DAS MAGAZIN

Monatlich informieren wir unsere Mitglieder mit der loyal über sicherheitspolitische Themen. Ab sofort können Mitglieder auch im Bereich Magazin die darin aufgeführten Artikel lesen!

Mehr dazu
DER VERBAND

Der Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr (VdRBw) hat mehr als 115.000 Mitglieder. Wir vertreten die Reservisten in allen militärischen Angelegenheiten.

Mehr dazu

Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Medienseminar 2015




Journalistisches Schreiben, Bilderstellung und Medienrecht haben 25 Internet- und Medienbeauftragte der Landesgruppe NRW am vergangenen Wochenende in Brühl gelernt.

Den Auftakt machte am Freitagabend der Redakteur des Landeskommandos Nordrhein-Westfalen, Oliver Arning. In lockerer Atmosphäre informierte er die Teilnehmer, was es etwa beim Fotografieren Dienstlicher Veranstaltungen zu beachten gibt. „Die Erlaubnis, zu fotografieren, ist nicht gleichzusetzen mit der Erlaubnis, das Foto auch zu veröffentlichen“, mahnte Arning. „Aus Sicht der Bundeswehr bewegen wir uns schließlich in empfindlichen Bereichen.“

Rechte und Pflichten des (Presse-)Fotografen erläuterte am Samstagvormittag der Landesbeauftragte für Digitale Medien, Robert Hülck. Thema war neben praktischen Übungen die Nutzung fremden Fotomaterials und dessen richtige Verwendung und Kennzeichnung. Die praktischen Gruppenübungen stellten typische Situationen aus dem Verbandsalltag dar, beispielsweise eine Siegerehrung oder ein sicherheitspolitischer Ausflug.

Der Nachmittag gehörte ganz dem Redakteur der Verbandspressestelle Sören Peters, der den Teilnehmern das Journalistische Schreiben vermittelte. Bei der anschließenden Übung erstellten die Teilnehmer anhand einer Pressemitteilung einen journalistischen Text. Dabei lernten sie, Stolperfallen zu umgehen und den Leser mit einem flotten Erzähltempo in den Text zu ziehen Denn: Nur jeder Zweite steigt überhaupt in einen Text ein. Deshalb werden die W-Fragen gleich zu Beginn beantwortet.
Um die sozialen Netzwerke von Bundeswehr und Reservistenverband ging es am Sonntagvormittag. Ergänzend dazu erklärte Robert Hülck das Einpflegen von Beiträgen in das Content-Management-System eVEWA.

Mit dem Rüstzeug des Wochenendes sind die Teilnehmer in ihren einzelnen Gliederungen zurück und können jetzt ihr erworbenes Wissen weitergeben.
 

Dietmar Simon
Verwandte Artikel
Aus den Ländern

Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022

Heute feiern wir in Deutschland den „Tag der Deutschen Einheit“. Vor rund drei Jahrzehnten – am 03. Oktober 1990, wurde...

03.10.2022 Von Reservistenverband / Alfred Claußen
Allgemein

Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt

Die frisch neugegründete Reservistenkameradschaft Mecklenburgische Seenplatte war auf dem alljährlichen Penzliner Landmarkt, vertreten....

02.10.2022 Von Mecklenburg-Vorpommern
Aus den Ländern

Teilnahme an einer Gedenkfeier in Polen

Mitglieder der Reservistenkameradschaft Meppen folgten kürzlich einer Einladung der Stadt Wasewo/Polen, um an einer Gedenkfeier auf dem Soldatenfriedhof Rososz teilzunehmen....

02.10.2022 Von Reservistenverband / Jürgen Bradler