DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Aus den Ländern

Dreiklang Arbeitgeber, Bundeswehr und Reserve

Unlängst hat die WKV Anlagentechnik GmbH der Kreisgruppe Recklinghausen/Gelsenkirchen des Reservistenverbandes FFP2-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Dem Ingenieurunternehmen aus Oberhausen war es wichtig, so die Reserve zu unterstützen, die momentan aktiv ihren Anteil im Kampf gegen das Corona-Virus leistet.

v.l.n.r. Marc Müller, OTL Vellmer und OLt d.R. Nötzold bei der Übergabe der FFP2-Schutzmasken

Bildautor: Claudia Boll („Foto RE-GE.doc“)

Unlängst hat die WKV Anlagentechnik GmbH der Kreisgruppe Recklinghausen/Gelsenkirchen des Reservistenverbandes FFP2-Schutzmasken zur Verfügung gestellt. Dem Ingenieurunternehmen aus Oberhausen war es wichtig, so die Reserve zu unterstützen, die momentan aktiv ihren Anteil im Kampf gegen das Corona-Virus leistet.

Den persöhnlichen Schutz von Kameradinnen und Kameraden sicherstellen.

Marc Müller, beim Unternehmen zuständig für Projektmanagement, Marketing und IT und ebenso Mitglied im Reservistenverband (VdRBw), betonte bei der Übergabe der FFP2-Masken in Dorsten-Wulfen, dass er dieses Vorhaben gerne begleitet hat. Denn so ist der persönliche Schutz von Kameradinnen und Kameraden sichergestellt, wenn sie momentan als aktive Reservistinnen und Reservisten die Bundeswehr bei ihren Aufgaben im Rahmen der Corona-Pandemie unterstützen. Die partikelfilternden Masken der Klasse FFP2 leisten hier ihren Beitrag, da sie vor sogenannten Aerosolen, egal ob fest oder flüssig, schützen.

Dieser persönliche Schutz ist derzeit für viele Mitglieder des Reservistenverbandes wichtig, denn sie engagieren sich im Rahmen von Reservedienstleistungen bei der Bundeswehr aktiv und konkret im Sanitätsdienst, in der Logistik und in vielen weiteren Bereichen, um der Gesellschaft jede mögliche Unterstützung bei der Bekämpfung des Corona-Virus zur Verfügung zu stellen. Das gilt insbesondere bei Tätigkeiten wie Intensivpflege, Krankenpflege, als Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter, aber natürlich auch bei allen weiteren Aufgaben und Aufträgen, wie zum Beispiel beim Betreiben von Corona-Testzentren und bei der Unterstützung in Pflegeheimen.

Im Zuge der Übergabe der Schutzmasken im Munitionsversorgungszentrum WEST in Dorsten-Wulfen dankte der Vorsitzende der Kreisgruppe Recklinghausen/Gelsenkirchen, Oberleutnant der Reserve (d.R.) Fabian Nötzold, dem Ingenieurunternehmen für dessen Engagement in herausfordernden Zeiten.

Gute Zusammenarbeit zwischen aktiver Truppe und dem Reservistenverband.

Aufgrund der langjährigen guten Zusammenarbeit zwischen aktiver Truppe und dem Reservistenverband in Dorsten-Wulfen leitete Nötzold im Namen der Kreisgruppe Recklinghausen/Gelsenkirchen einen Teil der Schutzmasken direkt an Oberstleutnant Thomas Vellmer, Leiter des Munitionsversorgungszentrums WEST, weiter. Symbol dieser guten Kooperation ist die langjährige Unterbringung der hauptamtlichen Geschäftsstelle Wulfen des Reservistenverbands im Munitionsversorgungszentrum. Kameradinnen und Kameraden dieser Liegenschaft werden derzeit vielfältig und auch im Rahmen von Unterstützungsleistungen gegen die Corona-Pandemie eingesetzt. Sie benötigen daher ebenso persönliche Schutzausrüstung.

Vellmer, Müller und Nötzold waren sich beim anschließenden persönlichen Austausch einig, dass Reservistinnen und Reservisten in vielen Bereichen unterstützen können, da sie als Staatsbürger  in Uniform bereit sind, Verantwortung für unser Land zu übernehmen.

Verwandte Artikel
Sicherheitspolitische Arbeit

„Das Leben ist kein Musical“

Über die militärische Bedeutung der Reserve innerhalb der Bundeswehr sprach der Präsident des Reservistenverbandes, Oberst d.R. Prof. Dr. Patrick Sensburg,...

27.09.2022 Von Sören Peters
Allgemein

Bundeswehr und Reserve - Newsblog KW 39

Was berichten die Medien in dieser Woche über die Bundeswehr und ihre Reserve? Welche Themen stehen auf der sicherheitspolitischen Agenda?...

27.09.2022 Von Sören Peters

RK Rettenbach nahm an der Arbeitsbesprechung für RK-Vorsitzende und Beauftragte teil

Am Freitag 23.09.2022 hatte die Kreisgruppe Oberpfalz Ost im VdRBw e.V zur Arbeitstagung für RK-Vorsitzende, Reservistensprecher und Beauftragte ins Gasthaus...

26.09.2022 Von Max Gürster, Edmund Beiderbeck