DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Liebe Kameradinnen und Kameraden,




OTL Wolfgang Wehrend2020, welch ein Jahr. Mit Coronavirus tauchte – sozusagen aus dem Nichts – ein Supervirus auf, zuerst in China. Zunächst wähnten wir uns in Europa noch in trügerischer Sicherheit. China ist schließlich weit weg. Doch schon bald wurde klar, das Virus wird uns alle vor große Herausforderungen stellen, Bürgerinnen, Unternehmen, den Staat, Behörden und Organisationen. Corona nahm nach kurzer, rasanter Verbreitung großen Einfluss auf das gesellschaftliche Leben und die Weltwirtschaft, es zeigte überall den staatlichen Gesundheitssystemen die Grenzen auf.
Nach vielen Jahren als beorderter Reservist machte ich im März 2020 eine ganz neue Bundeswehrerfahrung. Ich begann eine Reservistendienstleistung im Landeskommando Nordrhein-Westfalen und wurde bereits nach der ersten Woche uns Homeoffice geschickt. Aber es funktionierte sogar ganz gut, gezielte Projektarbeit machte es möglich. Lagebesprechungen der Abteilung wurden als Videokonferenzen durchgeführt. Homeoffice und Videokonferenzen sind inzwischen in allen Lebens- und Geschäftsbereichen etabliert, die Welt nach Corona wird eine andere, eine digitalere sein.
Wir mussten lernen, was ein bundesweiter Lockdown für uns Reservistinnen und Reservisten bedeutet. Das Verbandsleben lebt von der kameradschaftlichen Gemeinschaft, von Ausbildungen, RK-Abenden und Vortragsveranstaltungen. Wir, die Mitglieder des Landesvorstandes, hielten uns an die Vorgaben der Landesregierung und empfahlen unseren Mitgliedern auf die allermeisten Aktivitäten zu verzichten. Viele Kreisgruppen und Reservistenkameradschaften erkannten in dieser Situation die Chancen, die zahlreiche Konferenzprotale eröffnen. Sie organisierten Vortragsveranstaltungen und vernetzten sich über das Internet. Für den Landesvorstand waren Videokonferenzen nichts wirklich Neues, der Vorstand nutz dieses Medium schon seit ein paar Jahren. Nordrhein-Westfalen ist ein Flächenland.
Wir freuten uns, als die Lage im August entspannte und empfahlen deshalb den Gliederungen, innerhalb der Vorgaben wieder aktiv zu werden und Veranstaltungen durchzuführen. Der Oktober brachte dann erwartungsgemäß wieder steigende Infektionszahlen und der November folgerichtig wieder verordnete Covid-19 bedingte Einschränkungen im gesellschaftlichen Leben, es folgte ein Lockdown „light“. Als ich dieses Grußwort schrieb, lag die Zahl der täglichen Neuinfektionen bei über 22.000.
Schweren Herzens haben der Kommandeur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen Brigadegeneral Torsten Gersdorf und ich entschieden, den Neujahrsempfang und das anschließende Benefiz-Konzert im Januar abzusagen. Aber mit einem positiven Blick in die Zukunft haben wir die Tonhalle der Landeshauptstadt Düsseldorf bereits für einen neuen Termin in 2022 angemietet. Zurzeit bereiten das Landeskommando und der Reservistenverband – mit großartiger Unterstützung durch die Sportschule der Bundeswehr in Warendorf – die Deutsche Reservistenmeisterschaft vom 10. bis 12. Juni 2021 vor. Ich freue mich, in einem höchst motivierten und engagierten Team an der Ausplanung dieses bedeuten Events mitwirken zu dürfen. Eingebettet in den „Tag der Bundeswehr“, werden die Stationen des letzten Wettkampftages eine Hauptattraktion auf dem „Lohwall“, der Festwiese in Warendorf, sein. Je nach Corona-Lage können sich die Rahmenbedingungen für die Durchführung der Meisterschaft ändern. Darauf stellt sich das Organisationsteam selbstverständlich ein. Für die teilnehmenden Mannschaften wird es in jedem Fall eine große Herausforderung werden, an die sich die Kameradinnen und Kameraden gerne zurückerinnern werden.
Egal, in welchem rahmen die DRM 2021 stattfinden wird, liebe Kameradinnen und Kameraden, wir werden Ihre Unterstützung benötigen. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an Ihre Geschäftsstelle. Jetzt liegt die Adventszeit vor uns, und ein Weihnachtsfest, wie es die Allermeisten von uns noch nicht erlebt haben. Bleiben wir optimistisch und machen wir das Beste daraus.
Im Namen des Landesvorstandes wünsche ich Ihnen und Ihren Familien besinnliche Weihnachten sowie Glück, Erfolg und Zuversicht für das Jahr 2021.
Vor Allem bleiben Sie bitte gesund.

Herzlichst
Ihr
WOLFGANG WEHREND
Oberstleutnant d.R.
Vizepräsident für Kommunikation und digitale Transformation
Vorsitzender der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Verwandte Artikel
Die Reserve

Kreisgruppe Osthessen und Marschgruppe Osthessen

4. Internationaler Point Alpha Marsch  Point Alpha, bei Rasdorf in Osthessen gelegen, war der westlichste Punkt des Eisernen Vorhanges, den...

04.12.2022 Von Stefan Mahr
Die Reserve

03.12.2022 - WEIHNACHTSFEIER

Weihnachtsfeier Am 03.12.2022 fand unsere vorweihnachtliche Feier und zugleich auch Jahresabschlussfeier in unserem Vereinslokal „Kirchenwirt“ in Sammarei statt. NNach der...

04.12.2022 Von RK Ortenburg

Schulung der Internetbeauftragten

  Am 04.12.2022 trafen sich die Internetbeauftragten der Kreisgruppe Hildesheim zur jährlichen Weiterbildung in den Räumlichkeiten des Kreissportbundes Hildesheim. Schwerpunkte...

04.12.2022 Von Sebastian Lenkeit Foto: Sascha Voß