DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Jetzt schnuppert der „Hermann“ in Cuxhaven Nordseeluft




Beim 35. Internationalen Militärschießen Bielefeld (IMSB) am 25. April ließen sich die Reservisten aus Dänemark,  Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden und den USA in ihren Leistungen nicht durch wechselhaftes Wetter beeindrucken. Am Ende des Tages ging der „Hermann“, eine Bronzenachbildung des heimischen Wahrzeichens, als Siegertrophäe an die Reservisten aus Cuxhaven, die auch den Einzelsieger stellten.

Die Kreisgruppe Bielefeld im Verband der Reservisten der deutschen Bundeswehr (VdRBw; „Wir Reservisten aus Lippe, Gütersloh und Bielefeld“) hatte bereits zum 35. Mal diesen Schießwettkampf in Zusammenarbeit mit dem Landeskommando Nordrhein-Westfalen auf dem Truppenübungsplatz Senne ausgerichtet. Dessen Kommandeur, Brigadegeneral Peter Gorgels, konnte gemeinsam mit dem Kreisvorsitzenden der heimischen Reservisten, Oberstleutnant d.R. Bernd Ehlebracht, knapp 300 Einzelteilnehmern aus 72 Mannschaften bei der Siegerehrung in Anwesenheit hoher Vertreter aus Militär und Politik für ihre guten Leistungen danken. Der Schirmherr der Veranstaltung, Hauptmann d. R. Marc Lürbke MdL betonte in einem Grußwort die Bedeutung der Senne für die Region.

Im Mannschaftswettbewerb setzte sich das Team der Reservistenkameradschaft (RK) Cuxhaven knapp als Sieger vor der RK Augustdorf durch. Durch eine Computerpanne (die Ergebnisse von zwei Schützen waren nicht abgespeichert worden) standen mit Stabsfeldwebel d.R. Wolfgang Kühl, Hauptfeldwebel d.R. Sven Mau, Oberfeldwebel d.R. Jens Hänel und Stabsunteroffizier d.R. Roy Schneider erst nach der Siegerehrung die Gewinner des Wettkampfs fest. Als beste ausländische Mannschaft wurde die Nebraska National Guard (USA) mit einem Pokal geehrt.

Bester Einzelschütze mit den Standardwaffen der Bundeswehr G36 und P8 wurde Stabsfeldwebel d. R. Wolfgang Kühl (RK Cuxhaven) vor Hauptfeldwebel Stefan Hoffmann (Panzerartilleriebataillon 215 Augustdorf), Obergefreiter d. R. Bernd Leuschner (RK Landeck-Schenklengsfeld), Hauptfeldwebel d. R. Alexander Becker (RK Ersatzbataillon 814) und Hauptfeldwebel d.R. Matthias Baumann (RK Augustdorf).

Beim abschließenden Kameradschaftsabend in Form eines Barbecue tauschten sich die Reservisten der teilnehmenden Nationen noch bis tief in die Nacht fachlich aus und pflegten langjährig besehende Kontakte. Die Ergebnislisten mit allen Resultaten finden sich auf der Internetseite der Kreisgruppe: www.kreisgruppe-bielefeld.de


Dr. Matthias Witt-Brummermann, Major
Schriftführer und Pressebeauftragter
Kreisgruppe Bielefeld im VdRBw
Verwandte Artikel

ERLEBINSBERICHT INFANTERIEAUSBILDUNGSBIWAK WESEL AUSFÜHRUNG DER RK RHEIN RUHR 2022 HIER GESAMTBERICHT MIT SPENDENAUFRUF FÜR DEN VERBAND KRIEGSGRÄBERFÜRSORGE

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, mit der Bitte einer Spende für die Kriegsgräberfürsorge stelle ich neben bereits selber geleisteter...

10.12.2022 Von Frank Wiatrak

DIE LANDESGESCHÄFTSSTELLE TEILT ÜBER DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER EINE STELLENAUSSCHREIBUNG MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Landesgeschäftsstelle teilt über die Geschäftsstelle Münster folgende Stellenausschreibung mit:       E-Mail:...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak

DIE GESCHÄFTSSTELLE MÜNSTER - OBERSTLEUTNANT d.R. THORSTEN TSCHÖKE TEILT MIT

Sehr geehrte Kameradinnen, sehr geehrte Kameraden, Die Geschäftsstelle Münster teilt mit: Sehr geehrte Damen und Herren, FwRes Münster, StFw Peter...

09.12.2022 Von Frank Wiatrak