DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Skyline NRW

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Augustdorfer wieder auf dem Siegerpodest




Beim 34. Internationalen Militärschießen Bielefeld (IMSB) am 10. Mai ließen sich die Reservisten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und Norwegen in ihren Leistungen nicht durch das wechselhafte Wetter beeindrucken. Bekannte Gesichter standen wieder auf dem Siegerpodest.

Die Kreisgruppe Bielefeld im Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr  (VdRBw; „Wir Reservisten aus Lippe, Gütersloh und Bielefeld“)  hatte diesen traditionellen Schießwettkampf in Zusammenarbeit mit dem Landeskommando Nordrhein-Westfalen auf dem Truppenübungsplatz Senne ausgerichtet. Dessen Kommandeur, Brigadegeneral Peter Gorgels, konnte gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden der heimischen Reservisten, Oberstleutnant der Reserve (d. R.) Bernd Ehlebracht, über 300 Einzelteilnehmern aus 76 Mannschaften bei der Siegerehrung in Anwesenheit hoher Vertreter aus Militär und Politik für ihre guten Leistungen danken. 

Im Mannschaftswettbewerb setzte sich das Team der Reservistenkameradschaft (RK) Augustdorf deutlich als Sieger durch und gewann damit den „Hermann“, eine Bronzeskulptur des lippischen Wahrzeichens. Hart umkämpft waren die Plätze dahinter mit nur geringen Leistungsunterschieden: norwegische Reservisten der NROF Nedre Romerike lagen leicht vor der Mannschaft  der Polizei Stukenbrock, der RK Hameln und aktiven Soldaten des Panzergrenadierbataillons 212 aus Augustdorf.

Als bester Einzelschütze mit den Standardwaffen der Bundeswehr G36 und P8 gewann der belgische Major Robert Jonckheere vor Hauptfeldwebel Marc Eckstein (Augustdorf), Hauptfeldwebel d. R. Josef Hoffknecht (RK Scharmede) sowie Hauptfeldwebel d. R. Matthias Baumann und Oberstleutnant d. R. Gerd-Michael Smolich (beide RK Augustdorf).
Beim abschließenden Kameradschaftsabend konnten sich die Reservisten der teilnehmenden Nationen fachlich austauschen und langjährig besehende Kontakte weiter pflegen.

 
Ergebnislisten finden Sie auf der Homepage der Kreisgruppe Bielefeld

Text: Dr. Matthias Witt-Brummermann
Fotos: Bernd-Jürgen Karsch (VdRBw Kreisgruppe Bielefeld)

Foto 1: Gewinner des IMSB Brigadegeneral Gorgels und Oberstleutnant der Reserve Ehlebracht gratulieren den Siegermannschaften RK Augustdorf, Polizei Stukenbrock und NROF Nedre Romerike sowie dem Einzelsieger Major Robert Jonckheere (Belgien; von re.)
 
Foto 2:76 Mannschaften aus 6 Nationen kämpften im offenen Gelände des Truppenübungsplatz Senne mit Standardwaffen der Bundeswehr um den Sieg
 
Verwandte Artikel

Info-Stand auf dem Sommerfest in Visselhövede

Erstes Sommerfest des Gewerbevereins Visselhövede auch für die Reservistenkameradschaft (RK) Visselhövede ein voller Erfolg! Visselhövedes neuer Bürgermeister André Lüdemann hatte...

05.07.2022 Von Horst Müller

Familienbetreuungstag 2022

Jedes Jahr im Sommer feiert die RK Stade von Goeben ihren Familienbetreuungstag. Bis zum Jahr 2019 waren es zweiundzwanzig Feiern,...

05.07.2022 Von Bernhard Heidemann
Sicherheitspolitische Arbeit

Pulverfass Balkan – Zwischen europäischer Integration und brüchigen Frieden

Die Mitgliedschaft in der Europäischen Union (EU) ist das angestrebte oder bereits erreichte Ziel der Staaten des Balkans. Dennoch gilt...

05.07.2022 Von Julius Vellenzer