DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu
MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft

Mehr dazu
Skyline NRW

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Internationales Militärschießen Bielefeld unter erschwerten Bedingungen




Bei der Siegerehrung zum 36. Internationalen Militärschießens Bielefeld (IMSB) konnte der Stellvertretende Kommandeur und Chef des Stabes des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen (LKdoNW), Oberst Stefan Weber, gemeinsam mit Schirmherr Heinrich Zertik MdB die Besten aus 58 Wettkampfmannschaften und 232 Einzelteilnehmern auszeichnen. Zahlreiche Vertreter aus Politik und Militär wohnten der Zeremonie bei.
Als Siegerteam setzte sich wieder einmal (zum zehnten Mal in gleicher Besetzung!) die Reservistenkameradschaft (RK) Augustdorf knapp vor den aktiven Soldaten des Streitkräfteamts (SKA) Bonn und den Vorjahresgewinnern der RK Cuxhaven durch. Einzelsieger wurde Hauptfeldwebel der Reserve (d.R.) Josef Hoffknecht (RK Scharmede) vor Stabsfeldwebel Klaus Maue (SKA Bonn) und Hauptmann d.R. Mark Ortmeier (RK Augustdorf). Unter Leitung des LKdoNW führt die Kreisgruppe Bielefeld seit nunmehr 35 Jahren diesen Wettkampf im offenen Gelände des „Truppenübungsplatz Senne“  durch. Der Organisationsstab um den Kreisvorsitzenden Oberst d.R. Bernd Ehlebracht bewältigte in diesem Jahr eine schwierige Herausforderung: das bewährte Quartier im „Lager Staumühle“ wird als Flüchtlingsunterkunft genutzt stand daher nicht zur Verfügung. Recht kurzfristig wurde ein rustikales Biwak im Ausbildungsstützpunkt „Lager Augusta“ organisiert und von den teilnehmenden Mannschaften aus Deutschland, Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden und Norwegen als Alternative gut angenommen. Beste Witterungsbedingungen garantierten einen fairen Wettkampf um Pokale und Plaketten sowie den „Hermann“, eine Nachbildung des regionalen Wahrzeichens für den Mannschaftssieger. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die internationalen Wettkämpfer noch lange nach der Siegerehrung am zentralen Versorgungspunkt und in der kleinen Zeltstadt, um sich kameradschaftlich bei Grillgut und Kaltgetränken auszutauschen.

Die Ergebnislisten mit allen Siegern und Platzierten findet sich auf  der Homepage der Kreisgruppe Bielefeld.

Dr. Matthias Witt-Brummermann, Major d.R.
Verwandte Artikel

Armbrustturnier und Maßtrunk

Heute haben wir beim Armbrustturnier mit Maßtrunk der RK Sommerkahl teilgenommen. Obwohl wir beim Schießen nicht schlecht abgeschnitten haben, waren...

03.07.2022 Von Winni

Kleiderschwimmen 24.06.2022 in Gottmadingen

Erstmals nach der „Covid- Zwangspause“ konnten erfreulicherweise wieder im Rahmen einer Verbandsveranstaltung der Kreisgruppe Schwarzwald-Baar- Heuberg, die IGF /KLF Ausbildung,...

03.07.2022 Von J. Krauß
Aus den Ländern

22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch

Mit mehr als 190 Teilnehmern war der 22. Scharnhorst-Gedächtnis-Marsch wieder ein Erfolg. Nach einem Jahr Pause und der Beschränkung als...

03.07.2022 Von Reservistenverband / Dirk Kemmerich