DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Auftakt der 1. Düsseldorfer Konferenz für Sicherheitspolitik




Wir beginnen heute in der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ein neues sicherheitspolitisches Format.“

Mit diesen Worten eröffnete der Landesvorsitzende des Reservistenverbandes Oberstleutnant d.R. Wolfgang Wehrend die 1. Düsseldorfer Konferenz für Sicherheitspolitik im Hotel NIKKO und  begrüßte die Teilnehmer. "Damit tragen wir unseren Teil zur Erfüllung des Auftrages des Reservistenverbandes bei. Wir haben den Auftrag, alle Reservisten im Rahmen der sicherheitspolitischen Bildung zu informieren, zu schulen und auszubilden. Nur so können sie ihrer Verantwortung als Mittler gerecht werden. Wir richten uns aber auch gezielt nach Außen, an Experten, Führungskräfte, Multiplikatoren in der Gesellschaft, Militär und Wirtschaft“.
 
 „Das erste Mal ist neu, dass zweite Mal ist Tradition und das dritte Mal ist Brauchtum.
 
Thomas Geisel Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf, hofft auf eine jährliche Wiederholung der Veranstaltung in seiner Stadt.
 
Die Reservisten informieren Bürgerinnen und Bürger kompetent und setzen sich der öffentlichen Diskussion aus. Jährlich werden über 40.000 Veranstaltungen in der ganzen Breite der Betreuung der Reservisten durchgeführt. Die sicherheitspolitische  Bildung ist dabei ein zentraler Bestandteil der Reservisten. Wehrend ging dann auf die inhaltliche Themensetzung der Sicherheitspolitischen Arbeit, die sich an der Entwicklung der Gegenwart und stellte grundsätzlich Bezug zu den Belangen der Bundesrepublik Deutschland, ihren Streitkräften und deren Reservisten ein. Sie zeigen durch Ihr Kommen Ihr Interesse an der Entwicklung der Gegenwart. In den letzten Monaten ist es sicherlich nicht schwer geworden aktuelle Themen zu finden.  
 
Brigadegeneral Peter Gorgels, Kommandeur Landeskommando NRW dankte der Landesgruppe dafür, Sicherheitspolitische Themen in die Öffentlichkeit zu bringen.  Dabei konnte er nicht verhehlen, dass der Name dieser Veranstaltung ihm zunächst etwas hochtrabend erschien, weil er ihn an die „Münchener Konferenz für Sicherheitspolitik erinnerte, welche mit zahlreichen Staats- und Regierungschef etwas hochkarätiger besetzt ist. „In so fern bietet diese Veranstaltung durchaus noch Wachstumspotenzial.“ sagte der General. Im weiteren Vortrag begrüßte er ausdrücklich den Wunsch nach Wiedereinführung der Wehrpflicht. Aus seiner Sicht komme die Konferenz zum richtigen Zeitpunkt, da Sicherheitspolitische Themen in der öffentlichen Diskussion an Bedeutung gewonnen haben. Er bedankte sich ausdrücklich bei seinen Reservisten für Ihre ehrenamtliche Tätigkeit in unserem Land.
 
Der Staatssekretär des Inneren im Land NRW, Herr Bernhard Nebe bedankte sich für die großartige Hilfe und unbürokratischen Unterstützung, die viele der Reservistinnen und Reservisten bei der Unterbringung von Flüchtlingen in NRW geleistet haben. Er würdigte ausdrücklich im Namen der Landesregierung diesen Einsatz. Dazu sagte Herr Nebe dass es im letzten Jahr Moment gab, in den er sich fragt: „Schaffen wir das wirklich? Schaffen wir es, jedem neu ankommenden Menschen ein Dach über dem Kopf zu geben?“ Auch als Nichtgedienter erkennt er die Leistungen der Bundeswehr und der eingesetzten Reservistinnen und Reservisten in vollem Umfang an.
 
 
Die ausführliche Berichterstattung zur 1. Düsseldorfer Konferenz für Sicherheitspolitik finden Sie in einer der nächsten Ausgaben der loyal und natürlich in Kürze hier.
Verwandte Artikel

ZU GAST IN WESEL ZUM DREITÄGIGEN INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK 21. BIS 23. OKTOBER 2022 – EINE VERANSTALTUNG DES LANDESKOMMANDO NRW – AUSGEFÜHRT DURCH DIE KREISGRUPPE RHEIN – RUHR – Letzter TEIL 8

…. Nachdem sich die Kameraden vom nächtlichen Kampfeinsatz ein wenig erholt haben, erfolgt eine Ansage unseres Gesamtleitenden. Mit Ausschalten des...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ZUR BEACHTUNG! LOKALITÄT DER RK MÜNSTER KAMERADSCHAFTSABENDE ÄNDERT SICH AB JANUAR 2023 FÜR ZUNÄCHST 3 MONATE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die RK MÜNSTER Kameradschaftsabende werden ab Januar 2023 für zunächst 3 Monate probeweise in...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak

ERINNERUNG ZUM ANMELDESCHLUSS 11.12.2022 ZUR WEIHNACHTSFEIER DER RK MÜNSTER AM 17.12.2022 IN MÜNSTER HILTRUP

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, BITTE BEACHTET HIER DEN ANMELDESCHLUSS: 11.12:2022 ! Alle Infos zu dieser RK MÜNSTER Veranstaltung...

02.12.2022 Von Frank Wiatrak