DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Allgemein

Es muss nicht immer Kaviar sein – 60 Jahre Landesgruppe NRW

Eine Woche vor dem ermittelten Gründungsdatum der Landesgruppe NRW, feierte sie am 17.09.2022 das 60-jährige Bestehen in Paderborn.

Bildautor: Dietmar Simon

Bildautor: Rolf Ratzke

Bildautor: R. Patzke / D. Simon

60jahreLandesgruppe NRWPaderborn

Eine Woche vor dem ermittelten Gründungsdatum der Landesgruppe NRW, feierte sie am 17.09.2022 das 60-jährige Bestehen in Paderborn.
Die Besucher kamen bis 12.00 Uhr zum parkähnlich angelegten wunderschönen Schützenplatz. Dort empfing der Bürgermeister der Stadt Paderborn Herr Michael Dreier die geladene Prominenz, die Reservistinnen und Reservisten sowie weitere geladene Gäste in der Baude der „Königsträsser Kompanie“.

In seiner Rede begrüßte er den Landesvorsitzenden Oberstleutnant (OTL) der Reserve (d.R.) Wolfgang Wehrend, Herrn Christian Sauter Mitglied des Bundestages (MdB), den Schirmherrn dieser Veranstaltung, Frau Kerstin Vieregge MdB, Oberst Detlev Adelmann, den stellvertretender Kommandeur und Chef des Stabes des Landeskommando NRW. In seiner Rede betonte er die Bedeutung der Reserve besonders in den vergangenen drei Jahren für die Gesellschaft. Er ging auf die Unterstützung während der Corona-Pandemie und der Flutkatastrophe ein. Stellte insbesondere die Verbundenheit der Stadt Paderborn mit der Bundeswehr und den Reservisten dar.

Landesvorsitzender NRW OTL dR Wolfgang WehrendDer Landesvorsitzende Wolfgang Wehrend ging in seinem Grußwort auf die Historie der Landesgruppe ein und dankte dem Ehrenmitglied und ehemaligem Landesvorsitzenden Stabsbootsmann (SBstm) d.R. Herbert Bäumer für seine sorgfältige Recherche des Gründungsdatums der Landesgruppe, den 22.09.2022.
Weiterhin sprach er über die vielfältigen Angebote der Reservistenverbandes in NRW, in den einzelnen Gliederungen auf Bezirks-, Kreis-, RK und RAG-Ebene. Dabei wies er auf die unterschiedlichsten Interessengruppen in der sehr lebendigen Landesgruppe hin. Ferner ging auf die Aufträge des Verbandes ein. Dabei betonte er die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und die Aufgabe, als Mittler in die Gesellschaft zu wirken.
Zum Ende seiner Rede bedankte er sich bei allen hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den ehrenamtlichen Mitgliedern für ihre Arbeit und das Engagement in der Landesgruppe. Ebenso dankte er dem Bezirksvorsitzenden und stellvertretenden Landesvorsitzenden Oberstabsfeldwebel der Reserve Rolf Zubler für die hervorragende Organisation der Festveranstaltung und wünschte allen Anwesenden eine schöne Zeit hier in Paderborn.

Der Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Verteidigungsausschuss Christian Sauter unterstrich in seiner Rede die hervorragende Arbeit der Reservistinnen und Reservisten der Landesgruppe für die Gesellschaft. Im Besonderen die der unbeorderten Reservisten im Land NRW, ohne die so mache Aufgabe für die Gesellschaft nicht durchführbar ist.

Oberst Adelmann, als ranghöchster Beauftragter für Reservistenangelegenheiten in NRW bedankte sich in seinem Grußwort für die gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand der Landesgruppe NRW.

Das Programm, das die Landesgruppe auf die Beine gestellt hatte, konnte sich sehen lassen. Nach der Begrüßung gab es einen Feldgottesdienst mit dem Diözesanpräses Roland Schmitz. Der Gottesdienst wurde von den Festgästen sehr gerne wahrgenommen.
Über den Tag verteilt spielten abwechselnd das Blasorchester Kirchboirsch 1959 und die Drums & Brass Band Kassel 1967 eV, die damit für die wirklich sehr gute musikalische Untermalung sorgten.

Rolf Zubler hatte selbstverständlich auch für Speis und Trank gesorgt. Aus der Feldküche des Obergefreiten der Reserve Marko Hasenohr (Reservistenkameradschaft Hövelhof) gab es kein Kaviar sondern eine zünftige Erbsensuppe nach „Berliner Art“, der reißende Absatz fand.
Am frühen Nachmittag ehrte der Landesvorsitzende Wolfgang Wehrend die Mitglieder, die seit 60 und 50 Jahren der Landesgruppe NRW angehören. Diesen Jubilaren galten die besondere Anteilnahme und Aufmerksamkeit der anwesenden Gäste. Leider war es nicht allen Jubilaren möglich gewesen, nach Paderborn anzureisen.
Die Kameradschaftspflege kam an solch einem Tag auch nicht zu kurz. Der Austausch im Gespräch fand an vielen Orten statt. Etwa an der Modelbauausstellung des Kameraden Hauptgefreiter der Reserve Werner Gaidzik mit ca. 20 Modellen, alle fahrbereit und handgefertigt. Oder bei der Reservistenarbeitsgruppe- (RAG) Militär-Kraftfahrzeuge Rhein/Ruhr, die mehrere Fahrzeuge, vom Bulli über den Wolf bis zum Land Rover ausstellte.

Rund um fanden alle Gäste diese basisnahe, würdige Feier sehr gelungen und hatten viel Freude in Paderborn.

Bilder zum Geburtstag der Landesgruppe NRW

Verwandte Artikel

SPEZIALISTEN ANFRAGE: SYSTINST Fw MARDER WANNE IM ZEITRAUM 30.01. – 19.03.2023

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, sie finden weitere Details unter der Rubrik DOWNLOADS. Leider erreichte uns die Info erst...

07.02.2023 Von Frank Wiatrak

Neuwahlen bei der RK Schaumburg

Vier Jahre nach der Gründung nun die erste turnusgemäße Neuwahl des Vorstandes der RK Schaumburg.Bevor es zum dienstlichen Teil überging,...

07.02.2023 Von Oliver Hupe
Allgemein

Jahreshauptversammlung der RK Klein Heidorn

Traditionsgemäß als erste Kameradschaft der Kreisgruppe Hannover hielten die Klein Heidorner ihre Jahreshauptversammlung 2023 ab. Dieses Jahr standen wieder einmal...

07.02.2023 Von D. Kemmerich