DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Skyline NRW

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

30 Jahre Internationaler Mönchengladbacher Militärwettkampf




Zum Jubiläum gibt es höchstes Lob aus Berlin: „30 Jahre Internationaler Mönchengladbacher Militärwettkampf sind ein herausragendes Beispiel für eine überaus erfolgreiche inter-nationale Reservistenarbeit“, schreibt Verteidigungsminister Thomas de Maizière in seinem Grußwort für die IMM-Einladungsbroschüre, die soeben quer durch Europa verschickt worden ist. Die Mitglieder der  Kreisgruppe Niederrhein im Reservistenverband hätten „eine attraktive Veranstaltungsform geschaffen, die sich eines regen internationalen Zuspruchs erfreut“.

Der 30. IMM findet am Samstag, 29. Juni, ganztägig im Raum Rheydt, Rheindahlen, Hehn und Holt statt. Erwartet werden wieder mehr als 40 Teams aus zehn NATO-Nationen. Zwölf Aufgaben vom Schlauchbootfahren über Erste Hilfe, Schießen und Brandbekämpfung bis hin zur Hindernisbahn müssen entlang einer 17-km-Fußmarschstrecke absolviert werden. Zuschauer sind immer herzlich willkommen.

Der Minister nutzt sein Grußwort für einen Hinweis auf die neue Aufgabe der Reserve nach Ende der allgemeinen Wehrpflicht: „Mit der Neuausrichtung der Bundeswehr und dem damit einhergehenden Wandel der Bundeswehr zu einer Freiwilligenarmee werden interessierte und geeignete Reservistinnen und Reservisten noch stärker in die Aufgabenerfüllung der Streitkräfte eingebunden. So wird der Heimatschutz eine wesentliche Aufgabe der Reserve sein.“  In den Verbindungskommandos zu den zivilen Katastrophenschutzbehörden auf Bezirks- und Kreisebene und den neu aufzustellenden Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräften leisteten Reservisten mehr als bisher ihren Beitrag zur Auftragserfüllung der Bundeswehr, stellt de Maizière fest. „Es ist wichtig, dass der Beitrag der Bundeswehr zu Frieden und Freiheit und damit der Dienst der Soldatinnen und Soldaten und das Engagement der Reservistinnen und Reservisten eine angemessene gesellschaftliche Anerkennung sowie Würdigung erfährt.“


Lobende Worte findet auch der NATO-Oberbefehlshaber, der amerikanische Admiral James Stavridis: „Ich nutze dankbar die Gelegenheit des Jubiläums zu unterstreichen, dass sich diese Veranstaltung ein bedeutendes Ansehen erworben hat. Als eine Plattform von Professionalität, Sportsgeist und Freundschaft bleibt dieser Wettkampf ein entscheidender Beitrag zur Stärkung unserer Allianz und unserer Zusammenarbeit.“ An die Wettkämpfer und Organisatoren gewandt schreibt der höchste Soldat der Nato weiter: „Ihre Teilnahme macht Ihre hohe Motivation, Tapferkeit und Hingabe deutlich. Sie sind richtungweisend für die Zukunft unserer Sicherheit, in dem Sie dauerhaft bestrebt sind, Ihre militärischen Fertigkeiten zu verbessern.“

Die Schirmherrschaft über den IMM, der in der Verantwortung des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen der Bundeswehr unter Brigadegeneral Peter Gorgels durchgeführt wird, hat erneut Mönchengladbachs Oberbürgermeister Norbert Bude übernommen. Im 30. IMM steckt noch ein zweites  wichtiges Jubiläum: Über beeindruckende 25 Jahre hinweg unterstützt das Technische Hilfswerk, Ortsverband Mönchengladbach, den Wettkampf maßgeblich und sorgt unter anderem für eine spektakuläre Hindernisbahn.

 

Link zur Homepage des IMM http://imm-bundeswehr.de

Download: Anmeldebogen

Bild oben: Schlauchboot
Bild mitte: Hindernisbahn 2012 Foto: H.Michelis
Foto unten: defense.gov: Admiral James G. Stavridis

Verwandte Artikel

Familientag der Kreisgruppe Göttingen

Die Kreisgruppe Göttingen veranstaltet am 23.07.2022 unter Federführung der Reservistenkameradschaft Berka eine Familientag am Freizeitgelände Hopfenberg. Mitwirkende des Familientages sind...

06.07.2022 Von Markus Vidovic
Die Reserve

Jahreshauptversammlung 2022 und neuer Vorstand

Am 2. Juni fand die Jahreshauptversammlung der RK Eichstätt statt mit Entlastung und Neuwahlen des Vorstands. Michael Buchner wurde als...

06.07.2022 Von Peter Maier
Militärische Aus- und Weiterbildung

Orts- und Häuserkampf

Am 25.06. führte die Kreisgruppe Würzburg eine Ausbildung „Orts- und Häuserkampf“ unter der Leitung von OTL d. R. Stadtmüller durch....

06.07.2022 Von Michael Hörner