DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Fußball-Wimpel für den General




Der „Kapitän“, Brigadegeneral Dieter Meyerhoff, erhielt von Vorstandsmitglied Max Geisser den Wimpel des Fußballclubs SV Rheydt 08

Begrüßung durch Brigadegeneral Dieter Meyerhoff, Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen

Im Gespräch Brigadegeneral Dieter Meyerhoff und Hauptmann der Reserve Markus Stops

Im Gespräch der neue Vorsitzende der Reservistenverbands-Kreisgruppe, Oberst der Reserve Axel Bieling und Brigadegeneral Dieter Meyerhoff

Begrüßung durch Brigadegeneral Dieter Meyerhoff, Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen

Fußball-Wimpel für den General

Eine untypische Nationalmannschaft war beim SV 08 Rheydt zu Gast: die deutsche Bundeswehr. Deren „Kapitän“, Brigadegeneral Dieter Meyerhoff, erhielt von Vorstandsmitglied Max Geisser den Wimpel des Fußballclubs, obwohl der Anpfiff zum großen internationalen Turnier erst im Herbst erfolgen wird – im Klartext: Im Clubheim fand jetzt die Auftaktveranstaltung zur Vorbereitung des 38. Internationalen Militärwettkampfs (IMM) rund um das benachbarte Schloss Rheydt statt.

Am letzten IMM 2021 hatten 160 Wettkämpfer teilgenommen; angeschlossen war ein „Tag der Begegnung mit der Bundeswehr“ mit rund acht Stunden schwungvoller Bühnenshow und einem Rahmenprogramm, zu dem auch der nagelneue Rettungshubschrauber der Bundeswehr erstmals in Mönchengladbach gelandet war. Die Bezirkssportanlage Geneicken ist seit 2019 das „Basislager“ für die Teilnehmenden aus sechs Nationen und der SV Rheydt 08 als der freundliche Gastgeber.

Dieter Meyerhoff, Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen, dankte allen hinter den Kulissen und lobte besonders die Kreisgruppe Niederrhein des Reservistenverbandes, die den IMM bereits seit 1984 ehrenamtlich durchführt. „Ich mag es sehr, wenn sich unsere Reservisten so engagieren. Es steckt viel Herzblut dahinter. Sie können alle stolz darauf sein, was Sie gemeinsam erreicht haben“, betonte der General. „Die Veranstaltung hat eine Tradition, die sich lohnt, weiterzuführen.“

Zum Team IMM gehören die langjährigen Partner und Unterstützer wie die Johanniter-Unfall-Hilfe, vertreten durch Tobias Hahn vom Regionalverband Niederrhein. Ebenso Jacqueline Bourgeois und Thomas Platzer von der städtischen Marketinggesellschaft MGMG. Und auch der stellvertretende Kommandeur des Landeskommandos, Oberst Detlev Konrad Adelmann, der neue Vorsitzende der Reservistenverbands-Kreisgruppe, Oberst der Reserve Axel Bieling aus Wickrath, und der Wettkampf-Leitende Hauptmann der Reserve Markus Stops aus Hehn. Sie alle waren bei dem gemeinsamen Abend vertreten.

Der 38. IMM findet am Samstag, 1. Oktober 2022, statt. Ein Termin mit Angeboten für die ganze Familie, den man sich vormerken sollte. Den letzten IMM besuchten mehr als 1000 Zuschauer.

Verwandte Artikel
Allgemein

Kreisgruppe Osthessen - Gedenken an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus am 20. Juli

Für Reservisten der Bundeswehr gehört die Pflege der Erinnerungskultur am 20. Juli (Widerstand der Wehrmacht gegen Adolf Hitler) zum Auftrag. Für...

25.09.2022 Von Stefan Mahr (Bilder: Martin Engel osthessen-news)

Gründung der RK-Schaumburg

Neues wagen!   Der 24.11.2018 ist für eine Gruppe von Reservisten, Soldaten und Förderern ein wichtiges Datum in ihrer Mitgliedschaft...

25.09.2022 Von Bernhard Furchbrich, SU d. R. und Vorsitzender

Kampfmittel-Erkennung

RK-Eldagsen bildet sich im Thema „Kampfmittel-Erkennung“ weiter. Die Kameraden der RK – Eldagsen haben sich am 09.09.2022 im Gefechtsdienst aller...

25.09.2022 Von Jörg Meyer, SF