander verknüpft und bieten auch heute noch Ansätze nicht nur für die Literaturforschung, mit der sich die im Nachbarhaus des Museums ansässige Hoffmann-von-Fallersleben-Gesellschaft beschäftigt.

 

Dass einerseits der Teilenehmerkreis sehr interessiert war und viele Fragen stellte und andererseits die beiden Museumspädagoginnen kurzweilig über die Geschichte und die Biografie Hoffmanns zu berichten wussten, zeigte sich allein daran, dass die für anderthalb Stunden geplante Führung erst nach drei Stunden erst zu Ende ging.

 

Dennoch waren sich alle Teilnehmer einig, das Museum zu einer der nächsten Themenausstellung wieder zu besuchen, denn das Thema Einigkeit und Recht und Freiheit sind nicht nur Worte, sondern Werte, für die es sich täglich einzusetzen lohnt,

Verwandte Artikel

Volkstrauertag 2022 im Kreis Düren

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Mitglieder der RK Düren gemeinsam mit dem Kreisverbindungskommando Düren an mehreren Kranzniederlegungen auf unterschiedlichen...

03.12.2022 Von Marius Liebscher
Die Reserve

RK Büchenberg

Volkstrauertag                      Zum alljährlichen Volkstrauertag am Ehrenmal hatte die Reservistenkameradschaft Büchenberg...

03.12.2022 Von Bruno Fischer und Stefan Mahr
Die Reserve

Adventsfenster der RK Vorholz 2022

Nachdem die RK Vorholz 2020 und 2021 Pandemie bedingt die Verköstigung der Besucher unseres Adventsfensters ausfallen lassen musste starteten wir...

03.12.2022 Von Jürgen Michel